M 2 Browning
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Sonstige Waffen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hpstf. Michael Wittmann
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 02.02.2004
Beiträge: 508
Wohnort: Frankfurt/M

BeitragBeitrags-Nr.: 7589 | Verfasst am: 18.03.2004 - 01:32    Titel: Antworten mit Zitat

Die Bundeswehr benutzt die alten Waffen ebenfalls nur zur Ausbildung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
rommelkiste
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 26.01.2004
Beiträge: 950
Wohnort: Bad Fallingbostel

BeitragBeitrags-Nr.: 7592 | Verfasst am: 18.03.2004 - 08:50    Titel: Antworten mit Zitat

Und was machst sie dann damit?
Normalerweise hat die Bundeswehr ausser Ausbildung und Auslandseinsätze keine anderen Aufgaben im Frieden.
Wenn du jetzt sagst, das sie demilitarisiert wurden und in einer Vitrine lagen, ok!

Andy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
waYne
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 13.06.2003
Beiträge: 619
Wohnort: bei Heidelberg

BeitragBeitrags-Nr.: 7628 | Verfasst am: 18.03.2004 - 18:12    Titel: Antworten mit Zitat

Aprpopos demilitarisierte waffen....WO BEKOMM ICH SOWAS HER......?????? Keine Ahnung

ICh brauch sowas....... Meine Meinung

plz answer


In diesem SInne

JAgdtiger Grins Panzer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Sven
Supermoderator
Supermoderator


Anmeldedatum: 09.03.2003
Beiträge: 2065
Wohnort: Nienburg/Weser

BeitragBeitrags-Nr.: 7643 | Verfasst am: 18.03.2004 - 18:43    Titel: Antworten mit Zitat

z.B. hier


http://www.egun.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Hpstf. Michael Wittmann
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 02.02.2004
Beiträge: 508
Wohnort: Frankfurt/M

BeitragBeitrags-Nr.: 7691 | Verfasst am: 19.03.2004 - 01:33    Titel: Antworten mit Zitat

@rommelkiste
Die alten Waffen werden nur zur Ausbildung der AGA benutzt und nicht für die Reservisten FWDL und SAZs.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Hauptmann
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 09.07.2003
Beiträge: 114
Wohnort: Niederösterreich

BeitragBeitrags-Nr.: 7727 | Verfasst am: 19.03.2004 - 20:11    Titel: Antworten mit Zitat

klingt unglaubwürdig, da man sowas kaum trennen kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rommelkiste
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 26.01.2004
Beiträge: 950
Wohnort: Bad Fallingbostel

BeitragBeitrags-Nr.: 7741 | Verfasst am: 19.03.2004 - 21:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hauptmann hat Folgendes geschrieben:
klingt unglaubwürdig, da man sowas kaum trennen kann.


Da stimme ich dir zu!!!

Wobei, wie gesagt die Waffen schon längst hätten abgegeben werden müssen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Hpstf. Michael Wittmann
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 02.02.2004
Beiträge: 508
Wohnort: Frankfurt/M

BeitragBeitrags-Nr.: 7744 | Verfasst am: 19.03.2004 - 21:16    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab nen Kamerad bei der WaffenInst. und der hat es mir ebenfalls bestätigt. Die Waffen der älteren Jahrgänge werden ständig überprüft und getestet. Diese Waffen werden zur Ausbildung genutzt, ABER NICHT zum Schiessen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Sven
Supermoderator
Supermoderator


Anmeldedatum: 09.03.2003
Beiträge: 2065
Wohnort: Nienburg/Weser

BeitragBeitrags-Nr.: 7745 | Verfasst am: 19.03.2004 - 21:17    Titel: Antworten mit Zitat

Was macht man dann damit? Rumtragen? Davon hab ich nicht soviel Plan.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Hpstf. Michael Wittmann
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 02.02.2004
Beiträge: 508
Wohnort: Frankfurt/M

BeitragBeitrags-Nr.: 7746 | Verfasst am: 19.03.2004 - 21:19    Titel: Antworten mit Zitat

Ausbildung an der Waffe, zerlegen und zusammensetzen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Sven
Supermoderator
Supermoderator


Anmeldedatum: 09.03.2003
Beiträge: 2065
Wohnort: Nienburg/Weser

BeitragBeitrags-Nr.: 7747 | Verfasst am: 19.03.2004 - 21:21    Titel: Antworten mit Zitat

Das habe ich beim Praktikum machen dürfen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Hpstf. Michael Wittmann
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 02.02.2004
Beiträge: 508
Wohnort: Frankfurt/M

BeitragBeitrags-Nr.: 7748 | Verfasst am: 19.03.2004 - 21:24    Titel: Antworten mit Zitat

JA und für sowas nimmt man halt die alten Waffen.................... !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Sven
Supermoderator
Supermoderator


Anmeldedatum: 09.03.2003
Beiträge: 2065
Wohnort: Nienburg/Weser

BeitragBeitrags-Nr.: 7755 | Verfasst am: 19.03.2004 - 21:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hatte (wenn ich mich entsinnen kann) ein G3 aus den 50gern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Hpstf. Michael Wittmann
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 02.02.2004
Beiträge: 508
Wohnort: Frankfurt/M

BeitragBeitrags-Nr.: 7762 | Verfasst am: 19.03.2004 - 21:46    Titel: Antworten mit Zitat

Bist du sicher das es aus den 50ger war, den laut Waffen HQ kam das Gewehr als Niederländisches Produkt 1958 nach Deutschland und wurde von H&K umgebaut und der Nato Munition angepasst, also dürfte es erst Anfang der 60er zur Bundeswehr gekommen sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Sven
Supermoderator
Supermoderator


Anmeldedatum: 09.03.2003
Beiträge: 2065
Wohnort: Nienburg/Weser

BeitragBeitrags-Nr.: 7766 | Verfasst am: 19.03.2004 - 21:56    Titel: Antworten mit Zitat

Das hat zumindest mein Leutnant gesacht, kann mich aber irren. War vor 4 Jahren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Sonstige Waffen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.