22. Panzerdivision
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Einheiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Harry64
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 14.05.2006
Beiträge: 347
Wohnort: Heidelberg

BeitragBeitrags-Nr.: 119403 | Verfasst am: 11.04.2007 - 22:21    Titel: 22. Panzerdivision Antworten mit Zitat

Mach mal das Thema zu einer der kürzere Zeit bestehenden Panzerdivisionen auf, da es da eventuell auch noch ein paar Ungereimtheiten gibt.
Ich fang mal mit der Panzerjäger-Abteilung 140 an.
Aufgestellt aus der Pz.Jg.Ers.Abt. 20 und der Fla-Kp. 632. Der Abteilung ist eine (auf dem Kommando-Weg aufgestellt?)
sog. "Sturmpanzer-Kompanie" (15 cm s.IG auf P IV Fahrgestell) unterstellt. Hat jemand hierzu nähere Details bzw. offizielle/amtliche/archivarische Bestätigung?

Harry Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23694
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 119421 | Verfasst am: 12.04.2007 - 09:05    Titel: Antworten mit Zitat

Das Problem ist das 1942 für den Sturmpanzer eigentlich ein betten zu früh ist. Könnte hier eine Verwechslung mit dem SIG auf Basis des 38(t) vorliegen?

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tobias Giebel
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 12.02.2005
Beiträge: 3646
Wohnort: Wittingen, Niedersachsen, Deutschland

BeitragBeitrags-Nr.: 119440 | Verfasst am: 12.04.2007 - 11:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

hast du nähere Angaben zur Fla-Kompanie 632? Die konnte ich im Freter nicht finden!

Winken

Gruß
Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Martin Block
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 06.04.2005
Beiträge: 807
Wohnort: Shangri-La

BeitragBeitrags-Nr.: 119469 | Verfasst am: 12.04.2007 - 15:10    Titel: Antworten mit Zitat

@ Harry & Jan-Hendrik

bzgl. der "Sturmpanzer" solltet ihr Jungs hier mal 'nen Blick riskieren:
http://forum.panzer-archiv.de/viewtopic.php?t=5001&highlight=
Dürfte einiges zur Klärung beitragen Idee

Martin Block
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23694
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 119471 | Verfasst am: 12.04.2007 - 15:15    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Zwinkern

Hatten wir das nicht neulich mal, dieses 6 Augen sehen mehr als Vier? Grins Idee

Cu

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Harry64
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 14.05.2006
Beiträge: 347
Wohnort: Heidelberg

BeitragBeitrags-Nr.: 119520 | Verfasst am: 12.04.2007 - 19:57    Titel: Antworten mit Zitat

Tobias Giebel hat Folgendes geschrieben:
Hallo,

hast du nähere Angaben zur Fla-Kompanie 632? Die konnte ich im Freter nicht finden!

Winken

Gruß
Tobias


Im Januar wird in Gotha die Fla-Kp. 632(mot) aufgestellt, Anfang Februar in den Raum Bordeaux in Marsch gesetzt und dort der 22. PD als 3.(Flak)/Pz.Jg.Abt. 140 unterstellt. Nach Auflösung der 22. PD untersteht sie dann als Fla-Kp. 140 der Kampfgruppe Burgstahler und tritt zur 23. PD.
Ausstattung mit 8 Flak 2-cm und 2 Flak 2-cm-Vierlingen auf SFL.

Sie wurde dann im Mai 44 zunächst als 4., ab 30.8.1944 als 3. Batterie in die H-Flak-Abt. 278 eingegliedert. Verschiedene Abwehrkämpfe in der Pußta. Im Nov. 44 erfolgte die Umrüstung auf 3,7cm-Flak im Raum Komorn-Raab. März 45 wurde der verbliebene 2-cm-Vierlingszug im Raum Stuhlweißenburg vernichtet. Absetzen über die Donau. Ab 8.4.45 Abwehrkämpfe bei Obersiebenbrunn, im Raum Wien, Linz. Hierbei operierte die 3./H-Flak-Abt. 278 ab Mitte März - da von der 23. PD abgeshnitten - selbständig, am 8.4. wurde sie der 37.SS-Division unterstellt.

Quelle: Freter, FLA, Band 2

Harry Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tobias Giebel
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 12.02.2005
Beiträge: 3646
Wohnort: Wittingen, Niedersachsen, Deutschland

BeitragBeitrags-Nr.: 119533 | Verfasst am: 12.04.2007 - 20:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

oh, ich habe in Band 1 nachgesehen!

Winken

Gruß
Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
OGTankwart
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 02.02.2005
Beiträge: 24

BeitragBeitrags-Nr.: 119696 | Verfasst am: 15.04.2007 - 11:40    Titel: Antworten mit Zitat

In "Die 22PD,25PD,27PD und 233ReservePD" von Rolf Stoves steht ,PzJgAbt140 zuerst nur ,aus 3/PzJgAbt38 als verst PzJgKp140 .Später kamm noch eine PzJgKp und FlaKp633 dazu .Gliederung Ende Juli 42 : Stab ,zwei verst PzJgKp/sPak-7,5cm(mot Z) ,eine gem FlaKp(mot) ,eine SturmPzKp(10sIG-15cm/SF) . Panzer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin Block
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 06.04.2005
Beiträge: 807
Wohnort: Shangri-La

BeitragBeitrags-Nr.: 119708 | Verfasst am: 15.04.2007 - 13:03    Titel: 22. Pz.Div. Antworten mit Zitat

