Die Messerschmitt Me 262 Schwalbe / Sturmvogel
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Luftwaffe
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
PIV
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 17.09.2004
Beiträge: 3709

BeitragBeitrags-Nr.: 132094 | Verfasst am: 24.10.2007 - 22:55    Titel: Antworten mit Zitat

Gab es hier nicht einmal einen Link zur Nachkriegserprobung der Me-262 durch die Russen und deren Weiterentwicklung zur Mig-15?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael aus G
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 06.05.2007
Beiträge: 1924

BeitragBeitrags-Nr.: 132099 | Verfasst am: 25.10.2007 - 00:01    Titel: Antworten mit Zitat

PIV hat Folgendes geschrieben:
Gab es hier nicht einmal einen Link zur Nachkriegserprobung der Me-262 durch die Russen und deren Weiterentwicklung zur Mig-15?


Glaube ich nicht, den die aerodynamische Konzeption der MiG-15 folgt eher den Entwürfen von Focke-Wulf des einsitzigen TL Jägers, insbesondere der "Ta 183 - Entwurf III" von Kurt Tank. Der Prototyp der MiG-15, die I-310, zeigt diese Einflüsse und Ähnlichkeit am deutlichsten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andreas
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 22.05.2005
Beiträge: 144
Wohnort: Fürth/Mittelfranken

BeitragBeitrags-Nr.: 132244 | Verfasst am: 27.10.2007 - 21:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo PIV,

Suchoi baute nach dem Krieg ein Flugzeug, das stark an die Me 262 erinnert hat, die Su-9 (nicht die "Fishpot" aus den 50ern, sondern eine `andere´, frühere Su-9).
Allerdings hatte das Flugzeug keine gepfeilten Tragflächen.

Sie konnte sich nicht gegen die MiG-9 durchsetzen, die ihrerseits von der MiG-15 ersetzt wurde. Eine gewisse Ähnlichkeit der MiG-15 zur Ta 183 ist nicht zu verleugnen.

Gruß, Andreas

Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael aus G
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 06.05.2007
Beiträge: 1924

BeitragBeitrags-Nr.: 132341 | Verfasst am: 29.10.2007 - 05:54    Titel: Antworten mit Zitat

Du meinst die hier, stimmts? Grins

http://de.wikipedia.org/wiki/Suchoi_Su-9_(1947)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23705
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 133668 | Verfasst am: 21.11.2007 - 15:36    Titel: Me 26 mit Vorrichtung im Schlepp......... Antworten mit Zitat

Ronin

Zitat:
Hallo zusammen !

Kann mir jemand verraten, was diese Me 262 da hinter sich her zieht ?

http://i6.tinypic.com/7wj1lc8.jpg

Habe zwar schon einige Abarten / Abartigkeiten an der Me 262 gesehen, aber noch nicht das....
Zuerst dachte ich auch mal an den Flammenwerfer "Gero", aber die Versuche mit dem wurden ja nur an Bombern durchgeführt und dann fallen gelassen.

Um was handelt es sich nun ?

Vielen Dank für jede Hilfe.

Ronin


i.A.

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MadderCat
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 24.09.2004
Beiträge: 896
Wohnort: around K-Town

BeitragBeitrags-Nr.: 133674 | Verfasst am: 21.11.2007 - 16:43    Titel: Antworten mit Zitat

Antwort siehe Forum der Wehrmacht.....

oder hier
http://www.zweiter-weltkrieg-lexikon.de/phpBB2/viewtopic.php?t=437



MadderCat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael aus G
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 06.05.2007
Beiträge: 1924

BeitragBeitrags-Nr.: 133682 | Verfasst am: 21.11.2007 - 20:54    Titel: Antworten mit Zitat

Und für die, die nicht einen ganzen Beitrag lesen wollen, es handelt sich hier um die Deichselschleppversuche mit wahlweise 250/500kg Bombe o.a. Zusatztank.
Sehr schön unter dem Rumpf der Me 262 die Starthilfsraketen zu erkennen. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NagaSadow
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 12.09.2005
Beiträge: 551
Wohnort: Germania Incognita

BeitragBeitrags-Nr.: 133689 | Verfasst am: 21.11.2007 - 22:20    Titel: Antworten mit Zitat

