6. SS-Gebirgs-Division "Nord"
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Einheiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Reiter
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 31.05.2007
Beiträge: 2307

BeitragBeitrags-Nr.: 173220 | Verfasst am: 03.07.2009 - 12:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hier findet Ihr das FMS B-586 von Karl Brenner über den Einsatz der Division zwischen 26.Januar 1945 bis zum 1.März 1945. 17 Seiten/31 MB

Nicole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mr. T
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 17.05.2007
Beiträge: 1043
Wohnort: Schleswig-Holstein

BeitragBeitrags-Nr.: 174047 | Verfasst am: 24.07.2009 - 21:37    Titel: Antworten mit Zitat

KR-Fernschreiben der 6.SS-Gebirgs-Division „Nord“ vom ??.02.1945 / 20:10 Uhr


An SS-Gruppenführer Fegelein


1.) Stärke der Division: 11.393


2.)
Gefallene: 1 Mann
Verwundet: 2 Mann
Vermißt: 1 Unterführer, 2 Mann


3.)
A) Panzer 2 le. Beute
B) Jagdpanzer 38 (t) 9
C) Panzerausfälle keine



6.SS-Gebirgs-Division „Nord“
gez. Brenner
SS-Gruppenführer


BA MA RH 10/308
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michi
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 12.08.2005
Beiträge: 776
Wohnort: Österreich

BeitragBeitrags-Nr.: 174052 | Verfasst am: 24.07.2009 - 23:58    Titel: Antworten mit Zitat

Mr. T hat Folgendes geschrieben:
3.)
A) Panzer 2 le. Beute
B) Jagdpanzer 38 (t) 9
C) Panzerausfälle keine



6.SS-Gebirgs-Division „Nord“
gez. Brenner
SS-Gruppenführer


BA MA RH 10/308
Bist Du zufälligerweise jemals -bei den Stärkemeldungen- auf das SS-Panzer-Grenadier-Bataillon 506 gestoßen??
Kannst Du Angaben machen, ob's wirklich ein Pz.Gren.Btl. war, oder doch nur mehr oder weniger ein mot.-Btl.??





MfG mICHi



===========================================================================
Anne-Louise Germaine Necker, baronne de Staël-Holstein, bekannt auch als Madame de Staël,
(Paris, 22. April 1766 – 14. Juli 1817)
französische Schriftstellerin:
„Wenn den Deutschen noch so großes Unrecht angetan wird, findet sich doch immer wieder ein obskurer deutscher Professor,
der so lange an der Objektivität herumbastelt, bis er bewiesen hat, daß die Deutschen Unrecht getan haben.“
(De l'Allemagne, 1810)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Mr. T
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 17.05.2007
Beiträge: 1043
Wohnort: Schleswig-Holstein

BeitragBeitrags-Nr.: 174109 | Verfasst am: 26.07.2009 - 19:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Michi

leider habe ich über dieses Bataillon nichts in meinen Unterlagen. Ich werde aber bei meiner nächsten Bestellung einige Berichte von der 20.Gebirgsarmee anfordern. Wenn etwas dabei ist, werde ich es hier reinstellen.

Gruß
Mr. T
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michi
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 12.08.2005
Beiträge: 776
Wohnort: Österreich

BeitragBeitrags-Nr.: 174138 | Verfasst am: 27.07.2009 - 14:19    Titel: Antworten mit Zitat

Mr. T hat Folgendes geschrieben:
Hallo Michi

leider habe ich über dieses Bataillon nichts in meinen Unterlagen. Ich werde aber bei meiner nächsten Bestellung einige Berichte von der 20.Gebirgsarmee anfordern. Wenn etwas dabei ist, werde ich es hier reinstellen.

Gruß
Mr. T
Danke schön, ABER ich bin mir nicht sicher, ob dieses Bataillon schon oben in Norwegen zu einem Panzer-Grenadier-Bataillon umgeformt bzw. nur umgenannt wurde; ODER DOCH ERST an der Westfront.

(werde bezüglich des Datums -falls ich was näheres herausfinde- hier als EDIT einstellen)


MfG mICHi



===========================================================================
Anne-Louise Germaine Necker, baronne de Staël-Holstein, bekannt auch als Madame de Staël,
(Paris, 22. April 1766 – 14. Juli 1817)
französische Schriftstellerin:
„Wenn den Deutschen noch so großes Unrecht angetan wird, findet sich doch immer wieder ein obskurer deutscher Professor,
der so lange an der Objektivität herumbastelt, bis er bewiesen hat, daß die Deutschen Unrecht getan haben.“
(De l'Allemagne, 1810)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Joschi
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 02.06.2007
Beiträge: 106

BeitragBeitrags-Nr.: 174139 | Verfasst am: 27.07.2009 - 15:21    Titel: Antworten mit Zitat

so,..nu hab ich es,..

das ss-schtz-btl wurde am 24.12.1944 aus dem verband der 6.ss-geb-div nord herausgelöst, und ab beginn des einsatzes im westen in ss-panzer-grenadier-btl 506 umgewandelt.....

zu lesen in KAMPF unter DEM NORDLICHT Franz Schreiber seite 319,..

ich finde aber über panzer o ä rein nichts!!

gruß

JOschi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
indy
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 05.07.2004
Beiträge: 677

BeitragBeitrags-Nr.: 174689 | Verfasst am: 14.08.2009 - 16:39    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
ich finde aber über panzer o ä rein nichts!!

