Dt. Soldatenjahrbuch/-Soldatenkalender- Themenindex?
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Sonstiges » Medien
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Reiter
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 31.05.2007
Beiträge: 2307

BeitragBeitrags-Nr.: 161121 | Verfasst am: 11.10.2008 - 19:06    Titel: Dt. Soldatenjahrbuch/-Soldatenkalender- Themenindex? Antworten mit Zitat

Hallo Forum Winken

Ist jemandem ein Artikelindex zu den einzelnen Ausgaben im Internet bekannt? Wenn nicht- wäre es nicht ein interessantes Projekt einen solchen Index hier im Forum zu erstellen? Die Artikelvielfalt dieser Jahrbücher ist ja gradezu fantastisch, und so hätte man die Möglichkeit, relativ schnell die für den jeweiligen Themenbereich Interessanten möglichst schnell zu finden Lachen

Was meint Ihr? Wer würde dabei mitmachen wollen?

Horrido!

Nicole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nabilianer
gesperrter Account


Anmeldedatum: 10.07.2008
Beiträge: 369
Wohnort: Erbach

BeitragBeitrags-Nr.: 161142 | Verfasst am: 11.10.2008 - 20:16    Titel: Antworten mit Zitat

Was ist denn das überhaupt so ein Soldatenjahrbuch oder kalnder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Jagdtiger45
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 26.04.2008
Beiträge: 450

BeitragBeitrags-Nr.: 161143 | Verfasst am: 11.10.2008 - 20:22    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich frag mich auch was ein Kalnder ist Verrückt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1627
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 161148 | Verfasst am: 11.10.2008 - 22:06    Titel: Antworten mit Zitat

Beitrag gelöscht, da die Komplettierung der Inhaltsverzeichnisse für die DSJB 1953-2003/04 abgeschlossen.

Es findet lediglich ab DSJB 1960 noch das Hinzufügen von Autoren statt.

Winken
Uwe2


Zuletzt bearbeitet von UHF51 am 28.01.2011 - 15:09, insgesamt 19-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1627
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 161149 | Verfasst am: 11.10.2008 - 22:31    Titel: Inhaltsverzeichnis 1954 Antworten mit Zitat

Der Deutsche Soldaten Kalender 1954

Inhalt
Vorwort und Altdeutscher Helmspruch - Seite 1
Zum Geleit / von Generalfeldmarschall von Manstein - Seite 2
Großadmiral Dr. h. c. Erich Raeder - Bildseite - Seite 3
Geleitwort / von Admiral a. d. Gottfried Hansen - Seite 4
Reiterstandbild Friedrich des Großen - von Christian Rauch - Bildseite - Seite 5
Kalendarium 1954 mit militärischen und historischen Gedenktagen und Darstellungen - Seite 6 bis 29

Das Lied vom Guten Kameraden - Seite 30
Das SMG aus der Sauna / von Johst van Rinken - Seite 31
Politik und Wehrhaftmachung / von A. W. Uhlig - Seite 35
Eisernes Kreuz - Ehrenmal unter den Linden - Bildseite - Seite 37
Europäische Gedenkstätten - Bildseite - Seite 39
Die violette Wolke / von Reinhard Leysiepen - Seite 41
Wo stehen wir? / von Ernst Rothe - Seite 44
Generalfeldmarschall Schwerin fiel mit der Fahne in der Hand / von Hans Möller Witten - Seite 47
Deutsche Generalfeldm., General-Oberste Groß- und General-Admirale seit 1900 - Seite 48
Das Nachtlager / von Robert Hohlbaum - Seite 53
Die Erneuerung des Deutschen Soldatentums / von Alfred Einhart - Seite 55
Bekenntnisse des Generals von Clausewitz - Seite 59
Warschau kapituliert / von Daniel Derlatt - Seite 60
Oberstleutnant Lingg / von Wilhelm Schäfer - Seite 65
Krisenherde der Weltpolitik / von Fritz Sidex - Seite 66
Gold aus Königsberg / von Peter Koehne - Seite 70
Das wehrwirtschaftliche Bild der Welt / von Prof. Dr. K. Hesse - Seite 73
Romanze vom nützlichen Soldaten / von Wilhelm Busch - Seite 80
Wehrpotential West und Ost / von Wolfgang Barbezat - Seite 81
Berühmte Regimenter / von Herbert Knötel - Seite 87
Alltag eines Vorpostenfahrers / von Rudolf Krone - Seite 89
Wehrmächte der Welt / Statistische Übersichten - Seite 93
Sie klopften an den Sarg Douaumont / von Josef Magnus Wehner - Seite 103
Unvergessene ostdeutsche Gedenkstätten / von E. Thomer - Seite 105
"Heinrich von Plauen spricht" / Ballade von Agnes Migel - Seite 107
Die Deutschen Frauen im zweiten Weltkrieg - Seite 109
Im Herzen des Volkes: Rommel-Dietl - Seite 110
Einer gegen sechzig - Seite 111
Prinz Louis Ferdinand, letzter Briefwechsel - Seite 112
Landsersprache / von A. C. Rotzoll - Seite 113
Schwester Viola / von Heinz Steguweit - Seite 115
Fronttheater / von Andreas Weinberger - Seite 118
Wettlauf der Waffen - Bildseiten - Seite 122 bis 124
NATO: Gliederung u. Befehlsverhältnisse - Seite 125 bis 127
Aus dem Parolebuch der Ansbach-Bayreuther-Dragoner - Seite 128
Ein ritterlicher Kampf / von Erich Kern - Seite 129
Der Bund und die Länder; Dienststelle des Sicherheitsbeauftragten; Bundesgrenzschutz und Bereitschaftspolizei - Seite 130
Aufgaben des Bundesgrenzschutzes - Seite 132
Vorgesehene Laufbahnen in künftigen Streitkräften, Ausarbeitungen in der Dienststelle Blank - Seite 133
Wehrbeitrag und Jugend / von Generalfeldmarschall Kesselring - Seite 135
Hast Du mitgeholfen? / mitgeteilt vom Suchdienst des DRK - Seite 136
Wer betreut unsere Kriegsgefangenen und Kriegsverurteilten? / mitgeteilt von der "Stillen Hilfe" - Seite 137
Die Stalingrader Madonna - Bildseite - Seite 139
Brief und Weihnachtsgeschichte aus dem Stalingrader Kessel - Seite 140
Weihnachtsbrief / von Walter Felix - Seite 141
Sjemitschki / von Erich Kern - Seite 142
Die soziale Betreuung der ehemaligen Soldaten mit Verz. d. betr. Organisationen von Generalmajor a. d. Kurt Linde - Seite 144
Von großen Treffen der Traditionsverbände - Bildseite - Seite 147
Anekdoten u. Soldatenhumor - im Text verstreut
Anhang
Quellenverzeichnis - Seite 148
Verband Deutscher Soldaten (VdS / BvW) - Seite 148
Verbände Saarland und Österreich - Seite 153
Die Traditionsverbände - Seite 153
Gesellschaft für Wehrkunde - Seite 166
Unterlagen zur Wehrkunde - Seite 168
Sonderbildtafeln
In harter Pflichterfüllung - "Sie trommeln" - Kunstdruckseiten - zw. Seite 32 u. 33
Berühmte Fahnen - Bunttafeln - zw. Seite 48 u. 49
Europäische Feldherren - Kunstdruckseiten - zw. Seite 64 u. 65
Berühmte Regimenter - Bunte Uniformtafeln - zw. Seite 88 u. 89
Bekannte Soldaten des Ersten Weltkrieges - In memoriam: Brillantenträger - Kunstdruckseiten - zw. Seite 112 u. 113
"Zelte, Posten, Werda-Rufer" - Bunttafeln - zw. Seite 128 u. 129
Unvergessen - Die Glocke von Rovereto - Kunstdruckseiten - zw. Seite 144 u. 145

