Werk Serrada / Forte Dosso del Sommo
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » militärische Operationen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
klimbim
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 14.09.2008
Beiträge: 12
Wohnort: nähe München

BeitragBeitrags-Nr.: 159559 | Verfasst am: 14.09.2008 - 23:50    Titel: Werk Serrada / Forte Dosso del Sommo Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

kleinen Ausflug zu den Festungswerken SüdTirol / Italien.

Nachstehend paar Impessionen des leider stark beschädigten Werk´s Serrada.

http://i35.tinypic.com/2rpcso9.jpg

Beschreibung des Werk´s, welches entlang des Friedensweges liegt.


http://i38.tinypic.com/2e0n2wz.jpg

Das Festungswerk in voller Länge.


http://i37.tinypic.com/34y1ekh.jpg

http://i35.tinypic.com/2zoi6v5.jpg

http://i37.tinypic.com/2mo2r1d.jpg

http://i35.tinypic.com/2qwm04k.jpg

http://i35.tinypic.com/epg2vn.jpg


Zufahrt zum Werk führt über sehr schlechte, schmale Schotterstrasse mit wenig Ausweichmöglichkeiten.

Armirung:
zwei 10cm Turmhaubitzen Modell 9 auf Kasemattkorps
zwei 10cm Turmhaupitzen Modell 9 auf Batterie- und Maschinengewehrtrackt.
zzgl. 22 Maschinengewehre
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HannesKrötz
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 04.01.2008
Beiträge: 418

BeitragBeitrags-Nr.: 159569 | Verfasst am: 15.09.2008 - 06:43    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Armirung:
zwei 10cm Turmhaubitzen Modell 9 auf Kasemattkorps
zwei 10cm Turmhaupitzen Modell 9 auf Batterie- und Maschinengewehrtrackt.
zzgl. 22 Maschinengewehre


Hallo !

Sind die Geschütze noch da ?

Gruß Hannes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
klimbim
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 14.09.2008
Beiträge: 12
Wohnort: nähe München

BeitragBeitrags-Nr.: 159575 | Verfasst am: 15.09.2008 - 11:10    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

nein. Da is nix mehr zu sehen von.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nabilianer
gesperrter Account


Anmeldedatum: 10.07.2008
Beiträge: 369
Wohnort: Erbach

BeitragBeitrags-Nr.: 159580 | Verfasst am: 15.09.2008 - 11:34    Titel: Antworten mit Zitat

DArf man da in das Fort einfach rein?

Weil du hast da ja Bilder von Tunneln reingestellt. Wen ja sind dort auch noch die Räume erhalten?

Oh sorry die Frage kommt eigentlich zum anderem Thema von klimbim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
klimbim
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 14.09.2008
Beiträge: 12
Wohnort: nähe München

BeitragBeitrags-Nr.: 159589 | Verfasst am: 15.09.2008 - 13:59    Titel: Antworten mit Zitat

Ich antwort dann mal im "richtigen" Fred Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Panzerjäger I
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 05.01.2005
Beiträge: 1191

BeitragBeitrags-Nr.: 159625 | Verfasst am: 15.09.2008 - 22:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo.
Wie sind diese starken Zerstörungen zustande gekommen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
klimbim
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 14.09.2008
Beiträge: 12
Wohnort: nähe München

BeitragBeitrags-Nr.: 159632 | Verfasst am: 15.09.2008 - 23:14    Titel: Antworten mit Zitat

Servus,

das Werk ansich hat wenige Art.Treffer abbekommen.

Leider wurde zu Zeiten des WK2 der Stahl knapp, und man bediente sich dann bei diesen Werken. War ja genug Stahl drinnen verbaut.

Zum Leid der Nachwelt Weinen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Panzerjäger I
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 05.01.2005
Beiträge: 1191

BeitragBeitrags-Nr.: 159636 | Verfasst am: 15.09.2008 - 23:21    Titel: Antworten mit Zitat

Oh ja...! Knappheit im Krieg hat leider seinen eigenen Gesetze und kümmert sich nur wenig um die Nachwelt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nabilianer
gesperrter Account


Anmeldedatum: 10.07.2008
Beiträge: 369
Wohnort: Erbach

BeitragBeitrags-Nr.: 159637 | Verfasst am: 15.09.2008 - 23:24    Titel: Antworten mit Zitat

Wurde die Festung irgendwann mal im Krieg eingesetzt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
klimbim
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 14.09.2008
Beiträge: 12
Wohnort: nähe München

BeitragBeitrags-Nr.: 159638 | Verfasst am: 15.09.2008 - 23:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, dieses Werk sowie nachfolgende waren im Einsatz.

Diese Festungswerke bildeten einen "Gürtel" seitens der Österreicher sowie auch Italiener.

Dieses Werk kontrollierte mitunter den nördlichen Pasubiohang. Welcher damals strategisch sehr wertvoll / wichtig war.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nabilianer
gesperrter Account


Anmeldedatum: 10.07.2008
Beiträge: 369
Wohnort: Erbach

BeitragBeitrags-Nr.: 159658 | Verfasst am: 16.09.2008 - 11:54    Titel: Antworten mit Zitat

Aber nur währernd des 1. Weltkreieg?? oder gab es auch eine Nutzung im 2.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Panzerjäger I
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 05.01.2005
Beiträge: 1191

BeitragBeitrags-Nr.: 159660 | Verfasst am: 16.09.2008 - 12:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke nicht, daß im 2. WK das Werk genutzt wurde. Es lag zu diesem Zeitpunkt halt "an der falschen Ecke", in seinem Gebiet gab es keine Bedrohung und später wurde es ja dann wie klimbim schon sagte, abgetragen um den verbauten Stahl verwerten zu können!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
klimbim
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 14.09.2008
Beiträge: 12
Wohnort: nähe München

BeitragBeitrags-Nr.: 159722 | Verfasst am: 16.09.2008 - 21:03    Titel: Antworten mit Zitat

Nabend,

nein. Also im 2.ten WK hatte das Fort (wie auch die meisten anderen) keine Bedeutung mehr. Wie mein Vorredner schon sagte, lagen diese dann zuweit weg vom "Schuss".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » militärische Operationen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.