9.Armee
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Einheiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23705
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 131580 | Verfasst am: 16.10.2007 - 09:22    Titel: 9.Armee Antworten mit Zitat

In den Kriegsgliederungen der HGr. Weichsel taucht am 3.2.45 zum ersten Mal im Rahmen der 9.Armee der DivStab Matterstock auf...die Informationen zu GL Matterstock bei ABR geben nicht wirklich viel her... woher kam der DivStab (später auch als divstab z.b.V. bezeichnet?

Gelistet sind dann auch die Rgtsstäbe Otwarka und Teermann (woher?) sowie der Stab ErsRgt. 533...

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23705
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 132353 | Verfasst am: 29.10.2007 - 11:08    Titel: Antworten mit Zitat

*Schieb*

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23705
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 133406 | Verfasst am: 16.11.2007 - 16:56    Titel: Antworten mit Zitat

Der Kampfwert der dem AOK 9 unterstellten Einheiten aus dessen Meldung Übersicht über Gliederung u. Kampfwert der 9.Armee, Stand 7.4.45 (BA-MA RH2- 1334):

Division/Verband....................Kampfwert
----------------------------------------------------
V.SS-GebKps:
391.SichDiv..........................III.....................
32.SS-FrwGD "30.Jan"..............III....................
Div. Raegener........................IV...................

FestungFrankfurt................keine Angabe.............

XI.SS-PzKps:
712.ID...............................IV......................
169(?).ID........................durch Knick nicht lesbar.......
ID Döberitz...........................III........................
20.PGD...............................III.......................
9.FsJgD..............................III.....................
PGD Kurmark.........................III.........................

CI.AK
ID Gr.Berlin..........................III..............
606.ID...............................IV.....................
5.JgD.................................III.......................

XXXIX.PzKps:
PD Müncheberg.....................IV..........................
25.PGD..............................II.........................
600.ID (russ.).....................keine Angabe eingetragen...

Erläuterung:

I = Zum Angriff geeignet
II = Zum Angriff bedingt geeignet
III = Zur Verteidigung geeignet
IV = Zur Verteidigung bedingt geeignet

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Reiter
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 31.05.2007
Beiträge: 2307

BeitragBeitrags-Nr.: 159220 | Verfasst am: 10.09.2008 - 21:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hier die Tagesmeldung der 9. Armee vom 25.03.1945:

Fernschreiben

An OKH/GenStdH/Op.Abt.

Zu Ziffer 8 der Tagesmeldung von 25.3.45:

Zur Aufnahme im Nachtrag zum Wehrmachtsbericht:

9.Armee:
1. Bei den zahlreichen Feindangriffen der letzten Tage gegen Alt-Tucheband zeichnete sich der Führer des I. Gren. Regt. 301 (Inf.Div."Döberitz"), Oberleutnant Karl Fubel, durch persönlichen Mut und nie ermüdende Einsatzbereitschaft besonders aus. Er hat durch seine vorbildliche Haltung entscheidenden Anteil an der Abwehr des immer wieder mit überlegenden Kräften angreifenden Gegners.

2. I. Pz.Gren.Regt. 33 (25.Pz.Gren.Div.) hat sich unter Führung des Ritterkreuzträgers Oberleutnant Weckenmann in den Abwehrkämpfen des 23.3.45 durch besondere Standhaftigkeit bewährt und dadurch wesentlich zu dem Abwehrerfolg der Armee beigetragen. Das Bataillon schlug unter schwierigsten Verhältnissen 14 mit starker Artillerievorbereitung und panzerunterstützt vorgetragene Feindangriffe ab und vernichtete dabei 8 Panzer durch Nahkampfmittel.


Hat jemand von euch vielleicht schon mal etwas von den beiden erwähnten Männern gehört?

Horrido!

Nicole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fred
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.10.2005
Beiträge: 2683

BeitragBeitrags-Nr.: 159233 | Verfasst am: 10.09.2008 - 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

Könnte das einer sein?

Karl Fubel
Leutnant, 5./Gren.Rgt. 4
04.09.1944 Deutsches Kreuz in Gold

Fred
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23705
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 159245 | Verfasst am: 11.09.2008 - 10:37    Titel: Antworten mit Zitat

Also beim Zweiten scheint ein Tippfehler zu sein, ich hab beim I./PGR 35 einen Oberleutnant Martin Wekenmann, der am 05.02.1945 mit dem RK ausgezeichnet wurde.