Gruß, Uwe2


Zuletzt bearbeitet von UHF51 am 15.09.2009 - 18:26, insgesamt 9-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23705
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 161153 | Verfasst am: 12.10.2008 - 06:37    Titel: Antworten mit Zitat

Ich unterstütze die Idee natürlich Cool

Zitat:
in meinem Besítz befinden sich leider nur:


Die Jahrbücher:

1956, 1964, 1977-1984, 1989, 1991/92(ein Band), 1995 und 1996

Werde dann mit den Neueren beginnen, und später das Ganze in einem Sammelbeitrag bündeln Lachen

Cu

Jan-Hendrik

P.S. Nalilianer, es gibt wirklich solche Dinge wie Guugl Idee
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Reiter
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 31.05.2007
Beiträge: 2307

BeitragBeitrags-Nr.: 161169 | Verfasst am: 12.10.2008 - 12:39    Titel: Antworten mit Zitat

Deutscher Soldatenkalender 1956/Viertes Jahrbuch

Seite 2 Karl von Clausewitz- Aus seinem Bekenntnis
Seite 3 Goldbulle von Rimini 1226 Kaiser Friedrichs II.
Seite 4 Aus dem Inhalt
Seite 5 Leitspruch von GFM Georg von Küchler
Seite 6 Gedicht 'Sehnsucht nach der Heimat'
Seite 6 Bildnis 'Der Gefallene'
Seite 8 bis 31 Kalendarium
Seite 32 bis 35 'Soldatentum- Erbe und Aufgabe' von Helmut Damerau
Seite 36/37 Weltpolitische Karte
Seite 38 bis 42 'Wehrpotential heute und morgen' von Karl Bauer
Seite 43 'Aus der Soldatensprache' von GM a.D. von Hellermann
Seite 44/45 'Bülow von Dennewitz' von Hans Möller-Witten
Seite 46/47 'Zwei aus einem Dorf'- Ein Erlebnisbericht aus den Karparten von e.k.
Seite 48 bis 53 'Die Seeschlacht am Skagerrak' von Konteradmiral a.D. Mahrholz
Seite 54 bis 61 'Soldaten im Olympischen Wettkampf- Eine Erinnerung an die Olympiade vor 20 Jahren' von Heinz Radtke
Seite 62/63 'Herz gegen Stahl' von Fritz Weidl
Seite 64 'Eyd der Officirer und Soldaten zu Roß und Fuß'
Seite 65 'Aus dem Reglement für die preuß. Infanterie 1726'
Seite 66/67 'Die alte Berta von der Achten' von Johannes von Kunowski
Seite 68 bis 70 'Jung stirbt, wen die Götter liebe!- Zum 40.Todestage Immelmanns und Boelckes' von Arthur Schreiber
Seite 71/72 'Zwischen Himmel und Erde' von Georg Brütting
Seite73/74 'Dr.Carl Peters' von Heinz Radkte
Seite 76/7 'Paraden- Höhepunkt der Ausbildung im Frieden'
Seite78/79 'Wie die Flammenwerfer entstanden sind' von Otto Riebicke
Seite 80/81 'Die Infanterie trägt die Hauptlast des Kampfes..."
Seite 82 bis 87 'Kürzlich...Herr Offizier!...-Erinnerung an einen Südtiroler Kameraden' von Anton Graf Bossi Fedrigotti
Seite 88 Soldatenlied
Seite 90 Tabelle 'Zusammenstellung der Kriegsgefangenen (Stand 1.August 1944)'
Seite 91 'Das deutsche Kriegsgefangenenwesen 1939/1945'
Seite 92/93 'Gorch Fock' von Hans Friedrich Blunck
Seite 94/95 'Unternehen "Iltis" ' vonFitz Hasenclever
Seite 96 bis 100 'Waffen-SS in Narwa' von Erich Kern
Seite 101 'Aus alten Zeiten' von Heinrich-Detloff von Kalben
Seite 102/103 'NATO'
Seite 104/105 'Düsenflugzeuge gestern......und heute'
Seite 106 Anekdoten
Seite 107 bis Seite 109 'Adolph Menzel als Soldatenmaler' von Robert Scholz
Seite 110 'Die Geburtsstunde des Trommelfeuers'von v.F.
Seite 111 bis 113 'In Memoriam Kronprinz Rupprecht von Bayern' von H.R.
Seite 114 bis Seite 117 'Eine ungewöhnliche Frau' (Hanna Reitsch' von Erich Kern
Seite 118 bis 122 'Freiwilligengesetz/ Der Personalgutachterausschuß'
Seite 125 bis Seite 128 'Unser Wehrmachtstransportwesen' von Generalleutnant a.D. Max H.Bork
Seite 129 bis 132 'Partisanenkampf in Jugoslawien' Tagebuchaufzeichnungen von Kurt Neher
Seite 133 Anekdoten
Seite 134 bis 141 'Für Tapferkeit im Kriege- Die Träger des Eichenlaubs zum Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes'
Seite 142 bis Seite 145 'Zwei Schüsse im Björndalenfjord' von Karl Springenschmid
Seite 146 bis 148 'Frontzeitungen' von Daniel Derlatt
Seite 149/150 'Der alte Weygand' von Andreas Weinberger
Seite 151 'Personalunterlagen der ehem. deutschen Wehrmacht' von Rudolf Absolon
Siete 152 'Das Eselturnier'
Seite 153 bis 155 'Im Schilf der Bistriza' von Rüdiger Graf von der Schulenburg
Seite 156 bis 159 'Liste der im Handelskrieg 1939-1945 eingesetzten oder hierfür bestimmten Überwasser-Kriegs- und Hilfskriegsschiffe'
Seite 161/162 'In der Heiligen Nacht' von Rudolf Kreutzer
Seite 163 'Alle Tage ist kein Sonntag..' veröffentlicht vom Kraft-Pressedienst
Seite 164/165 'Noch 1250000 Vermißte!/ Kriegsgräberfürsorge ist Herzenssache!'
Von Seite 166 bis 190 Verbände und Organisationen ehemaliger Soldaten

