NS-Justiz GEGEN NS-Prominenz
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Politik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stratege
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 06.03.2006
Beiträge: 342
Wohnort: bei Rottweil

BeitragBeitrags-Nr.: 140715 | Verfasst am: 25.02.2008 - 19:46    Titel: NS-Justiz GEGEN NS-Prominenz Antworten mit Zitat

gelöscht

Zuletzt bearbeitet von Stratege am 22.02.2010 - 20:14, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23705
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 140716 | Verfasst am: 25.02.2008 - 19:52    Titel: Antworten mit Zitat

Das war SS-Ustuf. Wilfried Murr, 4./SS-PzAA 12, Freitod am 28.01.44 in 28.01.44....irgendwo habe ich auch noch Dokumte der SS zu dem Verfahren...nur wo? Rot werden

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sturmgeschütz
gesperrter Account


Anmeldedatum: 06.07.2007
Beiträge: 169
Wohnort: NRW

BeitragBeitrags-Nr.: 140717 | Verfasst am: 25.02.2008 - 19:55    Titel: Justiz Antworten mit Zitat

Also da brauch man mehr Infos zum dem von dir konkret genannten Fall.

Die normale Reichsjustiz oder ein Gericht der Waffen-SS (bzw. der SS) oder das Parteigericht der NSDAP?


Ach so, auf eine der letzten Sitzungen des Reichstages im Jahre 1942 hat sich Hitler auch noch zum höchsten "Richter" ernennen lassen!! Anlaß: Bis dahin oblag die Aburteilung von Wehrmachtsangehörigen bei der Wehrmacht. Und im Zuge des Rückzuges im Winter 41/2 vor Moskau ließ sich der Gröfaz die Vollmachten zur Aburteilung durch den Reichstag geben.


MfG

Sturmgeschütz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stratege
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 06.03.2006
Beiträge: 342
Wohnort: bei Rottweil

BeitragBeitrags-Nr.: 140719 | Verfasst am: 25.02.2008 - 20:06    Titel: Antworten mit Zitat

gelöscht

Zuletzt bearbeitet von Stratege am 22.02.2010 - 20:14, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kevin H.
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 16.09.2006
Beiträge: 345
Wohnort: NRW

BeitragBeitrags-Nr.: 140722 | Verfasst am: 25.02.2008 - 20:08    Titel: Antworten mit Zitat

den Röhm Putsch kann man den auch dazu zählen ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sturmgeschütz
gesperrter Account


Anmeldedatum: 06.07.2007
Beiträge: 169
Wohnort: NRW

BeitragBeitrags-Nr.: 140723 | Verfasst am: 25.02.2008 - 20:12    Titel: Dann Antworten mit Zitat

Stratege hat Folgendes geschrieben:
@sturmgeschütz

Laut Wikipedia (ich weiß, ich weiß..... aber es muß ja nicht immer alles darin falsch sein) handelte es sich um ein zu erwartendes Kriegsgerichtsverfahren.


Dann würde ich auf ein Gericht der SS oder der Waffen-SS tippen, also etwas aus dem Bereich des Reichsführers SS. Man muß sich dann immer zu dem jeweiligen Zeitpunkt die betreffenden Personen (Funktionsträger) mit ihren Befugnissen anschauen, um das Ganze zu beurteilen.

MfG

Sturmgeschütz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23705
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 140724 | Verfasst am: 25.02.2008 - 20:18    Titel: Antworten mit Zitat

Auf einer ordentlichen Festplatte findet sich alles wieder Grins

http://i29.tinypic.com/jk91ko.jpg

http://i25.tinypic.com/1j9a9z.jpg

http://i31.tinypic.com/1zw16l4.jpg

http://i27.tinypic.com/2egh7o0.jpg

http://i25.tinypic.com/2cg1or8.jpg

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Stratege
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 06.03.2006
Beiträge: 342
Wohnort: bei Rottweil

BeitragBeitrags-Nr.: 140726 | Verfasst am: 25.02.2008 - 20:24    Titel: Re: Dann Antworten mit Zitat

gelöscht

Zuletzt bearbeitet von Stratege am 22.02.2010 - 20:14, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andre
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 05.11.2006
Beiträge: 598
Wohnort: Lüneburg

BeitragBeitrags-Nr.: 140727 | Verfasst am: 25.02.2008 - 20:30    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Abend!

