Das Schulwesen der Wehrmacht
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Einheiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23685
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 107844 | Verfasst am: 29.10.2006 - 18:31    Titel: Antworten mit Zitat

Nun , um ganz ehrlich zu sein :

Entweder haste Glück und Du findest sie mal bei E-Gay oder Dir bleibt nur die Möglichkeit , sie über Fernleihe bzw. via http://www.subito-doc.de aus einer größeren Bibliothek ( Landesbibliothek oder Bundeswehrbibliothek ) auszuleihen . Alternativ wäre da noch :

Zitat:
Hans Georg Kampe "Wünsdorf-Geburts- und Entwicklungsstätte der
deutschen Panzertruppe"


zu empfehlen , dessen Beschaffbarkeit dürfte wesentlich besser bestellt sein Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23685
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 108722 | Verfasst am: 12.11.2006 - 19:17    Titel: Antworten mit Zitat

Tessin zur Kavallerieschule Bromberg :

Zitat:
Aufklärungs- und Kavallerieschule in Bromberg

(WK XX) mit Lehrgruppen I-III und Aufklärungs- und Kavallerie-Lehr-Abteilung
Heeres-Reit- und Fahrschule in Potsdam-Krampnitz (WK III).
Panzerzug-Ersatz- und Ausbildungs-Abteilung (August 1944 auf dem Truppenübungsplatz Milowitz
in Böhmen).
Ausbildungs-Lehr-Abteilung für Panzergrenadiere in Weimar (WK IX).
Panzer-Aufklärungs-Ausbildungs-Abteilung für OB (Offiziersbewerber). wurde im August 1944 aus
WK I nach Meiningen, WK IX, verlegt.


Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23685
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 108817 | Verfasst am: 14.11.2006 - 12:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hier noch die Stellenbesetzung der Kavallerieschule Krampnitz aus dem Ritgen ( für das Ganze in groß einfach draufklicken ) :

http://i9.tinypic.com/4960f9h.jpg

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23685
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 121568 | Verfasst am: 11.05.2007 - 15:30    Titel: Antworten mit Zitat

Guderian mit Oberst Munzel in Bergen 1943

http://i6.tinypic.com/6h2kyz9.jpg

Quelle:

Cord Schwiers' Buch zum 50sten Jubiläum der Panzertruppenschule Munster

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Michi
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 12.08.2005
Beiträge: 776
Wohnort: Österreich

BeitragBeitrags-Nr.: 121572 | Verfasst am: 11.05.2007 - 16:22    Titel: Antworten mit Zitat

Was wurde an den Schulen der schnellen Truppen unterschiedlich gelehrt bei

Panzer-Späh

und bei

Panzer-Aufklärungs


Der Keine Ahnung habende Michi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
agent-mo
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 27.05.2007
Beiträge: 2

BeitragBeitrags-Nr.: 122759 | Verfasst am: 27.05.2007 - 23:32    Titel: Unterführerschule Lauenburg ? Antworten mit Zitat

Hallo!

Während der Suche nach meinem Großonkel (vermisst seit 18.06.1944), mußte ich die Ereignisse 12. SS Panzerdivision "Hilter Jugend" (war dort angehörig) in diesem Zeitraum aufarbeiten.
Eine Anfrage bei der WASt brachte sogar die Nummer seiner Erkennungsmarke zum Vorschein:

seine Nummer: -82- 5./SS-USL

"USL" soll dabei für "Unterführerschule Lauenburg" stehen.

Nun zu meiner Frage:
Gibt es eine Aufstellung dieser Schulen? (so wie die Schulenübersicht in den postings vorher)
Ich denke mal das die SS-Schulen nicht viel mit den Truppenschulen gemein hatten - oder?
Also die absolute Krönung (utopische Wunschvorstellung) wäre eine Teilnehmerliste dieser Schule mit dem Namen meines Großonkels drauf. Verrückt

Danke schonmal für jede Hilfe !!!!

Gruß
agent-mo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23685
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 122764 | Verfasst am: 28.05.2007 - 09:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo und herzlich Willkommen im Forum Winken

Ich würde doch vorschlagen die Thematik im Thread Die Schulen der Waffen-SS und ihr Schicksal fortzuführen Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
agent-mo
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 27.05.2007
Beiträge: 2

BeitragBeitrags-Nr.: 122806 | Verfasst am: 28.05.2007 - 21:26    Titel: Vielen Dank! Antworten mit Zitat

Ich habe ja schon die Boardsuche mit den Worten "USL" und "Lauenburg" bemüht, aber auf diesen Thread bin ich nicht gestoßen! Fragend

Vielen Dank Jan-Hendrik!!! Gut gemacht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23685
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 125165 | Verfasst am: 27.06.2007 - 08:29    Titel: Erweiterung Antworten mit Zitat

In Absprache mit Bernd und Dr.Zinke haben wir das Projekt Stellenbesetzungen der Schuleinrichtungen hier auf die Kriegsschulen sowie die anderen Waffenschulen des Heeres ausgeweitet. Wer also was bezüglich Stellenbesetzungen hat: her damit!