Horrido! Winken

Nicole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1627
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 161694 | Verfasst am: 20.10.2008 - 12:42    Titel: Deutscher Soldatenkalender 1960 / 8. Jahrbuch Antworten mit Zitat

Deutscher Soldatenkalender 1960 / 8. Jahrbuch

Die Titelseite zeigt eine Fünffarben-Reproduktion nach dem Gemälde "Zieten bei Kath.-Hennersdorf" von Werner Schuch. Das 1886 geschaffene Gemälde befand sich in der Berliner Nationalgalerie.
Das erweiterte Kalendarium enthält vaterländische, soldatische, historische und kulturhistorische Daten, die 1960 fünf, zehn, fünfzehn usw. Jahre zurückliegen. Diese seit dem 4. Jahrbuch eingeführte Form der Auswahl wird auch künftig beibehalten.
Wehr- und nationalpolitische Beiträge:
Als das Reich zerbrach ... (34);
Bildbericht: Aus Elend und Not des deutschen Ostens (36/37);
Stacheldraht (38/43);
Das Rüstungspotential der beiden Blöcke (73/80).
Bundeswehr:
Zusammenarbeit zwischen Panzer und Hubschrauber (Bild: 72);
Reiterei in Münster-Lager (94/95);
Bildbericht: Herbstübung im Sennesand (112/116);
Nur ein Stückchen Papier (128/129);
Aus der Luftwaffe der Bundeswehr (130);
Die deutschen Marineschulen (140/144);
Hoher Besuch (158/159).
Wehrkunde:
Die Geburtsstunde der Kriegsakademie (17);
Die langen Kerle (48/49);
Von "Schnurparaden" und "Schrippenfesten" (96);
Bildbericht: Husaren heraus! (97/109);
Panzeraufklärer (111);
Aus der Frühgeschichte der Unterseeboote (136/139);
Die einstige Jägertruppe und ihr Brauchtum (168/172);
Die Heeresorganisation von 1860 (182);
Bildbericht: Der große Zapfenstreich (184/185);
Verklungenes Reiterlied (186/187).
Kriegsgeschichtliche Beiträge / 1. und 2. Weltkrieg:
Das Ende von Berlin (15);
Durchbruch durch die Maginot-Linie (19);
Das Ende der 1. Panzerarmee (58/64);
Bildbericht: Kriegsflieger in den deutschen Kolonien (120/122);
Bildbericht: 1940 und 1945 (172/175).
Biographien:
Admiral Brommy (9);
Andreas Hofer (11);
Börries Frhr. v. Münchhausen (13);
Generaloberst Frhr. v Fritsch (23);
General Graf Tauentzien von Wittenberg (25);
GFM August v. Mackensen (29);
GFM Fedor v. Bock (31);
Wilhelm v. Humboldt (65/66);
Feldmarschall Graf Conrad v. Hötzendorf (81/83);
Joh. Michael v. Obentraut (86/88);
Hptm. Rudolf Berthold (125/126);
Prinz Friedrich Karl von Preußen (131/134);
Ernst Moritz Arndt (145/148);
Der Malerpoet Carl Spitzweg (153/157).
Historische und kulturhistorische Artikel:
Tannenberg 1410 (21);
Kampf um Kärnten (27);
Blüchers Begegnung mit Napoleon (67/68);
Die Brigade Bredow bei Vionville/Mars-la-Tour (90/93);
Das Bomann-Museum, eine Gedenkstätte für die hannoversche Armee (149/152);
Bayer. Uniformgeschichte in Nymphenburger Porzellan (160/161);
Das Jahr 1760 und seine Schlachten (163/167).
Erlebnisse und Erzählungen:
Geht heim Kinder! (44/45);
Der graue Spion (52/55);
Der Student (69/71);
Die Meldung (89);
Das war unser "Alter"! (117/119);
Tante Ju macht Faxen (127);
Das Helleluja der Verlassenen (161/162);
Das letzte Hurra (176/180);
Auftritt in einem Camp (181);
"Für 12 Personen oder 3 Kadetten" (183).
Gedichte:
Seite 35, 46, 55, 64, 93, 167, 181, 188.
Aufstellungen und Karten:
Übersichtkarte "Deutsche Kriegsgräber in Europa und Nordafrika" (32/33);
Übersichtsskizzen: Ölversorgung vor und nach dem Suezkonflikt (74/75);
Wirtschaftsgeographische Karte der UdSSR (79);
Traditionsträger der Husarenregimenter in Reichswehr und Wehrmacht (110);
Volksabstimmungen mit Übersichtskarte (148);
Stiftungstage von Truppenteilen der "Alten Armee" (182/183).
Quellen und Hinweise:
Das 8. Jahrbuch enthält 6 Kunstdrucktafeln, die wie folgt verteilt sind:
Zwischen Seite 48 und 49
Tafel I "Grenadier der Potsdamer Riesengarde" - zweifarbig;
Tafel II "Kradschützen" - fünffarbig.
Zwischen seite 96 und 97
Tafel III "Fahnen und Standarten" - fünffarbig;
Tafel IV "Preußischer Husar" - zweifarbig.
Zwischen Seite 160 und 161 Tafel V und VI zur
"Bayer. Uniformgeschichte in Nymphenburger Porzellan" - zweifarbig.
Die zweiseitige Zeichnung (S. 56/57) "Panzerangriff bei Péronne" hat Ernst Eigner 1940 geschaffen. - Das Deutsche Museum in München stellte freundlicherweise die beiden Vorlagen für die Bildseite 139 zur Verfügung.

