Panzerfaust
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Sonstige Waffen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
indy
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 05.07.2004
Beiträge: 677

BeitragBeitrags-Nr.: 145796 | Verfasst am: 19.04.2008 - 03:19    Titel: Antworten mit Zitat

Du meinst den Gefechtskopf!?
Soweit ich weiß war eine Pappummantelung mal in Planung um Metall zu sparen.
Ob da aber nochwas an die Truppe gekommen ist??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael aus G
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 06.05.2007
Beiträge: 1924

BeitragBeitrags-Nr.: 145839 | Verfasst am: 19.04.2008 - 15:49    Titel: Antworten mit Zitat

indy hat Folgendes geschrieben:
Du meinst den Gefechtskopf!?
Soweit ich weiß war eine Pappummantelung mal in Planung um Metall zu sparen.
Ob da aber nochwas an die Truppe gekommen ist??


Ja. In gewachste Pappe eingegossen. Grins
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Robert K.
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 27.05.2006
Beiträge: 1117
Wohnort: Rhein-Main

BeitragBeitrags-Nr.: 146020 | Verfasst am: 21.04.2008 - 21:07    Titel: Antworten mit Zitat

Einheits-Übungsschießgerät "Panzerfaust"


http://i153.photobucket.com/albums/s236/miloslavhrabec/Panzerfaust/PzFst1.jpg


Tschüss
Robert K.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Karat
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 27.01.2008
Beiträge: 436

BeitragBeitrags-Nr.: 146021 | Verfasst am: 21.04.2008 - 22:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
Dieses Foto ist die Auflösung der Frage nach dem "Gebilde" am Ende des Rohres auf der Zeichnung!
Da es nach dem Abfeuern nicht mehr zu sehen ist wird es also doch als Gegengewicht nach hinten geschossen,das übt dann gleich sich nie hinter das Rohr einer scharfen Panzerfaust zu stellen.
mfg karat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Robert K.
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 27.05.2006
Beiträge: 1117
Wohnort: Rhein-Main

BeitragBeitrags-Nr.: 146027 | Verfasst am: 21.04.2008 - 23:15    Titel: Antworten mit Zitat

Leider ist es nicht genau zu lesen deswegen habe ich bislang nichts geschrieben, ich lese da unter 24 soetwas wie Lappensack.


Tschüss
Robert K.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Robert K.
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 27.05.2006
Beiträge: 1117
Wohnort: Rhein-Main

BeitragBeitrags-Nr.: 147931 | Verfasst am: 20.05.2008 - 19:26    Titel: Antworten mit Zitat

http://i153.photobucket.com/albums/s236/miloslavhrabec/Panzerfaust/PzfaustMerkblatt1.jpg



Tschüss
Robert K.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Robert K.
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 27.05.2006
Beiträge: 1117
Wohnort: Rhein-Main

BeitragBeitrags-Nr.: 147956 | Verfasst am: 21.05.2008 - 01:06    Titel: Antworten mit Zitat

http://i153.photobucket.com/albums/s236/miloslavhrabec/Panzerfaust/PanzerfaustBeschreinungeng.jpg



Tschüss
Robert K.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tigerfreund
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 17.05.2008
Beiträge: 82
Wohnort: Ottweiler

BeitragBeitrags-Nr.: 147995 | Verfasst am: 21.05.2008 - 14:36    Titel: Antworten mit Zitat

Im Technikmuseum Sinsheim gibt 2 oder 3 Panzerfäuste und viele andere Handfeuerwaffen!!!

