sIG 33 auf Fahrgestell Pz III
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Panzerfahrzeuge
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nietenzähler
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 24.04.2004
Beiträge: 332
Wohnort: Rüti/Schweiz

BeitragBeitrags-Nr.: 102357 | Verfasst am: 10.08.2006 - 23:04    Titel: Antworten mit Zitat

@Fred

Dann bin ich mal froh das meine dürftigen "Kenntnisse" in Truppengeschichte nicht ganz absurd sind Zwinkern

Das man das Stu-IG zur Panzerbekämpfung bei der 22.PzDiv. eingesetzt hat, ist im Nachhinein sogar hochwarscheinlich !
Kurzes nachsehen in den beiden Bänden "Die deutsche Panzertruppe" brachte zum Vorschein das diese am 1.Juli 1942 folgende Panzerbestände aufwies:
28 PzKpfw II
114 PzKpfw 38t
12 PzKpfw III (5cm lang)
11 PzKpfw IV ( 7,5cm kurz)
11 PzKpfw IV ( 7,5cm lang)

Die Tatsache das die überwiegende Mehrzahl der Panzer dieser Div. dem T-34 mehr als hoffnungslos unterlegen war lässt den Schluss zu das dass Stu-IG33 in Folge Mangel an anderen adäquten Panzerabwehrwaffen durchaus "missbraucht" worden sein kann.

@ Martin

Das Problem an der Sache ist leider das im damaligen Sprachgebrauch alles was vollgepanzert auf Ketten daherkam und NICHT über einen Drehturm verfügte als Sturmgeschütz bezeichnet wurde.
So wie es im Moment aussieht habe ehrlicherweise die Tendenz, davon auszugehen, das dass EK II wegen dieser 7 Panzerabschüsse verliehen worden ist.

Dumme Frage meinerseits : Gab es für die verliehenen Orden nicht ne Verleihungsurkunde mit der Begründung wofür er Verliehen wurde ?

Gruss
Wolfgang
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23727
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 126339 | Verfasst am: 15.07.2007 - 08:50    Titel: Antworten mit Zitat

Um die Information aus diesem Thread hier auch als Querverweis einzubringen:

BttrChef dieser Fahrzeuge war, zumindest vor der Eingliederung in das PzRgt. 203 und auch danach Oberleutnant Götz von Schwanenflied, Quelle: siehe Verweis zur 22.Panzerdivision Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Heinthe
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 27.01.2017
Beiträge: 1

BeitragBeitrags-Nr.: 207887 | Verfasst am: 27.01.2017 - 17:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ich bin ganz neu im Forum.
Bei der Suche im Netz bin ich auf dieses Thema gestossen.
Ich weiß und sehe, dass das Thema schon ein paar Tage alt ist.
Ich war aber total erstaunt und mußte die Bilder hier einmal anheften.
Steht der Panzer vor dem gleichen Haus? Schaut euch Haus und Pz an.
Mein "Onkel" und dein Opa hatten den gleichen Leutnant als Komp. Führer!
Vieleicht steht dein Opa mit dabei.
Wie seht Ihr das?
Beste Grüsse
Hein

Mit den Bildern gehts noch nicht ich lese in Ruhe wie das gehen sollte.

Ich versuche es nochmal mit diesem Link.

http://i65.tinypic.com/1191lrm.jpg

http://i67.tinypic.com/29c41ew.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stulle
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 16.12.2016
Beiträge: 9

BeitragBeitrags-Nr.: 207914 | Verfasst am: 29.01.2017 - 01:43    Titel: Antworten mit Zitat

http://i65.tinypic.com/1191lrm.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Panzerfahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.