Gruß, Uwe2

Edit: Tippfehler


Zuletzt bearbeitet von UHF51 am 28.07.2009 - 09:50, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1627
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 162141 | Verfasst am: 25.10.2008 - 21:55    Titel: Antworten mit Zitat

Deutscher Soldatenkalender 1961 / 9. Jahrbuch

Die Titelseite zeigt eine vierfarbige Reproduktion nach dem Gemälde "Der Trompeter" von Jean Louis André Théodore Géricault, der am 26. 9. 1791 in Rouen geboren wurde und am 26. 1. 1824 infolge eines Sturzes vom Pferd in Paris gestorben ist. Das 1813/14 entstandene Werk befindet sich im Arsenal des Kunsthistorischen Museums in Wien.
Das erweiterte Kalendarium wie in den vorhergehenden Kalendern
Wehr- und nationalpolitische Beiträge:
Bekenntnis zum Reich (34);
Volkstreue und Staatsbürgerschaft (115/116);
Nürnberg nach 15 Jahren (161/162);
Aus dem schriftlichen Nachlaß des Generalobersten Alfred Jodl in Nürnberg (163/164).
Bundeswehr:
Tradition und Fortschritt in der Bundeswehr (41/44);
Bildseite 45;
Bildbericht (52/53);
Bildbericht (70/71);
Die Bundesluftwaffe (135/142);
Wieder auf See (166/170);
Bildseite 185;
Heeres-Skimeisterschaften 1960 (208/210).
Wehrkunde:
Deutscher Einfluß auf die Militärgeschichte in Chile (46/51);
Spielleute (73);
Aus der Entwicklungsgeschichte der deutschen, insbesondere der preußischen Ulanen (89/109);
Das Luftwaffenmuseum in Uetersen (143/145);
Die amerikanische Luftwaffen-Akademie in Colorado Springs (146/147);
Der erste Torpedo (170);
Von der Muskete zum Sturmgewehr (175/177);
Das Kriegsarchiv Wien (189/190).
Kriegsgeschichtliche Beiträge / 2. Weltkrieg:
Durchbruch durch die Metaxas-Linie (15);
Ärmelband "Afrika" (21);
Umschwung vor Moskau 1941 (31);
Bildseiten: 89, 133, 134;
Die dritte Panzerschlacht vor Cambrai (186/188);
Die 18. Panzerdivision 1941 (191/202).
Biographien:
Ferdinand Porsche (9);
August v. Parseval (11);
Generaloberst Rudolf Schmidt (17);
Generalleutnant Wever (19);
König Ludwig I. von Bayern (23);
Admiral Prinz Adalbert von Preußen (27);
Heinrich v. Kleist (29);
Gen. d. Inf. Karl Litzmann (57/58);
Generalfeldmarschall Frhr. v. Böhm-Ermolli (79/81);
Generalfeldmarschall Frhr. v. Weichs (112/114);
Der deutsche Lawrence (117/119);
Feldmarschall Graf v. Diebitsch-Sabalkanski (129/132);
Zar Ferdinand von Bulgarien (184/185);
In memoriam: Generalfeldmarschall Keßelring (203/206).
Historische und kulturhistorische Artikel:
Die deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (13);
Die Erstürmung Ofens (25);
Marginalien Friedrich des Großen (36/38);
Die Reichskleinodien (74/78);
Der Sächs. Militär-St.-Heinrichs-Orden (82/86);
Kaiser Wilhelm Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften (121/123);
Das Jahr der Behauptung (149/150);
Napoleons Marschälle (153/160);
Der friderizianische Offizier (178/183).
Erlebnisse und Erzählungen:
Pjotr und Tadeusz (54/56);
"Flankenheinrich" auf Schabrin (66/70);
Gelernt ist gelernt! (72);
Einst in Wiesbadens Hofloge (81);
Der Urlaub (110/111);
"Leitung zur B-Stelle gestört!" (125/127);
Erinnerungen an "Gottlieb" (151/152);
Hinauswurf aus der Gefangenschaft (160);
Weihnacht auf der Rue Bonaparte (212/214).
Gedichte:
Seite 4, 32/33, 40, 152, 214.
Aufstellungen und Karten:
Handzeichen und Unterschriften / Autographen mit Erläuterungen (60/64);
Die deutschen Ulanen-Regimenter und ihre Trad.-Truppenteile (109);
Marschweg der 18. Pz.-Division 1941 (195).
Hinweise und Quellen:
Das 9. Jahrbuch enthält - außer dem Titelbild - insgesamt 14 mehrfarbige Reproduktionen, die sich auf folgenden Seiten befinden: 40, 46, 65, 77, 82, 86, 88, 95, 124, 128, 146, 148 und 153. - Auf Seite 65 handelt es sich um ein Aquarell des bekannten Frontzeichners Hans Liska aus dem Vormarsch 1941 in Rußland.

Gruß, Uwe2

Edit: Tippfehler


Zuletzt bearbeitet von UHF51 am 27.12.2008 - 12:52, insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Reiter
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 31.05.2007
Beiträge: 2307

BeitragBeitrags-Nr.: 162168 | Verfasst am: 26.10.2008 - 17:12    Titel: Antworten mit Zitat

Uwe, das ist echt super! Gut gemacht!

Horrido!

Nicole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1627
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 162184 | Verfasst am: 26.10.2008 - 21:37    Titel: Antworten mit Zitat