Spontan fallen mir dazu die Ermittlungen gegen Hermann Fegelein, Oskar Dirlewanger und den sog. "Frankenführer" (Gauleiter von Franken, 1940 seines Postens enthoben, Namen leider vergessen) ein.

Albin v. Reitzenstein ( ? Kommandeur SS-PzRgt. 1 ? ) beging auch Selbstmord, man beschuldigte ihn auch der Vergewaltigung.

Alles jetzt aus dem Kopf und ohne nähere Angaben!

Gruß
Andre
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sturmgeschütz
gesperrter Account


Anmeldedatum: 06.07.2007
Beiträge: 169
Wohnort: NRW

BeitragBeitrags-Nr.: 140728 | Verfasst am: 25.02.2008 - 20:31    Titel: Kriminalistische Antworten mit Zitat

Die haben eine kriminalistische Untersuchung durchgeführt.

Anschließend, um "die Angelegenheit aus der Welt zu schaffen", einen Weg gewählt, der den Normen eines jeden anständigen Staates mit einer funktionierenden Justiz Hohn spricht.

Eine rechtliche Aufarbeitung, "um Schaden von der Waffen SS zu nehmen", so sinngemäß, unterblieb.


Gruß

Sturmgeschütz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
steffen04
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 12.01.2007
Beiträge: 190
Wohnort: SchwAlb

BeitragBeitrags-Nr.: 140964 | Verfasst am: 28.02.2008 - 18:03    Titel: Antworten mit Zitat

SS-Standartenführer Karl Koch, Komandant KL Buchenwald
SS-Hauptsturmführer Hackmann, 2. Lagerkommandant

beide zweimal zum Tode verurteilt, Koch wurde am 5.4.45 erschossen

Korruption im großen Stil, Unterschlagung, Steuerhinterziehung, Mord etc.

Hatte einen SS-Obergruppenführer Waldeck-Pyrmont geärgert.
Der Prozess wurde möglich, nachdem Papa Eicke 1941 nicht mehr Inspekteur der KL war und mit der Waffen-SS an die Front ging und sein Protegé allein zurückblieb.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23705
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 149641 | Verfasst am: 10.06.2008 - 09:16    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Spontan fallen mir dazu die Ermittlungen gegen Hermann Fegelein


Die immerhin zur Durchsuchung der SS-Reitschule in München-Riem wg. Beutegut aus dem Polenfaldzug führte (und zu einem Wutausbruch Fegeleins gegenüber seinen dortigen SS-Führern, sie hätten doch die Durchsuchung mit gezogener Waffe verhindern müssen Grins ). Der RFSS hat die Sache dann allerdings abgebogen, in dem er das Beutegut "leaglisiert" Rollene Augen

Siehe Band 2 von Die Generale der Waffen-SS und der Polizei von den Herren Schulz und Dr.Zinke Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
frank
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 07.08.2004
Beiträge: 1446
Wohnort: Düsseldorf

BeitragBeitrags-Nr.: 149815 | Verfasst am: 11.06.2008 - 17:37    Titel: Antworten mit Zitat

@Steffen04
Ich hoffe dass das ironisch gemeint war mit "Papa Eicke".
Fehlt nur noch Papa Dirlewanger, Papa Hitler etc pp.


frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
steffen04
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 12.01.2007
Beiträge: 190
Wohnort: SchwAlb

BeitragBeitrags-Nr.: 150163 | Verfasst am: 14.06.2008 - 10:28    Titel: Antworten mit Zitat

War sein Spitzname bei den Totenköpfen, sollte also ein Zitat sein. Ich kann den Metzger auch nicht ab
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23705
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 154117 | Verfasst am: 25.07.2008 - 11:39    Titel: Antworten mit Zitat

Würde da auch sowas reinpassen wie die Erschiessung von Gauleiter SS- Obergruppenfuhrer Fritz Wächtlers im April 1945 rein?

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Politik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.