In Sachen Fla-Kp. liegt Herr Stoves - wie leider in einer Reihe anderer Fälle auch - definitiv falsch. Nicht die Fla-Kp. 633 sondern die Fla-Kp. 632 wurde der 22. Pz.Div. zugeteilt:

OKH/GenStdH/Org.Abt. (I) Nr. 2011/42 g.Kdos. v. 9.5.1942
Betr.: Eingliederung von 2 cm Fla-Kpn. in Schnelle Verbände
...........
in 22. Pz.Div.: Fla-Kp. 4./31 als 10.(Fla)/Schtz.Rgt. 129 und Fla-Kp. 2./46 als 10.(Fla)/Schtz.Rgt. 140

und

OKH/GenStdH/Org.Abt. (I) Nr. 23320/42 g.Kdos. v. 25.7.1942
Betr.: Eingliederung von Fla-Kpn.
Die in Pz.Jg.Abtlgn. der Divisionen kriegsgliederungsmäßig eingegliederten Fla-Kpn. werden mit sofortiger Wirkung wie folgt umbenannt:
...........
22. Pz.Div.: Fla-Kp. 632 in 3.(Fla)/Pz.Jg.Abt. 140
23. Pz.Div.: Fla-Kp. 633 in 3.(Fla)/Pz.Jg.Abt. 128

So viel z.B. zu Stoves, S. 24 unten "Die Fla-MG Kp. 633 (mot) wurde der Schützen-Brigade 22 als 10.(Fla)/140 zugeteilt.

Und nochmal wie bereits im angegebenen Link erwähnt, die Sturm-I.G.Kp. gehörte NICHT kriegsgliederungsmäßig zur Pz.Jg.Abt. 140 sondern war der 22. Pz.Div nur taktisch unterstellt (wenn auch praktisch ununterbrochen).

Quellen: Unterlagen OKH/GenStdH/Org.Abt. und KTB Nr. 2 + 3 der 22. Pz.Div.

Martin Block
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23694
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 126338 | Verfasst am: 15.07.2007 - 09:46    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
"Sturmpanzer-Kompanie" (15 cm s.IG auf P IV Fahrgestell)


So, die Bezeichnung könnte von Ernst Rebentisch stammen, in Vom Kaukasus bis zu den Tauern beschreibt er auf Seite 211, wo es um die Eingliederung von Resten der 22.PD geht, diese Bttr. exakt so, sie wurde 9./PzRgt. 201, der Kdr. war Oberleutnant Götz von Schwanenflies, der sie dann auch als 9.(StuIG).Bttr. im Rahmen des PzRgt. 201 weiterführte, wobei ich es interessant finde, das diese Bttr. ins Panzerregiment eingegliedert wurde...


Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23694
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 168990 | Verfasst am: 19.03.2009 - 10:51    Titel: Antworten mit Zitat

Weiß jemand, wer Kdr. der II./Pz.Art.Rgt.140 war, bevor diese zur Heeresartillerie überführt wurde Fragend

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23694
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 185184 | Verfasst am: 14.05.2010 - 20:10    Titel: 1Pz. Gr. Rgt. 129 Antworten mit Zitat

Betty hat Folgendes geschrieben:
Hallo zusammen,

ich bin auf diesem Gebiet ein absoluter Neuling, mein Vater war bei dem

1. Pz. Gr. Rgt. 129 ich würde gerne etwas darüber erfahren , eine Feldpostnummer

habe ich noch nicht . Habe bei der WASt. einen Antrag gestellt, aber das kann

noch 10 -12 Monate dauern.

Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Lachen

Liebe Grüße Betty.


Christian hat Folgendes geschrieben:
Hallo!

Diese Seite kennst Du schon?

http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/Gliederungen/Panzergrenadierregimenter/Gliederung.htm

Grüße,
Christian


i.A.

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Betty
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 13.05.2010
Beiträge: 6
Wohnort: Mönchengladbach

BeitragBeitrags-Nr.: 185257 | Verfasst am: 16.05.2010 - 14:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Christian,
danke,
diese Seite habe ich auch schon besucht, bin aber dort auch nicht weitergekommen!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23694
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 185258 | Verfasst am: 16.05.2010 - 14:39    Titel: Antworten mit Zitat

Wie wäre es, wenn Du uns überhaupt mitteilst was denn genau an Informationen vorliegt, ergo woher die Angabe mit dem PGR 129 stammt? Zwinkern

Dafür

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Betty
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 13.05.2010
Beiträge: 6
Wohnort: Mönchengladbach

BeitragBeitrags-Nr.: 185267 | Verfasst am: 16.05.2010 - 19:50    Titel: Antworten mit Zitat

Aus dem Nachlass meine Vaters.

von 1968 Bundesarchiv -Zentralnachweisstelle Kornelimünster.

Dienstzeit im Reichsarbeitsdienst vom 1.4. 1939 bis 25.8.1939.

Am 26.8 1939 an 1./ Bau-Btl. 138 überwiesen.

Am 7. 12.1942 bekam er das eiserne Kreuz 2. Klasse
(Unteroffizier Hans Baum 1./ Panzer-Grenadier-Regiment. 129

Verwundeten Abzeichen in schwarz für seine 1 maligen Verw. am 28.12. 1942
1.Pz.Gr. Rgt. 129

Am 25.2.1943 Panzerkampfabzeichen -Bronze-
1 Pz.Gr. Rgt. 129

Am 1.6.1944 zur 14 Pz.Jg.Kp. 1028 versetzt.

"Die drei Urkunden besitze ich im Original."

Das ist alles was ich gefunden habe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Einheiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.