10 Jahre / Deutscher Soldatenkalender 1962 / 10. Jahrbuch

Die Titelseite zeigt die vierfarbige Reproduktion "Friedrich des Großen" nach einem Gemälde von Adolph v. Menzel.
Das erweiterte Kalendarium wie in den vorhergehenden Kalendern
Wehr- und nationalpolitische Beiträge:
Aus den "Grundsätzen und Beschlüssen" der Urburschenschaft (6);
Preußisches Bekenntnis (35/36);
Die soldatischen Tugenden (41/46);
Verleugnete Soldaten (153/160).
Bundeswehr:
Die Pionierschule in München (74/79);
Die Panzerabwehrschule in Munster-Lager (130/134);
Farbfoto (135);
Vom Seebataillon und den Kampfschwimmern der Bundesmarine (177/179);
Tradition in den Gerschwadern der Luftwaffe (228/230);
Aus der Arbeit einer Top.-Batterie (242).
Wehrkunde:
Offizierspatent (47/49);
Die Fliegerabwehrwaffe der Infanterie (67/71);
Die Akademie der Kaiserin (82/92);
Die bayer. Chevaulegers (107/120);
Unsere "Tümmler" (189/204);
Die Bibliothek für Zeitgeschichte/Weltkriegsbücherei (206/207);
Das Kgl. Pr. Kadettenkorps (208/218);
Die "Hundepauker" (219/220);
Aus dem Memoiren eines deutschen Offiziers in bolivianischen Diensten (231/241).
Kriegsgeschichtliche Beiträge / 2. Weltkrieg:
Das Panzervernichtungsabzeichen (13);
Der Wolchowkessel (19);
Dieppe 1942 (23);
Der Kampf um Tobruk 1942 (53/64);
Bildseite (72);
Bildseite (75);
Bildseite (129);
Die Heeresgruppen und Armeen des deutschen Heeres im 2. Weltkrieg (136/147);
Cholm (221/225).
Biographien:
Admiral Paul Behncke (9);
Generaloberst Alexander Löhr (11);
GFM Graf Kleist von Nollendorf (15);
Johann Gottlieb Fichte (17);
Ritter Götz von Berlichingen (21);
Pierre de Coubertin (25);
GFM Günther v. Kluge (27);
Sven Hedin (29);
Gen. d. Flieger v. der Lieth-Thomsen (65/66);
Dr. Ing Fritz Todt (96/97);
Generaloberst Graf Bothmer (122/128);
Gen. d. Kav. v. Wedel (148/149);
Felix Dahn (152);
Gen.Lt. v. Pannwitz (161/170);
Der "französ. Richthofen" /Cpt. Nungesser (218).
Historische und kulturhistorische Artikel:
Die Tat von Tauroggen (31);
Der Große König (37/39);
Bildseite (80);
Soldatenaberglauben in alter Zeit (81);
Eisernes Kreuz und Balkenkreuz (98/103);
Kammerdiener Fredersdorf als Spionagechef (194/106);
Die letzten Schlachten des Siebenjährigen Krieges (171/173);
Kolonialer Rückblick (180/188);
Der erste deutsche Soldatenfriedhof (243/244).
Erlebnisse und Erzählungen:
Duell mit Panzerzug (50/52);
Präsentiert das Gewehr! (93/94);
Begründung (94);
Ein überraschender Erfolg (121);
Wenn ein Bosniak salutiert ... (150/152);
Das Weihnachtsfest mit 27 Grubenlampen (245/246).
Gedichte:
Seite 4, 33, 247.
Karten und Aufstellungen:
Dieppe (23);
Rote Raketen in Europa ( 35);
Inf.-Kampfanlage Tobruk (52);
Kartenpause Tobruk (57);
Die bayer. Chev.Rgt. und ihre Trad. Truppenteile (120);
K.St.N. einer Pz.Div. (157);
Übersichtstafel W. SS (159);
Schlacht bei Burkersdorf (171);
Stammtafel Kadettenkorps (215);
Cholm (221).
Hinweise und Quellen:
Das 10. Jahrbuch enthält - außer dem Titelbild - insgesamt 17 mehrfarbige Reproduktionen, die sich auf folgenden Seiten befinden:
34, 43, 46, 73, 103, 11, 135, 139, 143, 205, 208, 231.
[Resttext bezeichnet nur woher und mit wessen Erlaubnis zur Verfügung gestellt!]
Gruß, Uwe2


Zuletzt bearbeitet von UHF51 am 08.12.2008 - 14:49, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1627
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 162231 | Verfasst am: 27.10.2008 - 19:11    Titel: Antworten mit Zitat

Deutsches Soldaten-Jahrbuch 1963 / 11. Deutscher Soldatenkalender

Das Titelbild zeigt eine vierfarbige Reproduktion "National-Chev.Rgt. 1813/14" nach dem Aquarell von Angelo Jank, das Herr Staatsarchivdirektor a. D. Otto Frhr. v. Waldenfels freundlichst zur Verfügung stellte.
Das erweiterte Kalendarium wie in den vorher erschienenen Kalendern.
Wehr- und nationalpolitische Beiträge:
Worte König Ludwigs I. von Bayern (6);
Nationalpolitische Umschau (32/33);
Soldatenlos ist Menschenleid (38/42).
Bundeswehr:
Die Bundeswehr im Katastropheneinsatz (46/48);
Bildseite / Pioniere (93);
Farbfoto (98);
Panzeraufklärer - Husaren von Heute (128/129);
Inf.-Schule und Truppenübungsplatz Hammelburg (191, 196/199);
Feldwebel Bolt zum Gedenken (201);
Nato-Marine-Manöver 1962 (206/207);
Sportfeste der Offiziersschulen (217/222).
Wehrkunde:
Aus dem Werdegang der deutschen Pioniere (84/98);
Vergessene Schildwache / Die k. k. Militärgrenze (103/110);
Panzeraufklärung (119/128);
Berühmte Inf.-Regimenter der alt-preuß. Armee und ihre Fahnen (141/146);
Farbtafel: Dienstgradabzeichen I der Luftwaffe / Wehrmacht mit Erläuterungen (148/149);
Der älteste Militärballon (168);
Truppenübungsplätze / Aus der Geschichte des Truppenübungsplatzes Hammelburg (191/210);
Alte und neue Schiffsnamen (202/204);
Sammlung "Kavallerie / Schnelle Truppen" (224/225),
Jäger zu Pferde (226/234).
Kriegsgeschichtliche Beiträge / 2. Weltkrieg:
Der Rückzug des Gebirgsarmeekorps aus dem Kaukasus (9);
Der Demjanskschild (15);
Die 2. Ladogaschlacht (43/44);
Zur Geschichte des XV. Kosaken-Kav.-Korps (66/82);
Die Heeresgruppen und Armeen des deutschen Heeres im 2. Weltkrieg / Teil II (173/182);
Der Einsatz der russ. Fallschirmverbände im Kampfraum des XXIV. Panzerkorps (208/215).
Biographien:
Oberst Werner Mölders (13);
Feldmarschall Erzherzog Eugen von Österreich (17);
GFM Graf von Geßler (19);
Prinz Eitel von Preußen (21);
Theodor Körner (23);
Admiral Reinhard Scheer (25);
Kpt. z. S. Wolfgang Lüth (27);
Gen.Ob. Hans v. Salmuth (29);
General Hennings v. Treffenfeld (31);
Gen.d.Inf. Frhr. v Auffenberg-Komarów (111/114);
Gen.d.Inf. Graf Brockdorff-Ahlefeldt (130/132);
GFM Hugo Sperrle (169/172);
Oberst Werner Baumbach (205/206);
Panzermeyer (235/236).
Historische und kulturhistorische Artikel:
Der Frieden von Hubertusburg (11);
Das Eiserne Kreuz (49/61);
Wie einst Lili Marlen (82/83);
Von der Wandlung einiger Sprichwörter (102);
Hell aus dem Norden bricht die Freiheit Licht / 1813 in Ostpreußens Hauptstadt (134/141);
1813 / Eine Rückschau (150/164);
Aus der "Feldzeitung" der Befreiungskriege (165/166);
Die Geschichte der "Berliner Pflanze" (167/168);
Vor 50 Jahren / Balkankriege (172);
Das Dreikaiserjahr (184/190).
Erlebnisse und Erzählungen:
Poldi der Panzerschreck (99/101);
Der Straßburger Aschermittwoch-Alarm (115/118);
Ein ehrlicher Kerl (132/133);
Der Löhnungsappell (147/148);
Die Ehrenbezeigung (227/228).
Gedichte:
Seite 4, 35, 63/64, 188, 237.
Karten:
Seite 9, 34, 66, 104/105, 208, 210, 211.
Aufstellungen:
Truppenübungsplätze nach Stand vom 1. 4. 1937 (191);
Jäger zu Pferde und ihre Traditionstruppenteile (234).
Hinweise und Quellen:
Das Deutsche Soldatenjahrbuch 1963 / 11. Deutscher Soldatenkalender - ist 256 Seiten stark und enthält insgesamt 234 Fotos, Zeichnungen, Karten und sonstige Abbildungen, darunter - außer dem Titelbild - 18 mehrfarbige Reproduktionen, die sich auf folgenden Seiten befinden:
34, 39, 61, 75, 95, 98, 102, 139, 142, 153, 157, 179, 186, 191, 226. -
Die Aufnahme Seite 7 ist dem hervorragenden Werk "Die Altmark" / Wiege Brandenburg-Preußens von Heinrich-Detloff v. Kalben entnommen.