Mit größter Wahrscheinlichkeit werden die ausser ein paar Halbketten ZgKw oder RSO auch nichts gehabt haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23689
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 175960 | Verfasst am: 20.09.2009 - 19:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hier Teil 1 des Berichts von Franz Schreiber über das SS-Geb.Jg.Rgt.12 1945:

http://i38.tinypic.com/5vpr40.jpg

http://i33.tinypic.com/2mmcnq9.jpg

http://i35.tinypic.com/bhx7ko.jpg

Fortsetzung folgt!

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23689
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 176076 | Verfasst am: 23.09.2009 - 19:49    Titel: Antworten mit Zitat

Weiter gehts:

http://i38.tinypic.com/ml1g6o.jpg

http://i38.tinypic.com/2nh105j.jpg

http://i37.tinypic.com/qzrd02.jpg

http://i38.tinypic.com/akixhe.jpg

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kingtiger
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 22.06.2006
Beiträge: 256
Wohnort: Österreich

BeitragBeitrags-Nr.: 176179 | Verfasst am: 26.09.2009 - 11:33    Titel: Antworten mit Zitat

Aufstellung des SS-Gebirgs-Pionier-Bataillon 6 "NORD"...

http://img34.imageshack.us/img34/5193/nordaufstellungpibtl6.jpg

Mfg Königstiger
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Andre
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 05.11.2006
Beiträge: 598
Wohnort: Lüneburg

BeitragBeitrags-Nr.: 176221 | Verfasst am: 27.09.2009 - 13:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Hier ein Bericht vom SS-Kriegsberichter Anton Kloß, aus der ersten Jahreshälfte 1942. Kann sich mE nur um die "Nord" handeln.
Der erste Teil ist ganz interessant.

http://i37.tinypic.com/15meatv.jpg

Und noch etwas zum Nachdenken, was in Berichten wie oben häufig verschwiegen wird!

http://i33.tinypic.com/10wtwco.jpg

Gruß
Andre
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Reiter
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 31.05.2007
Beiträge: 2307

BeitragBeitrags-Nr.: 178161 | Verfasst am: 22.11.2009 - 11:39    Titel: Antworten mit Zitat

Der Obersturmführer Karl Steininger, vormals Kompaniechef an der SS-Unterführerschule Lauenburg, soll als Kompanierführer bei der Division im März 1945 gefallen sein.
Weiß jemand, bei welchem Regiment?

Horrido!

Nicole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Felix S.
gesperrter Account


Anmeldedatum: 17.08.2005
Beiträge: 827

BeitragBeitrags-Nr.: 178165 | Verfasst am: 22.11.2009 - 11:49    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
+07.03.45 Steininger, Karl Ostuf Chef,13/Geb.Jg.Rgt 11

http://www.gaissmair.net/casualty.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23689
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 181391 | Verfasst am: 14.02.2010 - 10:27    Titel: Antworten mit Zitat

Am 1.1.1945 meldete die Division wie folgt:

Gesamtstärke

...........................Soll...........Ist...........Krank, Verwundet, etc.

Führer.....................471.........312...............-
Unterführer..............2478.........2460.............-
Mannschaften...........12514.........11733..........-
------------------------------------------------------------
Gesamt..................15463.........14505...........-
davon Hilfswillige.........1562............83


Stärke der Versorgungstruppen


...........................Soll...........Ist...........Krank, Verwundet, etc.

Führer......................65...........61.....................-
Unterführer..............259............383...................-
Mannschaften..........1570...........1587..................-
-------------------------------------------------------------------
Gesamt..................1894...........2031..................-
davon Hilfswillige.........256............52.....................-


Stärke der kämpfenden Truppe

...........................Soll...........Ist...........Krank, Verwundet, etc.

Führer.......................406.........251.....................-
Unterführer..............2219...........2077...................-
Mannschaften...........10944........ 10146................-
-------------------------------------------------------------------
Gesamt..................13569.......... 12474...............-
davon Hilfswillige.........1306...............31................-




Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Pabstat_von_oben
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 09.12.2009
Beiträge: 8

BeitragBeitrags-Nr.: 181565 | Verfasst am: 16.02.2010 - 14:19    Titel: Antworten mit Zitat

Bezugnehmend zu den beiden vorletzten Beiträgen:

Der Chef der 2. Kompanie,11. Rgt, Ostuf. Köhler ist ebenfalls am 7.3.45 bei Paschel/Lampaden gefallen, die Grabstätte ist noch vorhanden und wird offensichtlich gepflegt. [/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Einheiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 7 von 9

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.