Eintrag bei das-ritterkreuz.de

Winken

Jan-Hendrik

Nachtrag:

Das PGR 35 hatte an dem Tag schwere Kämpfe links und rechts der Reichsstraße 1, zw. Seelow und Küstrin zu bestehen. Die Kämpfe wogten in etwa auf der Höhe Alt-Tucheband und Golzow hin und her Zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Reiter
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 31.05.2007
Beiträge: 2307

BeitragBeitrags-Nr.: 159248 | Verfasst am: 11.09.2008 - 11:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hm, also auf dem Dokument steht aber eindeutig Weckenmann - also mein Tippfehler ist es nicht Grins

Danke fürs Raussuchen! Könnten schon die beiden sein.

Horrido!

Nicole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23705
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 159250 | Verfasst am: 11.09.2008 - 11:08    Titel: Antworten mit Zitat

Des mein ich doch, Tippfehler sind in den Dokumenten von 1945 keine Seltenheit, allerdings ist mir diese Schreibweise aus der Ergänzung zur Chronik der 25.ID/ID(mot.)/PGD ebenfalls erinnerilich, Wekenmann wird da aber als Hauptmann und Kdr. des I.Batls. geführt Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23705
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 159279 | Verfasst am: 11.09.2008 - 16:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hier noch eine Karte dazu:

http://i37.tinypic.com/1605sn5.jpg

Aus dem Addenum zu Die Geschichte der 25.Divison, Die Wiederaufstellung der 25.Panzergrenadier-Division Herbst 1944 bis Kriegsende

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Reiter
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 31.05.2007
Beiträge: 2307

BeitragBeitrags-Nr.: 159289 | Verfasst am: 11.09.2008 - 18:22    Titel: Antworten mit Zitat

Oh, das erklärt einiges - danke für die Hilfe Schatzl Gut gemacht!

Horrido!

Nicole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tobias Giebel
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 12.02.2005
Beiträge: 3648
Wohnort: Wittingen, Niedersachsen, Deutschland

BeitragBeitrags-Nr.: 175874 | Verfasst am: 18.09.2009 - 15:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

hat jemand mehr zur Panzergrenadier-Kompanie "Uelzen"?

Lag Mitte April 45 mit 14 BIWA SPW 2 Km nördlich Zehrensdorf, nordostwärts von Wünsdorf, in Bereitstellung und sollte am 19. April 45 der 7. PD zugeführt werden.

Was mich besonders interessiert: Woher stammt der Name Uelzen? Kam das Personal aus der Gegend oder wurde sie dort aufgestellt?

Winken

Gruß
Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23705
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 175903 | Verfasst am: 19.09.2009 - 11:57    Titel: Antworten mit Zitat

Kamen zur KaGru. Ritter, warum "Uelzen" ist mir bisher auch nicht ersichtlich...

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schwarzermai
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 06.08.2005
Beiträge: 2973
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 175905 | Verfasst am: 19.09.2009 - 12:17    Titel: Antworten mit Zitat

Tobias Giebel hat Folgendes geschrieben:


Panzergrenadier-Kompanie "Uelzen"?


Gruß
Tobias




"Übersicht über die voraussichtlichen Aufstellungsendtage"

Stand 14.3.45

1 Pz.Gren.Kp. - Ausstattung mit Sondergerät - Neuaufstellung - Aufst.Endtag: zw. 15.-19.3.45

Stand 26.3.45

Pz.Gren.Kp. Uelzen - Ausstattung mit Sondergerät - Neuaufstellung - Aufst.Endtag: zw. 25.-28.3.45

PS: Aufst.Befehl habe ich leider nicht....

----

23.3.45 - Einheiten mit Sondergerät:
1 Kp. P.E. zbV Dreyer?? Fragend = die spätere Kp. Uelzen??

Winken Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tobias Giebel
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 12.02.2005
Beiträge: 3648
Wohnort: Wittingen, Niedersachsen, Deutschland

BeitragBeitrags-Nr.: 175906 | Verfasst am: 19.09.2009 - 12:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

http://forum.panzer-archiv.de/viewtopic.php?p=103205#103205

Martin machte mich gerade darauf aufmerksam! Verrückt

Sorry, im Laufe der Zeit und der vielen verschiedenen Einheiten ganz vergessen!

Wenn ihr über mehr stolpert bitte informieren bzw. ergänzen!

Winken

Gruß
Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Martin Block
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 06.04.2005
Beiträge: 807
Wohnort: Shangri-La

BeitragBeitrags-Nr.: 175907 | Verfasst am: 19.09.2009 - 12:30    Titel: Antworten mit Zitat

@Uwe
Die P.E. z.b.V. Dreyer (oder Dreier) war das Personal der ehem. 4./Pz.Rgt. 11, die im Rahmen der der Pz.Brig. 150 an der Ardennenoffensive teilgenommen hatte.


Martin Block


Zuletzt bearbeitet von Martin Block am 19.09.2009 - 13:03, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Einheiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.