Fahrzeugkennzeichen Wehrmacht und WSS
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Sonstiges Nichttechnische
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
puma234
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 18.04.2009
Beiträge: 13
Wohnort: Bayern

BeitragBeitrags-Nr.: 181057 | Verfasst am: 08.02.2010 - 17:42    Titel: Antworten mit Zitat

Zwischen 1935 und 1968 mussten in Deutschland LKW im Anhängerbetrieb gekennzeichnet werden. Dazu war auf dem Kabinendach ein gelbes klappbares Dreieck, das im ausgeklappten Zustand beleuchtet war (sog. Anhängerdreieck).

aus wikipedia , gruß tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23727
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 181064 | Verfasst am: 08.02.2010 - 18:45    Titel: Antworten mit Zitat

iceflip hat Folgendes geschrieben:


danke für diese ausführlich Info.
Das mit dem PT III für Pontoon III habe ich inzwischen auch schon auf anderem Wege erfahren, insofern könnte dies zutreffen.




Wäre ja nett wenn Du die Allgemeinheit hier über Deine Recherche auch auf dem Laufenden halten würdest Idee

Dafür

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
iceflip
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 01.02.2010
Beiträge: 17
Wohnort: Nähe Marburg

BeitragBeitrags-Nr.: 181180 | Verfasst am: 11.02.2010 - 12:14    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jan-Hendrik,

ich hatte per mail mit Christoph von http://www.wwiidaybyday.com kontakt und der hatte dann per Mail auch diese Interpretation von "PT III" geliefert.

Kein Sorge, bin mir meiner "Pflicht", Euch hier auch den Ausgangen meiner Recherchen mitzuteilen bewußt und komme dem auch gern nach.

@ puma 234:
Danke für die Info. Das mit dem Anhängerdreieck ist ja wirklich beachtenswert. Ich hätte nicht gedacht, dass man sich sogar im Krieg an solche Vorgaben gehalten hat.

Herzliche Grüße
Steffen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23727
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 184531 | Verfasst am: 21.04.2010 - 07:47    Titel: Antworten mit Zitat

Thema Heinrich Nordmann nach Personen ausgelagert Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tom301
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 08.01.2006
Beiträge: 209

BeitragBeitrags-Nr.: 184550 | Verfasst am: 21.04.2010 - 15:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

SS-9752 und SS-9754, aufgenommen in Holland, welche Einheit könnte das sein ?

http://i39.tinypic.com/f44235.jpg

Grüße, Tom
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
NagaSadow
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 12.09.2005
Beiträge: 551
Wohnort: Germania Incognita

BeitragBeitrags-Nr.: 184564 | Verfasst am: 21.04.2010 - 17:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo.

Vermutlich Artillerie der Leibstandarte. Sind keine Sd.Kfz.251, sondern ungepanzerte Mannschatfstransportwagen, eingesetzt als Zugkraftwagen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7839
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 184574 | Verfasst am: 22.04.2010 - 08:28    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Sind keine Sd.Kfz.251, sondern ungepanzerte Mannschatfstransportwagen


Fragend Fragend Fragend
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Emerick
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 09.02.2007
Beiträge: 276
Wohnort: Ungarn

BeitragBeitrags-Nr.: 184575 | Verfasst am: 22.04.2010 - 08:52    Titel: Antworten mit Zitat

Eindeutig: zwei SdKfz 251/1 Ausf. A Fahrzeuge. Aber mir gefallen die Wappen überhaupt nicht. Bei SS-Truppen kenne ich keine solche Schlder, die auf den Fahrzeugen sind. Noch dazu die taktischen Zeichen. Vielleicht eine motZ oder teilgep. Begleit-Zug einer Artillerie-Btt. ? Gab es solche bis 1941? Fragend

Wie dei gut gelernten Franzosen sagen: Je ne sais pas!

Winken
Imre. Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
NagaSadow
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 12.09.2005
Beiträge: 551
Wohnort: Germania Incognita

BeitragBeitrags-Nr.: 184581 | Verfasst am: 22.04.2010 - 16:49    Titel: Antworten mit Zitat

1939 wurden wegen Lieferengpässen 305 Sd.Kfz.11-Fahrgestelle mit normalen Eisenblechen anstatt gehärtetem Panzerstahl fertiggstellt. Diese wurden dann u.a. als Zugkraftwagen für die le.F.H. verwendet. Mann kann die Ausf. A von den ungepanzerten Mannschaftstransportwagen (Sd.Kfz.11) u.a. anhand der unterschiedlichen Sehschlitze erkennen.

Quelle:
Panzer-Tracts 15-2


Zuletzt bearbeitet von NagaSadow am 15.05.2010 - 22:33, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tom301
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 08.01.2006
Beiträge: 209

BeitragBeitrags-Nr.: 184609 | Verfasst am: 23.04.2010 - 16:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Leute,
ich danke euch für die Bestimmung des Fotos.

viele Grüße, Tom
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Blondhaupt
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 15.05.2010
Beiträge: 4
Wohnort: Jena

BeitragBeitrags-Nr.: 185224 | Verfasst am: 15.05.2010 - 19:46    Titel: Antworten mit Zitat

kannst mir einer was zu WH-468 379 sagen, ist wohl ne BMW R-12 auf dem Bild mit Bruder meiner Oma. Kanns auch gerne senden. LG, Blondhaupt
[img]http://www.facebook.com/?ref=home#!/photo.php?pid=31252832&id=1068939108[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NagaSadow
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 12.09.2005
Beiträge: 551
Wohnort: Germania Incognita

BeitragBeitrags-Nr.: 185237 | Verfasst am: 15.05.2010 - 22:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

3./Kradschtz.Btl. 38 der 18. Inf.Div.(mot.).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Blondhaupt
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 15.05.2010
Beiträge: 4
Wohnort: Jena

BeitragBeitrags-Nr.: 185252 | Verfasst am: 16.05.2010 - 11:08    Titel: Antworten mit Zitat

Gut gemacht!

mille gracie, wo bekommst du das her, so schnell, wow...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Blondhaupt
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 15.05.2010
Beiträge: 4
Wohnort: Jena

BeitragBeitrags-Nr.: 185253 | Verfasst am: 16.05.2010 - 11:11    Titel: Antworten mit Zitat

ach und wo bekomme ich mehr Info zu dieser Einheit? Einsatz und Verlauf, etc.
Wo er gefallen bzw. vermisst ist hab ich über den Volkswohlbund gefunden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JS3M
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 04.08.2007
Beiträge: 659

BeitragBeitrags-Nr.: 185254 | Verfasst am: 16.05.2010 - 11:17    Titel: Antworten mit Zitat

http://forum.panzer-archiv.de/viewtopic.php?t=1444 z.B.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Sonstiges Nichttechnische Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 8 von 9

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.