Einheits-Pkws (leichter, mittlerer, schwerer)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Transport- und Versorgungsfahrzeuge
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Pantherfibel
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 15.01.2007
Beiträge: 411
Wohnort: Gummersbach

BeitragBeitrags-Nr.: 129995 | Verfasst am: 18.09.2007 - 15:17    Titel: Einheits-Pkws (leichter, mittlerer, schwerer) Antworten mit Zitat

Warum hat man diese Fahrzeuge nicht durch andere die schon im Gebrauch waren oder später entwickelt wurden ersetzt bzw. in Einheits-Pkws umbenannt?
Meiner Meinung nach hatten diese Fahrzeuge (abgesehen von der guten geländegängingkeit) doch nur Nachteile.
Vor allem den leichten Einheits-Pkw hätte man doch gut durch den Kübel ersetzen können und auch für die anderen Pkws gab es bessere Vergleichsstücke.
Aber warum hatt man es nicht getan?

MfG Pantherfibel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
stefan w
Gast





BeitragBeitrags-Nr.: 130117 | Verfasst am: 19.09.2007 - 22:51    Titel: Re: Einheits-Pkws (leichter, mittlerer, schwerer) Antworten mit Zitat

Pantherfibel hat Folgendes geschrieben:
Warum hat man diese Fahrzeuge nicht durch andere die schon im Gebrauch waren oder später entwickelt wurden ersetzt bzw. in Einheits-Pkws umbenannt?
Meiner Meinung nach hatten diese Fahrzeuge (abgesehen von der guten geländegängingkeit) doch nur Nachteile.
Vor allem den leichten Einheits-Pkw hätte man doch gut durch den Kübel ersetzen können und auch für die anderen Pkws gab es bessere Vergleichsstücke.
Aber warum hatt man es nicht getan?

MfG Pantherfibel

Nun, sie wurden doch ersetzt.
Wie du schon schriebst,
der Kübelwagen ersetzte den leichten Einheiten-PKW
die mittleren Einheits... liefen 42/43 aus und wurden nicht ersetzt. Anscheinend gab es genügend.
die schweren E-PKW wurden durch leichte 1,5 to LKW ersetzt.
Nach oben
Pantherfibel
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 15.01.2007
Beiträge: 411
Wohnort: Gummersbach

BeitragBeitrags-Nr.: 130127 | Verfasst am: 20.09.2007 - 09:22    Titel: Antworten mit Zitat

Was mich dabei nur wundert ist, dass trotzdem so viele gebaut wurden, bzw. der Bau überhaupt angefangen wurde, vor allem wenn man den großen Materialbedarf bedenkt und den damit verbunden Kosten. (Das Leergewicht eines leichten Einheits-Pkws war höher als das eines Opel Blitz 1,5 Tonner)
Hat jemand die Kosten für den schweren Einheits-Pkw und von Wehrmachts-Lkws?

MfG Pantherfibel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
barbarossa34
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 27.03.2010
Beiträge: 9

BeitragBeitrags-Nr.: 183321 | Verfasst am: 27.03.2010 - 22:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Pantherfibel,

die schwerwiegenden Mängel der Einheits-Pkw zeigten sich schmerzlich erst zu Begin des Krieges. Zwar gab es wohl schon zu Friedenszeiten während Manövern Probleme mit diesen Fahrzeugen, aber im Kriegseinsatz wurde den Fahrzeugen eben doch deutlich mehr abverlangt. Dies ist auch der Grund warum die Produktion aller Einheits-Fahrgestelle in den ersten Kriegsjahren eingestellt bzw. drastisch gedrosselt wurde.
Allerdings konnte man nach dem Auftreten der Mängel die Produktion nicht abbrupt stoppen, da die Produktion der Ersatztypen (z.B. VW Typ 82, Steyr 1500 A) noch nicht voll angelaufen war. Schlussendlich war man über jedes verfügbare Fahrzeug froh.

Weitere Informationen über die Einheits-Fahrgestelle findest du auf meiner Seite:

http://www.kfzderwehrmacht.de/Hauptseite ... -Fahrgestelle/einheits-fahrgestelle.html

Gruß,

Holger.

http://www.kfzderwehrmacht.de/index.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Transport- und Versorgungsfahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.