Könnt ihr euch ja mal ansehen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Karat
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 27.01.2008
Beiträge: 436

BeitragBeitrags-Nr.: 158862 | Verfasst am: 06.09.2008 - 14:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
Beim Durchstöbern dieser Seite habe ich gerade ein schönes Foto vom Abschuß einer Panzerfaust in der Dunkelheit gefunden.
mfg karat


http://englishrussia.com/?p=1246
http://www.imgimg.de/uploads/Panzerfaust901f7684jpg.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Robert K.
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 27.05.2006
Beiträge: 1117
Wohnort: Rhein-Main

BeitragBeitrags-Nr.: 164958 | Verfasst am: 20.12.2008 - 00:34    Titel: Antworten mit Zitat

Einheits-Übungsschießgerät "Panzerfaust"


http://i153.photobucket.com/albums/s236/miloslavhrabec/Panzerfaust/pzfst1a.jpg



http://i153.photobucket.com/albums/s236/miloslavhrabec/Panzerfaust/Pzfst-2.jpg


Tschüss
Robert K.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Robert K.
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 27.05.2006
Beiträge: 1117
Wohnort: Rhein-Main

BeitragBeitrags-Nr.: 167231 | Verfasst am: 09.02.2009 - 21:12    Titel: Antworten mit Zitat

http://i547.photobucket.com/albums/hh474/miloslavhrabec1/pzfaustami.jpg



http://i547.photobucket.com/albums/hh474/miloslavhrabec1/panzerfaustami.jpg



Tschüss
Robert K.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Felix
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 26.07.2004
Beiträge: 1633
Wohnort: Moosheim

BeitragBeitrags-Nr.: 169083 | Verfasst am: 21.03.2009 - 01:57    Titel: Antworten mit Zitat

Wieder mal sehr interesante Bilder Robert. Man sieht ja relativ häufig Amerikanische Soldaten mit erbeuteten Panzerfäusten. Gibt es eigentlich Berichte darüber ob diese auch aktiv eingesetzt wurden?! Das welche zu Testzwecken abgeschossen wurden ist ja bekannt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Andre
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 05.11.2006
Beiträge: 598
Wohnort: Lüneburg

BeitragBeitrags-Nr.: 175889 | Verfasst am: 18.09.2009 - 21:59    Titel: Kampfpistole zur Panzerbekämpfung Antworten mit Zitat

Guten Abend!

Ich habe diesen Artikel in einer Zeitung aus der zweiten Jahreshälfte 1943 gefunden und war sehr überrascht. Eine solche Waffe war mir nicht bekannt.

http://i33.tinypic.com/2yo7ajq.jpg

In Ermangelung eines besseren Themas habe ich ihn hier geparkt. Ist ja quasi eine Panzerfaust "light".

Gruß
Andre
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Irondigger
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 13.02.2010
Beiträge: 217
Wohnort: Letzebuerg

BeitragBeitrags-Nr.: 182278 | Verfasst am: 04.03.2010 - 23:00    Titel: Antworten mit Zitat

Zur panzerfaust kann ich noch ein paar informationen geben
es wurde fom heerswaffenamt eine traning pzf herausgebracht.im material erkennungbuch der us army 1944-45 fur deutsches gerat sind fotos von besagten pzf zu sehen.der beschreibung nach ist im innern der pzf ein mauser g89 lauf.
bei meinem letzten besuch vom militair museum diekrich,habe ich eine solches gerat gesehen in der grossen waffenausstellung.
die andere frage,wie weit us truppen sich selber mit pzf ausgerustet haben,kann ich sagen dass sich truppen der 80 us inf genauer das 319 reg im kampf gegen die f.g.b.3 panzer abgeschossen haben.beim angriff im februar uber die our sauer nach deutschland ins westwall wurdem pzf von allen us einheiten gegen bumker eingesetzt.in den kampfrapporen kann man es nachlesen.
uber die von deutschen eingesetzem pzf kann ich sagen dass ich in all den jahren in den ardennen meist nur pzf60 finden.wurden man es in prozenten ausdrucken 60 %sind pzf60 30%sind pzf 30 gross 10%pzf 30 klein.
Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael aus G
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 06.05.2007
Beiträge: 1924

BeitragBeitrags-Nr.: 182284 | Verfasst am: 05.03.2010 - 02:51    Titel: Antworten mit Zitat

Schon mal was von Groß/kleinschreibung, Kommaregel und so gehört? Oda zu krazz? Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Sonstige Waffen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
Seite 6 von 6

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.