Besatzung auf dem Gebiet der Sowjetunion
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Politik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Michael aus G
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 06.05.2007
Beiträge: 1924

BeitragBeitrags-Nr.: 183561 | Verfasst am: 01.04.2010 - 18:10    Titel: Antworten mit Zitat

Jan-Hendrik hat Folgendes geschrieben:
Wie Armin schon treffend ausführte, was hier in Dtl. fehlt ist das "Augenmaß" in der Debatte Zwinkern


Das liegt daran, das wir uns selbst als "Betroffene" fühlen, obwohl wir garnicht mehr betroffen waren. Ein unerwarteter Nebeneffekt der "Tätervolk"-Doktrin...

Jan-Hendrik hat Folgendes geschrieben:
Sprich anstatt gern gepflegter Plattitüden lieber die Fakten sprechen zu lassen.


Wird ja auch umgekehrt so gemacht. Ein Beispiel: Ich hab in meiner Bibliothek ein Exemplar

"Vertreibung und Vetreibungsverbrechen 1945-48" - Bericht des Bundesarchives vom 28.05.1974, hersg. von der Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen (ISBN 3-88557-067-X)


gefunden. Da waren dann die von mir erwarteten Zahlen von hunderttausenden Toten garnicht zu finden. Die beschriebenen Verbrechen und Zahlen waren schlimm genug, aber die Zahlen bewegten sich immer eher unter 100 Personen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23726
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 183562 | Verfasst am: 01.04.2010 - 18:24    Titel: Antworten mit Zitat

Dieses Thema wurde ja auch in der 50ern vom entsprechenden Bundesministerium "beackert"...und da gab es ja auch noch Millionen Betroffene Zwinkern


Heutzutage gibts eher ein Heer von Millionen "Betroffenfühlender"....die auch das pubsen einstellen....wegen der 'Klimaerwärmung' Verrückt

Winken

Jan-Hendrik


Zuletzt bearbeitet von Jan-Hendrik am 02.04.2010 - 06:35, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Michael aus G
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 06.05.2007
Beiträge: 1924

BeitragBeitrags-Nr.: 183579 | Verfasst am: 02.04.2010 - 02:05    Titel: Antworten mit Zitat

Jan-Hendrik hat Folgendes geschrieben:

Heutzutage gibts eher ein Heer von Millionen "Betroffenfühlender"....die auch das pubsen einstellen....wegen der 'Klimaerwärmung' Verrückt


Das ist halt wegen der fehlenden Staatsdokrin. Kirche ist auch nicht mehr das was es mal war. Und "betroffen" fühlen ist halt einfach, sprich massentauglich... Grins
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7829
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 183580 | Verfasst am: 02.04.2010 - 07:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ach, Jan-Hendrik.

Zitat:
Und auch Du, lieber Frank, reihst Dich immer wieder gerne ein


Du stehst auf der einen Seite, ich auf der anderen. Die Wahrheit liegt in der MItte, auch wenn du denkst, dass du der einzige mit Durchblick bist.

Verbrecher gab es überall. Auch in der Wehrmscht, nicht zu knapp. Vielleciht muss man etwas kritishcer an die Sache rangehen, um die Tendenzen der Beiträge zu deuten? Von den Einen kommen nur Beiträge, die die faire Behandlung der Zivilsten durch die WH untermauern sollen, die anderen machen was Anderes.

Denk mal darüber nach.

Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23726
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 183582 | Verfasst am: 02.04.2010 - 07:54    Titel: Antworten mit Zitat

Warum muß ich eigentlich immer alles 2mal schreiben?

Wenn der allg. Tenor nach Hannes Heer in den Medien wie folgt aussieht:

Zitat:
Mordlust und Sadismus, Gefühlskälte und sexuelle Perversionen konnte man nicht befehlen, die brachten große Teile der Truppe mit.


, dann kann ich wohlfeil auch mal die "andere Seite" zeigen, und dabei natürlich auch auf eine wissenschaftliche Untersuchung verweisen, die meine Ansichten größtenteils bestätigt.



Zitat:
Verbrecher gab es überall. Auch in der Wehrmscht, nicht zu knapp.


Schicker Pappdrache, Frank. Nur bestreitet das auch gar keiner hier Idee

Hier gehts hauptsächlich darum, mal aufzuzeigen, das unsere Vorfahren eben keine wilde Horde von psychotischen Naziverbrechern waren, die wild plündernd und mordend durch die Weltgeschichte zogen.

Aber, wie man ja oft in deinen Beiträgen lesen kann, kommen bei Dir Menschen, die derlei äußern, ja schon fast zwangsläufig in "Generalsupernazinachfolgeverdacht" Verrückt

Zitat:
Die Wahrheit liegt in der MItte, auch wenn du denkst, dass du der einzige mit Durchblick bist.


Schließ doch nicht immer von Dir selbst auf Andere Zwinkern


Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7829
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 183603 | Verfasst am: 02.04.2010 - 11:28    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Schließ doch nicht immer von Dir selbst auf Andere


Da sage ich nichts mehr zu.

