17.Panzerdivision-eine der am magersten dokumentierten PDs !
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Einheiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Martin Block
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 06.04.2005
Beiträge: 807
Wohnort: Shangri-La

BeitragBeitrags-Nr.: 178836 | Verfasst am: 14.12.2009 - 20:54    Titel: Antworten mit Zitat

Moin, Moin!

Für Interessierte gibt's seit Heute hier eine Übersicht über das Schicksal des Pz.Rgt.Stabes 39 nach seiner Herauslösung aus der 17. Pz.Div. im April 1943 bis zur Verwendung als Brig.Stab für die Pz.Brig. 108 im August 1944: http://www.panther1944.de/de/sdkfz-171-p ... /168-stab-pzrgt-39-pzrgt-v-lauchert.html

Man möge mir die erneute Eigenwerbung nachsehen Cu

Martin Block
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23785
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 181089 | Verfasst am: 09.02.2010 - 13:11    Titel: Antworten mit Zitat

PGR 40:

Zitat:
00.03.43 - 00.04.43 Fhr. Hauptmann Holzrichter


Ein Batallion Holzrichter war Anfang Februar 1943 and die Gruppe Kreysing/ 3.Gebirgsdivision 'ausgeliehen'...weiß jemand, welches Btl. des PGR 40 dies war?

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schwarzermai
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 06.08.2005
Beiträge: 2986
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 181093 | Verfasst am: 09.02.2010 - 16:05    Titel: Antworten mit Zitat

leider keine Erwähnung in der Rgt.Chronik Keine Ahnung

uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23785
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 181096 | Verfasst am: 09.02.2010 - 16:08    Titel: Antworten mit Zitat

Deswegen hoff ich ja das einer unserer "Gebirgs-Spezls" eine der beiden Chroniken von der 3.Geb.Div. zur Hand hat Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik

Nachtrag: Müßte das I./PGR 40 gewesen sein Idee
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Manne K.
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 22.02.2010
Beiträge: 4
Wohnort: Calw

BeitragBeitrags-Nr.: 181993 | Verfasst am: 25.02.2010 - 11:11    Titel: Update zu 2./Pz.Gren.Rgt.63 Antworten mit Zitat

Hallo Experten,

bin neu hier im Forum.
Bin durch Rechere im I-Net auf dieses Forum gestossen.
Mein Onkel hat im 2./Pz.Gren.Rgt.63 gedient und ist am 19.07.43
bei Sseminowka 20 km nordwestlich Isjum am Donez gefallen.
Habe Orginaldokumente, Verleihungsurkunde des EK II u. EK I
Orginalbeileidsschreiben an meinen Großvater usw.
habe diesen tread schon etwas durchgeackert und einge Infos
herauslesen können,deshalb meine Frage gibt es noch mehr
Infos über das 63.Pz. Gren.Rgt.




Gruß Manne


Zuletzt bearbeitet von Manne K. am 04.03.2010 - 22:15, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Manne K.
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 22.02.2010
Beiträge: 4
Wohnort: Calw

BeitragBeitrags-Nr.: 182279 | Verfasst am: 04.03.2010 - 22:14    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo nochmal,

hier mal zwei Bilder der Verleihungsurkunden.

Kann jemand die Unterschrift entziffern vom Unterzeichner der Urkunde.

http://i49.tinypic.com/25jvay8.jpg http://i48.tinypic.com/sxnplj.jpg


Gruß Manne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Manne K.
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 22.02.2010
Beiträge: 4
Wohnort: Calw

BeitragBeitrags-Nr.: 182735 | Verfasst am: 16.03.2010 - 11:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo nochmal,
könnte der Name Seitz sein, wen ja was mich irritiert, ist das da
Generalmajor steht und Seitz war laut euren Recheren
siehe hier

Bei Eichenlaub:

2. Seitz, Hermann 31.10.1942 Oberstleutnant Kdr Pz.Gren.Rgt 63

kann da jemand was zur Aufklärung beitragen.