Gruß, Uwe2


Zuletzt bearbeitet von UHF51 am 24.04.2009 - 21:38, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1627
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 162335 | Verfasst am: 29.10.2008 - 20:56    Titel: Antworten mit Zitat

Deutsches Soldaten Jahrbuch 1964 / 12. Deutscher Soldatenkalender

Das Titelbild zeigt eine vierfarbige Reproduktion "Wachtmeister des Kgl. Bayer. Garde du Corps-Regiments - 1814" nach einer Originalzeichnung von P. E. Rattelmüller.
Bei dem erweiterten Kalendarium handel es sich um k e i n e Gedenktage ... [sonst wie vor]
Wehr- und nationalpolitische Beiträge:
Schicksalstag 1914 (33/34);
Die Ost-West-Spannungen in wehrpolitischer Sicht (36/42);
Zur Wiederkehr des 20. Juli 1944 (217/219);
Kräfte und Gegenkräfte / Zum Kriegsausbruch 1939 (244/245).
Bundeswehr:
Bild/Schw. Artilleriegeschütz (41);
Bildbericht/Panzerverladung (99/101);
Hubertustag (128/129);
Flugzeugführerschule "A"-Landsberg/Lech (135/137);
Bilder/Bundesmarine (204/205);
Pflicht-Ehre-Vaterland/Fahnenjunker in West-Point (221/230);
Aus dem Jahreslauf einer Panzerbrigade (231/233).
Wehrkunde:
Das Preuß. Militär-Verdienst-Kreuz (11);
Mehrf. Standarte d. Kgl. Pr. Königs-Ulanen Rgts. (1. Hann.) Nr. 13 (38);
Die Wache zieht auf (43);
Sechsfarb. Standarte des Kgl. Pr. Kür.Rgts. von Seydlitz (Magdeburg) Nr. 7 (50);
Erstveröffentlichung einer Orig.-Capitulation auf das Leib-Carabinier-Rgt. für den Obristen v. Bohlen (51/57);
Mehrfarb. Fahne II./Hauptkadettenanstalt (59);
Vom Schicksal der Tannenberg-Feldzeichen (77/81);
Spitznamen in der "Alten Armee" (84/85);
Die Schärpe/Ein Beitrag zu ihrer Geschichte (86/97);
Die Vorläufer des S P W (98);
Leibnitz als Kriegstechniker (157);
Aus der Geschichte der dt. MG-Waffe (160/178);
Mehrfarb. Batl.-Fahne vom Kgl. Pr. Gren.Rgt. König Friedr. Wilh. I. (Ostpr.) Nr. 3 (181);
Aus der Geschichte der Kürassiere/I (206/216).
Kriegsgeschichtliche Beiträgen / 1. Weltkrieg:
Lüttich 1914 (23);
Tsingtau (29);
Tannenberg 1914 (64/74);
Vizeadmiral Graf Spee und sein Kreuzergeschwader (200/201).
Kriegsgeschichtl. Beiträge / 2. Weltkrieg:
Die Normandiefront zerbricht ... (21);
Das Inf.-Sturmabzeichen (31);
Das XXXIX Pz.Korps in den Rückzugskämpfen 1944 (44/49);
Zur Geschichte des XV. Kos.Kav.Korps/II. (112/127);
Die 14. SS-Gren.Division "Galizien" (189);
Das Ende des Panzerschiffes "Admiral Graf Spee" und seines Kommandanten (202/203);
Hilfskreuzer "Komet" (203);
Rückzug der 20. Geb.Armee in Finnland 1944 (234/244).
Biographien:
Gen.Ob. Erhard Raus (9);
Gen.Ob. v. Arnim (15);
Johann Gottfried Schadow (17);
Admiral Wilhelm Souchon (19);
Hermann Löns (25);
Oberstlt. Helmut Lent (27);
Erzherzog Franz Ferdinand (60/63);
Gen.Maj. W. J. Meckel (82/83);
Leo v. Klenze (130/132);
In memoriam Werner Beumelburg (149/150);
Carl Teike (179/180);
Ferdinand Schichau (196/198).
Historische und kulturhistorische Artikel:
Das Ende des spanischen Bürgerkrieges (13);
Mehrfarbige Wappen ost- und mitteldt. Garnisonstädte mit Angaben aus Stadt- und Garnisongeschichte: Marienburg (35), Torgau (35), Rostock (151), Deutsch-Krone (151), Salzwedel (158/159), Lötzen (159), Stolp (159), Stargard (194), Schweidnitz (195), Brieg (195), Elbing (198), Tilsit (198/199);
Burg Hohenzollern (58);
Vom standhaften Zinnsoldat (103/106);
Studenten im Kampf gegen Napoleon (138);
1864 der Krieg gegen Dänemark (139/144);
Die Flagge Rot-Weiß-Rot (154/156);
Der Feldzug von 1814 (182/188),
Erlebnisse und Erzählungen:
Schon wieder besetzt (102);
Der General steht Posten (107);
Das Hosenmandat (133/134);
Eine ritterliche Begegnung (191/194);
Weihnacht an Bord des Kreuzers "Köln" (247).
Gedichte:
Seite 4, 134, 199, 204.
Karten:
Seite 21, 29, 45, 48, 66, 67, 72, 142, 185, 233.
Aufstellungen:
Die Ritter des Pour le Mérite mit Eichenlaub 1914-18 (145/148);
Wertvolle Werke und Dokumentationen (152/153);
Die MG-Abt. und ihre Trad. Truppenteile; Festungs-MG-Abt. der Alten Armee; MG-Bataillone des Heeres/Wehrm. (178).
Hinweise und Quellen:
Das Deutsche Soldaten Jahrbuch 1964 / 12. Deutscher Soldatenkalender ist 268 Seiten stark; in ihm sind 249 Fotos, Zeichnungen, Karten und sonstige Abbildungen enthalten, darunter 24 mehrfarbige, die sich auf folgenden Seiten befinden: Titelbild, Seite 11, 35, 38, 50, 59, 82, 87, 94, 151, 154, 158, 159, 181, 184, 194, 195, 198, 199. - Das Bild auf Seite 19 nach einem Gemälde von Prof. Kraus wurde der "Hist. Sammlung" der Marineschule Flensburg-Mürwik freundlich zur Verfügung gestellt.