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Pile
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 12.04.2007
Beiträge: 169
Wohnort: Reutlingen

BeitragBeitrags-Nr.: 125170 | Verfasst am: 27.06.2007 - 09:19    Titel: Heeres-Unteroffizierschule Arnswalde Antworten mit Zitat

Aber das weißt Du schon Jan-Hendrik,

ich wollte es nur nochmal reinstellen.

Auszug aus Mörikes" Der Kampf um den Kreis Arnswalde im Jahre 1945"

"In der Artillerie-Kaserne von Arnswalde befand sich eine Unteroffiziersschule von Panzergrenadieren, deren Kdr. und gleichzeitig Standortältester - bis zum 26.1.45 Mj.Kaldrack gewesen war....

27.1.1945
Die Heeres-Unteroffizierschule Arnswalde verteidigte unter ihrem Kdr. Mj- Kaldrack den Abschnitt Gramswalde - Schönow südw. von Schloppe an der Reichsstrasse 1 (Deutsch Krone - Hochzeit - Woldenberg). Eine Komp. dieser Schule hatte in der Nähe von Zützer Gefechtsberührung mit den vordrängenden Sowjets gehabt und hierbei blutige Verluste erlitten. Der Komandeur der Schule und Standortälteste der Garnison Arnswalde, Mj. Kaldrack fiel bei der Verteidigung des dort liegenden und seinem Schwiegervater gehörenden Gutes Zützer durch Kopfschuß aus einem Panzer.

28.1.45
Die über die Netze bei Scharnikau vorstoßenden sowj. Verbände waren mit 200 Panzern in Richtung Schloppe - Hochzeit weiter vorgestoßen. Die zwischen Schloppe und Schönow stehende Unteroffiziersschule Arnswalde hatte starke Verluste erlitten.

30.1.45
Während die Anstrengungen des Kampfkommandaten von Arnswalde Gen.Mj Voigt hauptsächlich darin bestanden, die für die Verteidigung der Stadt Arnswalde dringend erforderlichen Truppen zu erhalten, verliß die Heeres- Unteroffiziersschule, von der eine Kompanie im Abschnitt der 402. Inf.Div. ostw. der Drage kämpfte, die Stadt Arnswalde: "Am Vormittag verabschiedete sich fernmündlich der bisherige Standortoffizier, Hauptmann Häußler, von mir. Seine Einheit, die Heeres-Unteroffiziers-Schule, wurde eilig nach Thüringen verlegt (Dr. Tuchow)..."

Wie wir von Fritz wissen, ging es nach Putlos/Schleswig-Holstein: Heeres-Unteroffizierschule Arnswalde/Putlos

Gruß Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23685
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 125208 | Verfasst am: 27.06.2007 - 16:01    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe mit Fritz bereits E-Post-Kontakt, das Schicksal seiner Einheit verfolgen wir im Clausewitz-Thread weiter Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23685
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 127757 | Verfasst am: 12.08.2007 - 09:24    Titel: Antworten mit Zitat

HIER findet ihr den aktuellen Stand hinsichtlich der Stellenbesetzungen der Schulen Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Robert K.
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 27.05.2006
Beiträge: 1117
Wohnort: Rhein-Main

BeitragBeitrags-Nr.: 131755 | Verfasst am: 20.10.2007 - 11:40    Titel: Antworten mit Zitat

Auswahl und Ausbildung junger Offiziere 1930–1945

http://deposit.ddb.de/cgi-bin/dokserv?id ... p;dok_ext=pdf&filename=975984101.pdf

Tschüss
Robert K.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23685
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 132597 | Verfasst am: 02.11.2007 - 14:42    Titel: Antworten mit Zitat

Es hat mal wieder ein Update gegeben, unter anderem auch durch einen sehr hilfreichen Verweis, den Uwe mir zukommenlies:

Kommandanten der Theresianischen Militärakademie Cool

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23685
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 139727 | Verfasst am: 14.02.2008 - 18:19    Titel: Suche Informationen zu einer Flußkampfschule! Antworten mit Zitat

TiKi


Zitat:
Ich bin auf der Suche nach Eckdaten zu einer Flußkampfschule!

An der Flußkampfschule wurden Angehörige aller Wehrmachtsteile ausgebildet!
Also sprich:
- Waffen-SS
- Marine
- Luftwaffe
- Wehrmacht-Heer

Gibt es genauere Informationen zu dieser Schule?


Gruß
TiKi


i.A.

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Einheiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.