Dicke Bertha
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » Artillerie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tigerfan
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 02.12.2007
Beiträge: 28

BeitragBeitrags-Nr.: 134172 | Verfasst am: 03.12.2007 - 21:15    Titel: Dicke Bertha Antworten mit Zitat

Die Dicke bertha war ja bekanntlich das Schwerste Artillerie geschütz aller Zeiten. Der Erfinder benannte dieses Geschütz http://images.google.de/imgres?imgurl=ht ... P2RM:&tbnh=76&tbnw=128&prev= nach seiner Frau. Sie konnte sogar Giftgas auf eine große Entfernung abschießen. Das Geschütz wurde aus einem grund abgesetzt (Versucht mal mit so einem Teil genau oder auf sich bewegende Ziele zu schießen! Grins
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Tom Heyer
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 02.04.2006
Beiträge: 574

BeitragBeitrags-Nr.: 134177 | Verfasst am: 03.12.2007 - 21:40    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Die Dicke bertha war ja bekanntlich das Schwerste Artillerie geschütz aller Zeiten.


War sie das?

Es gibt eine Reihe von Artillerie Geschützten welche ein größeres Kaliber haben... schau mal hier im Forum: http://forum.panzer-archiv.de/viewtopic.php?t=1827

Da wirst du feststellen das es nicht "bekanntlich das Schwerste Artillerie geschütz aller Zeiten" war. Zwinkern

Für den zeitraum des 1. Weltkriegs gebe ich dir Recht, da war es eine von "Kaisers Wunderwaffen". Panzer

Gruß

Tom
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tobias Giebel
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 12.02.2005
Beiträge: 3648
Wohnort: Wittingen, Niedersachsen, Deutschland

BeitragBeitrags-Nr.: 134178 | Verfasst am: 03.12.2007 - 21:49    Titel: Antworten mit Zitat

außerdem war nie in Erwägung gezogen worden mit diesm Typ Geschütz auf sich bewegende Ziele zu schießen, denn feindliche Befestigungen haben in den allermeisten Fällen die Angewohnheit zu verharren! Verrückt

Winken

Gruß
Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Tigerfan
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 02.12.2007
Beiträge: 28

BeitragBeitrags-Nr.: 134288 | Verfasst am: 05.12.2007 - 14:58    Titel: Dicke Bertha Antworten mit Zitat

Sie war das größte und beste. Achso und wenn der feind kommt gebt ihr Flachschippen ja lieber auf als mit dem Geschütz auf den feind zu schießen.
Außerdem auf herankommende Infantrie und Panzer wurde Geschoßen. Aber euch zu erklären wie das gemacht wurde ist mir zu blöd. kapieren würdet ihr es sowissi nicht! Böse, Angry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
tomx992
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 15.11.2005
Beiträge: 1106

BeitragBeitrags-Nr.: 134292 | Verfasst am: 05.12.2007 - 15:21    Titel: Re: Dicke Bertha Antworten mit Zitat

Tigerfan hat Folgendes geschrieben:
Sie war das größte und beste. Achso und wenn der feind kommt gebt ihr Flachschippen ja lieber auf als mit dem Geschütz auf den feind zu schießen.
Außerdem auf herankommende Infantrie und Panzer wurde Geschoßen. Aber euch zu erklären wie das gemacht wurde ist mir zu blöd. kapieren würdet ihr es sowissi nicht! Böse, Angry


jetzt hört es aber auf, mann!

sie war die größte im 1. WELTKRIEG, deshalb war deine formulierung "die größte aller zeiten..." einfach falsch!

Bestimmt wurde sie auch mal auf Infanterie abgeschossen auf entfernung, aber ich möchte DICH mal sehen, Dicke Berta in Mörserstellung, feindliche Infanterie 100m entfernt, anstürmend, dass DU da stehen bleibst und mühsam dieses riesen geschütz für den erdkampf umrüstest!!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tigerfan
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 02.12.2007
Beiträge: 28

BeitragBeitrags-Nr.: 134303 | Verfasst am: 05.12.2007 - 17:57    Titel: Mut Antworten mit Zitat

Das nennt man halt Deutsche Wehrmacht. Außerdem waren die Deutschen so gut im 1.Weltkrieg das sie wussten wann der feind kommt. Und außerdem. Artillerie ist immer weit hinten und nicht vorne! Grins Außerdem. So eine Bertha hätten die nie aufgegeben. Und nur weil sie im 1.weltkrieg gebaut wurde heißt das noch nicht das sie nicht das beste geschütz war. Rollene Augen !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23742
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 134307 | Verfasst am: 05.12.2007 - 18:07    Titel: Antworten mit Zitat