Zitat:
Aber, wie man ja oft in deinen Beiträgen lesen kann, kommen bei Dir Menschen, die derlei äußern, ja schon fast zwangsläufig in "Generalsupernazinachfolgeverdacht"


IM Gegensatz zu dir unterscheide ich zwischen dem einfachen Soldaten, unter denen auch Verbecher waren, und der Wehrmachtsführung, die wissentlich ein Mordregime unterstützten, förderten und den Krieg führten, den sie schon frühzeit als verlroen und verbecherisch erkannt haben. Das waren Verbrecher, von Manstein über Rommel und den ganzen anderen Rest, der den Eid über das Gewissen stellte.

So fertig.

Winken

Zitat:
Hier gehts hauptsächlich darum, mal aufzuzeigen, das unsere Vorfahren eben keine wilde Horde von psychotischen Naziverbrechern waren, die wild plündernd und mordend durch die Weltgeschichte zogen.


Das hat hier oder im Spiegel auch keiner gesagt. Nur, dass es eben auch dort reichlich Verbrecher gab. Ohne, dass man gleich auf die Verbrechen an Deutschen hinschreit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23726
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 183606 | Verfasst am: 02.04.2010 - 11:40    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
IM Gegensatz zu dir unterscheide ich zwischen dem einfachen Soldaten, unter denen auch Verbecher waren, und der Wehrmachtsführung, die wissentlich ein Mordregime unterstützten, förderten und den Krieg führten, den sie schon frühzeit als verlroen und verbecherisch erkannt haben. Das waren Verbrecher, von Manstein über Rommel und den ganzen anderen Rest, der den Eid über das Gewissen stellte


Ja, stimmt. Derartige Schwarz-Weiß-Malerei leiste ich mir z.B. nicht Zwinkern




Zitat:
Das hat hier oder im Spiegel auch keiner gesagt. Nur, dass es eben auch dort reichlich Verbrecher gab.


Wer hat mir nochmal folgendes unterstellt:

Zitat:
Von den Einen kommen nur Beiträge, die die faire Behandlung der Zivilsten durch die WH untermauern sollen, die anderen machen was Anderes.


Ganz schön schwach, oder?



Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Michael aus G
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 06.05.2007
Beiträge: 1924

BeitragBeitrags-Nr.: 183620 | Verfasst am: 02.04.2010 - 15:08    Titel: Antworten mit Zitat

Jan-Hendrik hat Folgendes geschrieben:

Hier gehts hauptsächlich darum, mal aufzuzeigen, das unsere Vorfahren eben keine wilde Horde von psychotischen Naziverbrechern waren, die wild plündernd und mordend durch die Weltgeschichte zogen.


Eben. Selbst die "bösen" Gemanen der frühzeit waren dies nicht. Selbst das ist erwiesenermaßen Propaganda der Römer gewesen... Grins

Aber so ist das nun mal, "Verbraucherinformationen" zu reflektieren ist halt einfacher als mal selber nachzuschauen... Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frank
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 07.08.2004
Beiträge: 1446
Wohnort: Düsseldorf

BeitragBeitrags-Nr.: 183625 | Verfasst am: 02.04.2010 - 15:57    Titel: Antworten mit Zitat

Wir(Deutschland) waren nun einmal die letzten Eroberer,die Europa in Schutt und Asche gelegt haben.Und solange es uns keiner nachmacht werden wir auf ewig die Bösen sein.Jeder hat seine Meinung.Ich finde es auch Schade in deutschen Geschichtsbüchern lesen zu müssen das wir, und nur wir, die Bösen waren.Aber, wie sagt man "Shit Happens"( Grins ).Wir werden das nicht mehr ändern,ob wir uns nun aufregen oder nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7829
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 183626 | Verfasst am: 02.04.2010 - 16:05    Titel: Antworten mit Zitat

Irgendwann wird man differenzierter an die Sache herangehen.

Aber solange einige für sich die Wahrheit in Anspruch nehmen wird es nicht besser werden. Winken

Und ja, Jan-Hendrik: Deine Sichtweise ist teilweise undifferenziert und schwach. Gut gemacht!

Aber das Thema hatten wir hier schon hundertfach über die Standpunkte udn Sichtweisen. Also lassen wir das.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23726
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 183633 | Verfasst am: 02.04.2010 - 18:51    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Und ja, Jan-Hendrik: Deine Sichtweise ist teilweise undifferenziert und schwach.


Ich weiß, harte Fakten sind so gemein Grins

In diesem Sinne:

Frohe Ostern, Frank

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7829
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 183648 | Verfasst am: 03.04.2010 - 13:03    Titel: Antworten mit Zitat

Dito, möge der Osterhase fleißig sein. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23726
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 188545 | Verfasst am: 18.09.2010 - 09:22    Titel: Antworten mit Zitat

Anlage zu Besondere Anordnungen für die Versorgung Nr.06 des Quartiermeisters XXXXVIII.A.K.(mot.) v. 28.06.1941:

http://i52.tinypic.com/2helxxt.jpg

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23726
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 188810 | Verfasst am: 28.09.2010 - 08:56    Titel: Antworten mit Zitat

http://i55.tinypic.com/34rzwbn.jpg

http://i52.tinypic.com/6sugpz.jpg

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23726
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 191515 | Verfasst am: 08.01.2011 - 09:35    Titel: Antworten mit Zitat

http://i55.tinypic.com/33wpr9d.jpg

Aus:

Besondere Anordnungen für die Versorgung Nr.205/ Abt. Ib/9.Pz.Div, v.11.2.43

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Politik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 5 von 6

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.