Gruß, Uwe2


Zuletzt bearbeitet von UHF51 am 08.12.2008 - 14:50, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1627
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 162492 | Verfasst am: 02.11.2008 - 16:10    Titel: Antworten mit Zitat

Deutsches Soldaten Jahrbuch 1965 / 13. Deutscher Soldatenkalender

Das vierfarbige Titelbild zeigt einen Kürassier vom "Kürass. Rgt. von Driesen (Westfäl.) Nr. 4" nach einem Aquarell von Oskar Merté (+ 23.06.1938)
Bei dem erweiterten Kalendarium handelt es sich n i c h t um "Gedenktage" ... [sonst wie vor]
Wehr- und nationalpolitische Beiträge:
Reich und Europa (33/35);
Die Territoriale Verteidigung (41/42).
Bundeswehr:
Bundespräsident Dr. Heinrich Lübke beim Abschreiten einer Ehrenkompanie der Bundesmarine (38);
Fallschirmjäger beim Absprung (43);
Hohenfels / Markt und Truppenübungsplatz (85/87);
Bildbericht (116/117);
Bild / Geländeorientierung (156);
Bildbericht (176/177);
Marine-Bild-Berichte (179, 183, 184/185);
Der Deutsche Militärsport unter besonderer Berücksichtigung der Bundeswehr (226/239).
Wehrkunde:
Alte Armee / Mehrfarbige Fahnen und Standarten: 76, 108, 135;
Dampfgeschütz und Dampfgewehr (75);
Von den frumben Landsknechten (101/104);
Von der preuß. Feldpost vor 100 Jahren (106/107);
Aus der Geschichte der Kürassiere / II (108/113);
Fennerjäger . . ., Kaiserjäger (128/130);
Eisenbahn-Pioniere (134/153);
Die Sturmartillerie / Ein Beitrag zu ihrer Geschichte (162/175);
Dragoner im Volksmund und Soldatensprache (178);
Panzerschiff "Admiral Graf Scheer" (181);
Von des Soldaten-Zopfes Ansehen und Ende (242/244).
Kriegsgeschichtliche Beiträge / 1. Weltkrieg:
Nowo-Georgiewsk (23);
Malancourt 1915 / Eine persönliche Erinnerung an den ersten Flammenwerferangriff (63/68).
Kriegsgeschichtliche Beiträge / 2. Weltkrieg:
Durchbruch der Dyle-Stellung (17);
Endkampf um Berlin (70/74);
Die Luftschlacht über England (88/100);
Überfall "Altmark" (182);
Die Heeresgruppen und Armeen im 2. Weltkrieg / Schluß (186/196);
Der letzte deutsche Wehrmachtsbericht in künstl. Gestalt (197/200);
Zur Geschichte des XV. Kos.Kav.Korps / III. (210/224);
Vor Dünkirchen . . . (225).
Biographien:
Gen.d.Inf. Reinhard (9);
Kaiser Josef II. (11);
Ewald v. Kleist (13);
GFM Model (15);
Der Schwarze Herzog (19);
FM Frhr. v. Laudon (21);
Gen.Maj. Maercker (25);
GFM Frhr. v. Richthofen (27);
Freg.Kpt. Hersing (29);
Major Helmut Wick (31);
Fürst Otto v. Bismarck (36/37);
Konstantin Hierl (77/81);
Emanuel Geibel (106);
Adolph Menzel (114/115);
Gen.Lt. Graf v. der Goltz (161).
Historische und kulturhistorische Artikel:
Mehrfarbige Tafel / Die Königsstandarten im Deutschen Kaiserreich 1871 bis 1918 (38);
Die deutsche Kavalleriemusik / Ein Rückblick (44/52);
Mehrfarbige Wappen ost- und mitteldeutscher Städte mit Angaben aus Stadt- und Garnisongeschichte: Bartenstein (68/69), Kamenz (69), Stettin (105/106), Rastenburg (131), Hirschberg (131/132), Halberstadt (159);
Thorn / Der Feste Platz an der Weichsel - I. Teil (118/127);
Der Feldzug von 1815 (201/207);
Helgoland (208).
Erlebnisse und Erzählungen:
Von der gleichen Art (82/84);
Der Bienen-Stoßtrupp (133);
"Als wir nach Frankreich zogen . . . " / Kleine Erinnerungen (154/155);
Die letzten Kriegstage auf Hela (180/181);
Merkwürdige Begegnung (209);
Christrosen (247/248).
Noten und Notenbeispiele:
Seite 20, 47 (zweifarbig), 50; Regimentsrufe der Kavallerie (Seite 53/62);
Schwadronsrufe (62).
Gedichte:
Seite 3, 32, 37, 104, 158, 248.
Karten, Pläne und Karten-Skizzen:
Seite 17, 72 (mehrfarbig), 121, 122, 123, 153 (zweifarbig), 203.
Aufstellungen:
Die Jäger- und Schützen-Bataillone der "Alten Armee" und ihre Trad. Truppenteile (132);
Kleine Bücherschau (157/158);
Wertvolle Werke u. Dokumentationen (160);
Marine-Bücher (183).
Hinweise und Quellen:
Das Deutsche Soldatenjahrbuch 1965 / 13. Deutscher Soldatenkalender ist 270 Seiten stark. In ihm sind im Textteil 323 Fotos, Zeichnungen, Noten, Karten und sonstige Abbildungen enthalten, darunter 23 mehrfarbige, die sich auf folgenden seiten befinden: Titelbild, 4, 38, 47, 69, 72, 76, 105, 108, 131, 154, 193, 197, 201. - Die auf den Seiten 72 und 154 veröffentlichet mehrfarbigen Karten wurden mit freundlicher Erlaubnis dem Heft 5/63 "Informationen für die Truppe" entnommen. - Auf Seite 76 sind versehentlich die Bildunterschriften für beide Fahnen vertauscht worden!

