Kavallerie der Waffen-SS
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13, 14  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Einheiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Pripjet
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 06.03.2008
Beiträge: 14
Wohnort: Bad Doberan

BeitragBeitrags-Nr.: 171147 | Verfasst am: 12.05.2009 - 09:30    Titel: Antworten mit Zitat

In welchen seiner diversen Hefte?
Steht auch irgendwo etwas über die zwei Kameraden (einer davon war mein Vater), welche sich der russischen "Gastfreundschaft" entzogen und aus dem, noch provisorischen Lager fliehen konnten?

Gruß Pripjet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23730
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 176789 | Verfasst am: 15.10.2009 - 21:32    Titel: Antworten mit Zitat

Habe ich nichts zu finden können.... Keine Ahnung

Übrigens listet die Übersicht über die Feldverbände vom 15.01.45

4 SS-Kavallerie-Divisionen

- 8.SS-Kav.Div. 'Florian Geyer'
- 22.SS-Frw.Kav.Div. (ja, ohne Namen, steht nur in Klammern hinter: Ungarn)
- 1.Kos.Kav.Div.
- 2.Kos.Kav.Div.

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Andre
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 05.11.2006
Beiträge: 598
Wohnort: Lüneburg

BeitragBeitrags-Nr.: 177352 | Verfasst am: 03.11.2009 - 19:23    Titel: Stabs. Bttr. SS-Art. Kav. Brig. Antworten mit Zitat

Guten Abend!

Bald ist wieder Volkstrauertag. Einige wenige Einwohner und vor allem die Freiwillige Feurwehr werden einen Kranz zur Erinnerung an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft niederlegen, die es leider immer noch auf der Welt gibt. Der Bürgermeister wird sprechen und anschließend gibt es Grog.
Alle Anwesenden schauen dann auf den Gedenkstein und werden einige der Namen erkennen, weil es die heute auch noch bei uns gibt. Aber der Großteil ist für uns Nachgeborenen heute anonym.
Deswegen und weil mir gerade die Freundin abhanden gekommen ist, habe ich mir vorgenommen einmal zu recherchieren wer die Toten waren, wo sie fielen und zu welcher Einheit sie gehörten. Das ganze ohne Heldenpathos, sondern als sachliche Dokumentation. Unsere Ortschronik gibt es ein bißchen was her, aber leider nicht viel.

Soviel zur Einleitung, hier jetzt die erste Frage:

Ein Grabfoto zeigt ein Grab mit folgender Inschrift:

SS Sturm.
Stabs. Bttr. SS-Art. Kav. Brig.
Geb. 30.03.1924
Gest. 04.01.1943

Es handelt sich demnach um einen Angehörigen der SS-Kavallerie-Brigade. Er ist im Krgslaz.2/551 mot. Smolensk verstorben.

Leider habe ich zur SS-Kavallerie-Brigade keine Literatur.
Gibt es Literatur/Berichte über die Kämpfe in dem Abschnitt zu der Zeit oder über die Artillerie-Einheit der Kav-Brig? Gehörte das Lazarett zur W-SS? Wer kann helfen? Nachforschungen vor Ort laufen natürlich auch.

Gruß
Andre
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23730
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 177357 | Verfasst am: 03.11.2009 - 21:19    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Gehörte das Lazarett zur W-SS?
Zwinkern

Warum sollte es Zwinkern

Wenn der Aufbau zur Agritechnica durch ist schau ich mal noch Lachen

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23730
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 177515 | Verfasst am: 08.11.2009 - 10:01    Titel: Antworten mit Zitat

Die SS-Kav.Div. operierte unter dem XXXXI.Pz.Korps des Generals Harpe, im Bereich Belyj (bei uns Bjeloj genannt). Alles im Rahmen der Winterschlacht um Rhsew im Bereich der 9.Armee.

Leider hab ich für den Januar 1943 weder KTB von der 9.Armee noch von der Heeresgruppe...

Winken

Jan-Hendrik


Zuletzt bearbeitet von Jan-Hendrik am 09.11.2009 - 22:05, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Andre
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 05.11.2006
Beiträge: 598
Wohnort: Lüneburg

BeitragBeitrags-Nr.: 177624 | Verfasst am: 09.11.2009 - 22:03    Titel: Antworten mit Zitat

Erstmal danke!

Behandelt eines der Wachter Hefte den Zeitraum, er hat doch auch Auszüge aus den KTBs veröffentlicht?