Gruß Manne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23785
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 182750 | Verfasst am: 16.03.2010 - 17:27    Titel: Antworten mit Zitat

Dann hätte er wohl kaum mit "Gen.Major und Div.Kdr." unterschreiben können Zwinkern

Kdr. war Generalmajor Rudolf-Eduard Licht Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Manne K.
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 22.02.2010
Beiträge: 4
Wohnort: Calw

BeitragBeitrags-Nr.: 182764 | Verfasst am: 16.03.2010 - 21:35    Titel: Antworten mit Zitat

Jan-Hendrik hat Folgendes geschrieben:
Dann hätte er wohl kaum mit "Gen.Major und Div.Kdr." unterschreiben können Zwinkern

Kdr. war Generalmajor Rudolf-Eduard Licht Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik






Danke Gut gemacht! Jan-Hendrik,


das kommt davon wen man nicht genau hinschaut, also danke nochmal für die Info
und ich gelobe Besserung, ist halt doch etwas schwierig für mich als Frischling auf diesem Gebiet den Überblick zu behalten,hoffe aber auch auf ein bischen Nachsicht von euch Experten.

In diesem Sinne Gruß Manne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23785
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 186394 | Verfasst am: 27.06.2010 - 09:27    Titel: Antworten mit Zitat

Jan-Hendrik hat Folgendes geschrieben:
K.A. . i hab ja nocht nicht einmal nen Vornamen von dem Düwell Keine Ahnung

Winken

Jan-Hendrik


Gerhard Düwel wars Idee

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Harry64
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 14.05.2006
Beiträge: 347
Wohnort: Heidelberg

BeitragBeitrags-Nr.: 187677 | Verfasst am: 22.08.2010 - 15:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ne Frage zur 7./Pz.Rgt. 39.
Diese hatte ja, so meine Info, die restlichen Panther der zeitweise unterstellten I./Pz.Rgt. 2 der 16. PD übernommen.
Die Frage ist: Wurde diese Kompanie nochmal irgendwann mit Panther aufgefüllt, entweder durch Zuweisungen der Organisationsabteilung oder durch Übernahme anderer Einheiten, oder wurden die ausgefallenen Panther sukzessive durch Pz.IV ersetzt?
Habe darüber in den Zuweisungslisten nichts gefunden...oder aber übersehen.

Danke vorab.

Harry Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin Block
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 06.04.2005
Beiträge: 807
Wohnort: Shangri-La

BeitragBeitrags-Nr.: 187820 | Verfasst am: 26.08.2010 - 11:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Harry,

die letzten Panther waren noch bis Feb. 1944 bei der 7. Kp. vorhanden, Neuzuweisungen gab es nicht. Danach ging's mit Pz. IV weiter.
Wenn die 17. Pz.Div. 'dran' ist, wird der Link http://www.panther1944.de/de/sdkfz-171-p ... e/29-panthertruppenteile-uebersicht.html zur 7./39 aktiviert und entsprechende Informationen werden verfügbar gemacht

Martin Block
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Harry64
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 14.05.2006
Beiträge: 347
Wohnort: Heidelberg

BeitragBeitrags-Nr.: 187838 | Verfasst am: 26.08.2010 - 17:51    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Martin,

wie immer super.

Harry Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23785
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 191011 | Verfasst am: 24.12.2010 - 11:41    Titel: Antworten mit Zitat

Literaturnachschub ist da Cool


Immer wieder Nahkampf!


Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23785
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 192009 | Verfasst am: 25.01.2011 - 20:42    Titel: Antworten mit Zitat

M.Sherman hat Folgendes geschrieben:
Hallo zusammen,

ich habe über die Deutsche Dienststelle (WASt) die Wehrmachtsunterlagen von meinem Vater erhalten, die aber leider nur bis zum Eintrag 05.05.1944 - Versetzung zum 39. Pz.-Regiment, 6. Pz.-Kompanie (unterstand der 17. Panzerdivision), gehen.
Lt. Mitteilung der o. a. Dienststelle war der Einsatzraum im Mai 1944 Stanislau (s. auch Tessin, Georg: Verbände und Truppen d. Deutschen Wehrmacht u. Waffen-SS im Zweiten Weltkrieg 1939-45, Osnabrück, 1973 ff.).
Kann mir bitte ein Geschichtskundiger mitteilen, bei welchen Operationen bzw. bei welchen Kämpfen das 39. Pz.-Regiment in diesem Zeitraum und danach beteiligt war? Welchen Weg ging das 39. Pz.-Regiment bis zum Ende? Mein Vater hat mir zu Lebzeiten nicht viel über diese Zeit erzählt. Ich möchte aber auch diese Zeit seines Lebens dokumentieren und festhalten.
In der Hoffnung auf Hilfe verbleibe ich mit freundlichen Grüßen.

M.Sherman


i.A.

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Einheiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 7 von 9

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.