Gruß, Uwe2


Zuletzt bearbeitet von UHF51 am 14.09.2011 - 20:45, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1627
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 162686 | Verfasst am: 07.11.2008 - 13:34    Titel: Antworten mit Zitat

Deutsches Soldaten Jahrbuch 1966 / 14. Deutscher Soldatenkalender

Das vierfarbige Titelbild zeigt einen bayerischen Kürassier von 1870/71 nach einem Gemälde von Prof. Louis Braun (* 23. 9. 1836; + 18. 2. 1916). - Das Original befindet sich im Bayer. Armeemuseum . . .
Bei dem erweiterten Kalendarium . . . [wie vor]
Wehr- und nationalpolitische Beiträge:
Von der Einheit (6);
Macht und Recht (33/34);
Über die soldatische Ehre (39/42).
Bundeswehr:
Verleihung von Truppenfahnen (37);
Zehn Jahre Deutsche Bundeswehr (44/45);
Bildbericht Bundesluftwaffe (98/99);
Standartenübergabe / Farbfoto (190);
Bildbericht Bundesmarine (192);
Wachbataillon (205);
Heeresunteroffizierschulen in der Vergangenheit und Gegenwart (220/233);
Bilder vom Großen Zapfenstreich (248/249).
Wehrkunde:
Alte Armee / Mehrfarbige Fahnen und Standarten: 34, 43 (2), 93, 150, 179 und 222;
Die Frontflugspange (9);
Der Kgl. Hausorden von Hohenzollern mit Schwertern (31);
Standartenübergabe beim österreich. Bundesheer in Melk (36);
Aus der Geschichte der ostpreuß. Reiterregimenter / I. (52/57);
Geschichte der Kürassiere / III. - Friedrich d. Gr. u. seine Gardes du Corps (91/96);
Eisenbahn-Pioniere / II., abschließender Teil (100/114);
Die finnischen Jäger / Kgl. Pr. Jäg. Btl. Nr. 27 (150/152);
Die bayer. Schweren Reiter (178/191);
Schlachtschiff "Bismarck" (193/194);
Vom Wachregiment Berlin (204);
Das war die alte Fallschirmtruppe / I. (206/218);
"Großer Zapfenstreich - Stillgestanden!" (243/249).
Kriegsgeschichtliche Beiträge / 1. und 2. Weltkrieg:
Baranowitschi 1916 (21);
Sturm auf Ösel 1941 (25);
Inf.Divisionen im Kampf gegen Panzer (58/60);
Col di Lana 1916 (83/87);
Das war "het Legioen" / Vom Einsatz niederländ. Freiwilliger im Kampf gegen den Bolschewismus (200/203);
Zur Geschichte des XV. Kos.Kav.Korps / IV. (234/241).
Biographien:
Vizeadmiral Lothar v. Arnauld de la Perière (11);
Franz Marc (13);
GFM Ritter von Leeb (15);
Gen.Ob. (Lw.) Ulrich Grauert (17);
Dr. Ritter von Halt (19);
Karl Friedr. Schinkel (27);
Feldmarschall Graf Radetzky (50/51);
GFM Graf v. Moltke (61/63);
Kaiser Franz Joseph I. (79/82);
Gen. v. Wakenitz (95/96);
Gustav Freytag (97/98);
Johann Heinrich Dannecker (120);
Gen.d.Inf. August v. Goeben (144/146);
Feldzeugmeister Ritter v. Benedek (176/177);
Admiral Günther Lütjens (195);
Gen.Adm. Rolf Carls (199).
Historische, kriegs- und kulturhistorische Artikel:
Die Quadriga des Brandenburger Tores (7);
Die Schlacht von Peterwardein (23);
Ungarische Tragödie (29);
Mehrfarbige Wappen ost- und mitteldeutscher Garnisonstädte mit Abrissen aus ihrer Geschichte: Liegnitz (49), Osterode/Ostpr. (61), Braunsberg/Ostpr. (88), Oppeln/O.S. (89), Stendal (115/116), Pasewalk (119), Freiberg i. Sa. (147), Neuruppin (158), Belgard a. d. Pers. (159);
Das Kgl. Bayer. Kadettenkorps / Ein Beitrag zur Geschichte des deutschen Militärbildungswesen (65/78);
Thorn / Der Feste Platz an der Weichsel - II. Teil (121/126);
Der Tod des Kaisers (154/158);
Das strateg. Problem im Deutschen Krieg 1866 (160/175);
Die erste Seeschlacht zwischen Panzerschiffen / Lissa 1866 (196/197).
Erlebnisse und Erzählungen:
Verdun 1916 (46/48);
"Machen Sie so weiter, Meyer III !" (117/119);
Berditschew 1941 [Aus dem unveröffentlichten Tagebuch eines gefallenen Batterie-Chefs] (137/143);
Die "lahme Ente" kam nicht / Kleine Erinnerungen (148/149);
Ein unvergeßliches Weihnachtserlebnis (250/251).
Gedichte:
Seite 5, 90, 143, 251.
Karten, Pläne und Kartenskizzen:
Seite 25, 32, 114, 124, 128, 130, 131, 133, 173, 212, 237.
Aufstellungen:
Wertvolle Werke und Dokumentationen I (153), II (219);
Die Kgl. bayer. Schw. Reiter-Rgt. u. ihre Trad. Truppenteile (191);
Marinebücher (198);
Kleine Bücherschau (242);
Aufstellung zum Großen Zapfenstreich (248).
Hinweise und bibliographische Angaben:
Das Deutsche Soldatenjahrbuch 1966 / 14. Deutscher Soldatenkalender ist 272 Seiten stark. In seinem Textteil sind 276 Fotos, Zeichnungen, Karten Pläne und sonstige Abbildungen enthalten, darunter 24 mehrfarbige Reproduktionen, die sich auf folgenden Seiten befinden: Titelbild, 6, 31, 34, 43, (2), 47, 49, 61, 64, 88, 89, 93, 115, 119, 147, 150, 158, 159, 179, 190, 211, 215 und 222.

Gruß, Uwe2


Zuletzt bearbeitet von UHF51 am 01.09.2009 - 22:52, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Sonstiges » Medien Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.