Ist übrigens Me 262 V10 (Stkz.: VI+AE / WNr.: 130005), falls das jemand interessieren sollte. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Karat
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 27.01.2008
Beiträge: 436

BeitragBeitrags-Nr.: 137938 | Verfasst am: 31.01.2008 - 22:56    Titel: Antworten mit Zitat

P IV fragte nach der Erprobung der 262 in der Sowjetunion, Erstflug am15.August 45 Pilot A.G.Kochetkov.Ein Serienbau wurde Ende Dezember abgelehnt Jakowlew war der Meinung ,die sowjetischen Entwicklungen(noch mit JUMO und BMW Turbinen)würden sonst zusehr eingeengt. Die Su-9 ist der Me 262 von der Grundauslegung sehr ähnlich ,der Rumpfquerschnitt ist aber oval und ein großer Rückschritt ungepfeilte Tragflächen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rockhound
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 31.05.2005
Beiträge: 982
Wohnort: Leverkusen

BeitragBeitrags-Nr.: 139558 | Verfasst am: 13.02.2008 - 13:58    Titel: Antworten mit Zitat

Da es in diesem Thread etwas aus dem Ruder gelaufen ist versuche ich das mal hier unter zu bringen.

http://forum.panzer-archiv.de/viewtopic.php?t=802&start=105

Es kam die Diskussion bzgl. der Bewaffnung von Jagdflugzeugen und letztlich der ME 262 auf.
Hier gab es ja schon Ansätze, deshalb hoffe ich das hier fortführen zu können.
Gerade die MK 108 sehe ich als größtes Problem bei der Bekämpfung von Bombern an.
Ich weiß dass daraus resultierend auch über Alternativen zur Bewaffnung der ME 262 nachgedacht worden ist.
So frage ich einfach mal WELCHE dieser alternativ Bewaffnungen für Euch am sinnvollsten erscheint.

Horrido!Rockhound!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NagaSadow
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 12.09.2005
Beiträge: 551
Wohnort: Germania Incognita

BeitragBeitrags-Nr.: 139560 | Verfasst am: 13.02.2008 - 14:35    Titel: Antworten mit Zitat

Wäre doch fast sicherlich letztlich auf vier MK 213/20 oder MK213/30 hinausgelaufen. Zusammen mit Luftkampf-Raketen hätte sich dann die Frage doch fast schon erledigt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stefan w
Gast





BeitragBeitrags-Nr.: 139574 | Verfasst am: 13.02.2008 - 17:15    Titel: Antworten mit Zitat

NagaSadow hat Folgendes geschrieben:
Wäre doch fast sicherlich letztlich auf vier MK 213/20 oder MK213/30 hinausgelaufen. Zusammen mit Luftkampf-Raketen hätte sich dann die Frage doch fast schon erledigt.

Da "das" Problem der MK108 die geringe Mündungsgeschwindigkeit gewesen ist wird man sie mit der MK213/30 nicht ersetzen können. Deren Mündungsgesch. war mit 550 m/sec nur 50 m/sec höher.
Ich denke die Wahl wäre, bei Strahlflugzeugen, auf die MK 213/20 gefallen. Sie hatte eine sehr hohe Mündungsgesch. (1020 m/sec), höher noch als das MG 151/20.
Nach oben
PIV
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 17.09.2004
Beiträge: 3709

BeitragBeitrags-Nr.: 139576 | Verfasst am: 13.02.2008 - 17:21    Titel: Antworten mit Zitat

Karat hat Folgendes geschrieben:
P IV fragte nach der Erprobung der 262 in der Sowjetunion, Erstflug am15.August 45 Pilot A.G.Kochetkov.Ein Serienbau wurde Ende Dezember abgelehnt Jakowlew war der Meinung ,die sowjetischen Entwicklungen(noch mit JUMO und BMW Turbinen)würden sonst zusehr eingeengt. Die Su-9 ist der Me 262 von der Grundauslegung sehr ähnlich ,der Rumpfquerschnitt ist aber oval und ein großer Rückschritt ungepfeilte Tragflächen.


Alles klar, danke für die Info, Karat!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
königstiger332
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 13.01.2006
Beiträge: 393

BeitragBeitrags-Nr.: 186025 | Verfasst am: 12.06.2010 - 15:22    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/0,1518,700161,00.html

Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Luftwaffe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13
Seite 13 von 13

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.