Gruß
Andre
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23730
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 177626 | Verfasst am: 09.11.2009 - 22:11    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, aber eben so wie sie auf den beiden NARA-Rollen drauf liegen: ohne System und Ordnung Grins

Dafür "lieben" gewisse Mitmenschen hierzuforum auch diejenigen, die damals für die photografische Erfassung der Beutedokumente zuständig waren Zwinkern

Ein Name wäre z.B. schon mal ganz hilfreich Idee

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schwarzermai
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 06.08.2005
Beiträge: 2975
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 177629 | Verfasst am: 09.11.2009 - 22:36    Titel: Antworten mit Zitat

http://forum-der-wehrmacht.de/thread.php?postid=144401#post144401
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jan willem
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 21.12.2008
Beiträge: 2

BeitragBeitrags-Nr.: 178109 | Verfasst am: 20.11.2009 - 21:20    Titel: Antworten mit Zitat

- Werner Barmann Das Glück der Erde- Eine Jugend mit Pferden und Kameraden

Werner Barmann ist leider diese Monat gestorben, ich hatte Mitte September noch ein Brief von im bekommen. Er war unheimlich mit seine Geschichte und die von viele seine Kameraden beschäftigd. Glücklicherweise hat er viel geschrieben und hat uns viel hinterlassen an Bücher.

JW
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23730
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 178121 | Verfasst am: 21.11.2009 - 10:40    Titel: Antworten mit Zitat

Wieder einer zur Großen Armee abberufen worden *seufz*

Mein Beileid seinen Hinterbliebenen!

Danke für die Mitteilung, Jan!

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ArDaNi
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 29.11.2009
Beiträge: 3

BeitragBeitrags-Nr.: 179083 | Verfasst am: 21.12.2009 - 15:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Ich hätte Interesse an Informationen über den 3. Schwadron des 1. Volksdeutschen Kavallerieregiments.
Der Hintergrund ist das mein Großonkel dort von Beginn an als Offiziersbrusche gedient hat.
Wo er nach der Auflösung des 3. Schwadrons hingekommen sei, ist unbekannt.
Sicher ist, dass er 1944 nach kämpfen bei Budapest als vermisst gemeldet wurde.
Eine Namensliste oder ähnliches wäre sehr hilfreich. Wenn nicht vorhanden, würde ich mich aber über Tipps freuen wo ich Informationen in Erfahrung bringen könnte.
Bei WAST und dem Bundesarchiv hab ich mich bereits erkundigt.

Liebe Grüße und vielen Dank im vorraus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RolandP
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 11.01.2009
Beiträge: 130
Wohnort: Westfalen

BeitragBeitrags-Nr.: 179090 | Verfasst am: 21.12.2009 - 17:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
Herzlich Willkommen in diesem Forum Zwinkern

Zitat:
... Ich hätte Interesse an Informationen über den 3. Schwadron des 1. Volksdeutschen Kavallerieregiments. ....


Ist Dir das

http://forum.panzer-archiv.de/viewtopic. ... ight=volksdeutsche+reiterregiment#164467

oder das hier
http://forum-der-wehrmacht.de/thread.php?threadid=7559&hilight=Volksdeutsche+Reiter+Regiment
bereits bekannt? Fragend

Mehr habe ich bisher leider nicht finden können, auch sind m i r keine Bestände in Archiven darüber bekannt … Keine Ahnung

Hast D u denn eventuell ergänzende Informationen, z. B. bei welchem Führer Dein Großonkel Bursche war??

Auch sonstige weitere Ergänzungen wären interessierant … Winken

Herzliche Grüße Roland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ArDaNi
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 29.11.2009
Beiträge: 3

BeitragBeitrags-Nr.: 179182 | Verfasst am: 23.12.2009 - 14:13    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank für die Hilfe.
Also die Informationen waren mir aber schon bekannt. Mein Großonkel war bei irgendeinem Offizier des 3. Schwadrons Laufbursche. Meine Großtante (lebt noch) sagt, dass dieser Offizier als Folge einer Verletzung (nicht ganz sicher) eine Einschränkung der Armmotorik hatte (sicher), was das genau war am Arm ist mir nicht bekannt, evtl verkrüpelt oder ähnliches.
Ich habe als Zusatzinformationen noch ein paar Namen von Angehörigen (3. Schwadron) aber eine komplette Namensliste hätte ich gern.

Liebe Grüße und morgen allen ein schönes Weihnachtsfest
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Damian
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 19.01.2010
Beiträge: 3

BeitragBeitrags-Nr.: 180387 | Verfasst am: 19.01.2010 - 22:03    Titel: Antworten mit Zitat

Witam,
Poszukuję wszelkich informacji na temat 3 Schwadron podczas stacjonowania w S e r o c z y n . Nie mam dostępu do książek podanych na początku tematu. Czy w książkach tych znajdują się jakieś bliższe informacje na temat Seroczyna lub fotografie? Będę wdzięczny za wszelkie informacje.
----
Przepraszam, ale nie znam niemieckiego.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Damian
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 19.01.2010
Beiträge: 3

BeitragBeitrags-Nr.: 180388 | Verfasst am: 19.01.2010 - 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
Suchen Sie alle Informationen über 3 Schwadron während in Seroczyn stationiert. Ich habe keinen Zugriff auf die Bücher zu Beginn des Themas aufgelistet. Ob diese Bücher sind keine weiteren Informationen über Seroczyn oder Fotos? Ich werde für jede Information dankbar.
----
Entschuldigen Sie, aber ich weiß nicht, Deutsch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Einheiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13, 14  Weiter
Seite 12 von 14

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.