*Modmodus aus*

Junge, es würde dir echt gut stehen, die Beiträge anderer zu lesen, drüber nachzudenken und dann erst eine Antwort zu verfassen. Und vor dem Abschicken selbige nochmals zu lesen. Ich habe selten soviel Stuß auf einmal gelesen wie von dir. Du magst noch jung sein und dementsprechend versuchen mangelhaftes Wissen durch eine umso größere Klappe zu kompensieren, aber bedenke: damit fällst du hier unweigerlich auf die Klappe Zwinkern Alos, mach mal nen Gang ruhiger, füge dich ins Forum ein und vor allem: lese erstmal, was hier so alles zu finden ist und bilde dir anhand dessen deine Meinung Idee

*Modmodus ein*

Lesen, beherzigen!

Dafür

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tigerfan
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 02.12.2007
Beiträge: 28

BeitragBeitrags-Nr.: 134311 | Verfasst am: 05.12.2007 - 18:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ruhe. Ich habe noch nie so einen haufen gesehen. Will nicht einmal ein bisschen etwas eingestehen nur weil es von einen jüngeren ist. Wierklich das tut mir echt leid wie ihr euch verhaltet. Schlafen Aber ist mir ja egal. Ich muss es ja besser wissen. Meine verwandschaft hat in den beiden Kriegen gedient und ist alle außer meinen Opa umgekommen. Was die alles erlebt und wissen wurde für die Familie übermittelt. ALSO HALT JETZT MAL DENN RAND OKAY. Böse, Angry Böse, Angry Böse, Angry Böse, Angry Böse, Angry Böse, Angry Böse, Angry Böse, Angry Böse, Angry Böse, Angry Böse, Angry Böse, Angry Böse, Angry Böse, Angry Böse, Angry Böse, Angry Böse, Angry Böse, Angry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23742
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 134313 | Verfasst am: 05.12.2007 - 18:14    Titel: Antworten mit Zitat

Sage mal, merkst du eigentlich die Einschläge noch?? Du schreibst hirnlose Grütze, und das mit einer Orthographie, die man nur als oberpeinlich beschreiben kann und willst anderen auch noch Vorschriften machen? Wir versuchen dir grade zu helfen, um dich auf den richtigen Weg zu bringen...stattdessen benimmst du dich wie ein Fünfjähriger...ist dir das eigentlich nicht peinlich Fragend

Überlege mal lieber mit wem du hier redest!

Dafür

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Oberst
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 12.01.2006
Beiträge: 493
Wohnort: Remscheid

BeitragBeitrags-Nr.: 134315 | Verfasst am: 05.12.2007 - 18:15    Titel: Antworten mit Zitat

Das erklärt natürlich einiges! Grins
Da meine verwandschaft auch fast an allen Fronten gekämpft hat,bin ich also ein Historiker und erfahrener Stratege,COOL! Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23742
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 134325 | Verfasst am: 05.12.2007 - 18:27    Titel: Antworten mit Zitat

Zwei Beiträge des Mitglieds tigerfan wurden aufgrund dümmlicher Pöbelei von mir entfernt.

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Oberst
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 12.01.2006
Beiträge: 493
Wohnort: Remscheid

BeitragBeitrags-Nr.: 134326 | Verfasst am: 05.12.2007 - 18:27    Titel: Antworten mit Zitat

Jetzt wird es aber richtig heftig!Ich glaube,das war`s ja wohl.
Winken Cu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
MarioL
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 02.01.2005
Beiträge: 1989

BeitragBeitrags-Nr.: 134328 | Verfasst am: 05.12.2007 - 18:31    Titel: Antworten mit Zitat

@die Mods
ich will mich nicht in die Modarbeit einmischen aber eure Geduld mit diesem Bengel ist hier eventuell Fehl am Platze.
Oder plant ihr was Großes?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23742
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 134330 | Verfasst am: 05.12.2007 - 18:36    Titel: Antworten mit Zitat

Es geht alles seinen gewohnten Gang Zwinkern

Du weißt, wie ich das meine...

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tomx992
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 15.11.2005
Beiträge: 1106

BeitragBeitrags-Nr.: 134336 | Verfasst am: 05.12.2007 - 20:01    Titel: Antworten mit Zitat

einerseits finde ich es sehr amüsant, aber solche leute bringen uns hier nichts. und ausserdem kann ich es irgendwie nicht mit meinem gewissen vereinbaren wenn jemand MIT ABSOLUTER SICHERHEIT einen blödsinn schreibt und dann noch diesen verteidigt mit noch größerem blödsinn. da kommt irgendwie mein "weltveränderer-gen" raus!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » Artillerie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.