Welche WK2-Jagd/Bomber waren für Euch effizient ?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Luftwaffe
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MadderCat
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 24.09.2004
Beiträge: 896
Wohnort: around K-Town

BeitragBeitrags-Nr.: 96663 | Verfasst am: 27.05.2006 - 11:10    Titel: Antworten mit Zitat

Fw190 und schlechte Sicht wg. Motor, aber nur beim Rollen wie bei jedem Tailsitter
auch bei Alliierten Mustern z.b. Thunderbolt, La-5 und anderen
enge Kanzel? bis dato unbekannt...



MadderCat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tobias Giebel
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 12.02.2005
Beiträge: 3648
Wohnort: Wittingen, Niedersachsen, Deutschland

BeitragBeitrags-Nr.: 96664 | Verfasst am: 27.05.2006 - 11:21    Titel: Antworten mit Zitat

das ist mir alles sehr wohl bekannt, Maddercat, aber von so vielen Aussetzern habe ich noch nicht gelesen, weshalb ich kleiner Fuchs mir dachte, das die Tommys irgendwas mit ihren Kanonen haben könnten. Die MGs funktionierten komischerweise meist alle.

Winken

Gruß
Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
*ALEX*
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 23.08.2004
Beiträge: 4576
Wohnort: Ungarn

BeitragBeitrags-Nr.: 96666 | Verfasst am: 27.05.2006 - 11:31    Titel: Antworten mit Zitat

Zum Anfang funktionierten die Kanonen (20mm HS) nicht wie sie sollten, dass ist richtig. Soweit ich mich erinnern kann, frohren sie ein. Um 1944 gabs aber damit keine Probleme mehr.
(irgendwie wurde die Heizung bewerkstelligt)


mfg

alex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Tobias Giebel
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 12.02.2005
Beiträge: 3648
Wohnort: Wittingen, Niedersachsen, Deutschland

BeitragBeitrags-Nr.: 96667 | Verfasst am: 27.05.2006 - 11:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

die Zeit liegt bei Anfang 1943, Mittelmeerraum.

Winken

Gruß
Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Tobias Giebel
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 12.02.2005
Beiträge: 3648
Wohnort: Wittingen, Niedersachsen, Deutschland

BeitragBeitrags-Nr.: 96942 | Verfasst am: 29.05.2006 - 21:34    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ich denke, das ich die Lösung des Problems jetzt habe! Ich zitiere Sqn. Ldr. Neville Duke, erfolgreichster Jagdflieger der Alliierten in Tunesien:

"Häufig kam es zu gewöhnlich durch Sand verursachte Waffenausfällen, besonders bei den 20mm-Kanonen. Bei den in den Tragflächen angeordneten Waffensätzen führte der Ausfall nur einer Kanone zu erheblichen geschoßbahnabweichungen und Zielschwierigkeiten. Weniger waren davon die MG betroffen, doch wenn diese einmal ausfielen, dann eigentlich nur aufgrund der de-Wild-Brandmunition oder durch kurzes Rückstoßversagen."

Winken

Gruß
Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Tobias Giebel
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 12.02.2005
Beiträge: 3648
Wohnort: Wittingen, Niedersachsen, Deutschland

BeitragBeitrags-Nr.: 97103 | Verfasst am: 31.05.2006 - 17:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

weiter mit Jerry Collingsworth:

"...Die Kanonen waren in Ordnung, doch sie versagten bei der geringsten Staubeinwirkung. Und Staub gab es in Tunesien mehr als genug!"

Winken

Gruß
Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Houseman
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 04.06.2006
Beiträge: 31
Wohnort: Schaffhausen

BeitragBeitrags-Nr.: 97625 | Verfasst am: 07.06.2006 - 17:04    Titel: Re: Welche WK2-Jagd/Bomber waren für Euch effizient .. ? Antworten mit Zitat

Sascha.P hat Folgendes geschrieben:
überflüssiges Zitat entfernt... alex


Mein Liebling ist die JU-87 oder Stuka gennant. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ernst Barkmann
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 10.02.2006
Beiträge: 322
Wohnort: Aalen(Ostwürttemberg)

BeitragBeitrags-Nr.: 97753 | Verfasst am: 08.06.2006 - 18:06    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Zitat:
Enge kanzerl wodurch der flieger ne schlechte übersicht hatte


Die FW190 hatte durch ihre (relativ) große Kanzel eine sehr gute übersicht, nur bei der Landung war diese nicht optimal, der Pilot musste die unmittelbare Landung auch etwas nach Gefühl beenden.

Gruß Marvin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ronin
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 690
Wohnort: Tuttlingen

BeitragBeitrags-Nr.: 98345 | Verfasst am: 17.06.2006 - 12:53    Titel: Antworten mit Zitat

Auf deutscher Seite klar die Fw 190, bei den Allierten gefällt mir die P-38 Lightning sehr gut.

Ronin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ReLax
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 18.04.2005
Beiträge: 21

BeitragBeitrags-Nr.: 99259 | Verfasst am: 29.06.2006 - 08:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hmm, gegen Panzer würd ich modifizierte Stuka einsetzen, zumindest waren die sehr Erfolgreich an der Ostfront. Als Jabo würd ich die FW 190 nehmen, wurde schon oft gesagt warum. Meine Meinung
Man sollte aber bedenken, das glaube ich auch eine BF 109 Bomben laden konnte. Obs für nen Panzer gereicht hat, hab ich aber keine Ahnung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tobias Giebel
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 12.02.2005
Beiträge: 3648
Wohnort: Wittingen, Niedersachsen, Deutschland

BeitragBeitrags-Nr.: 99268 | Verfasst am: 29.06.2006 - 12:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

sicher konnte die Bf 109 Bomben laden! Ursprünglich sollte jedes JG eine JaBo-Staffel haben, was aber nur teilweise realisiert wurde! Als JaBo trotzdem nur eingeschränkt zu gebrauchen!

Winken

Gruß
Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
ReLax
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 18.04.2005
Beiträge: 21

BeitragBeitrags-Nr.: 99359 | Verfasst am: 30.06.2006 - 19:37    Titel: Antworten mit Zitat

Unzwar, es wurde doch über dieses Tigerpanzer dur 2 P-47 mit Kanone abschiessen gesprochen. Ich habe da einen link.
http://video.google.com/videoplay?docid=-6635752499311348219&q=wwii
Da ist diese Panzerkolonne mit 2 Panzern und 1 wird durch MG in Brand geschossen. Schauts euch an, ich fass es kaum. Haarsträubend
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Felix
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 26.07.2004
Beiträge: 1633
Wohnort: Moosheim

BeitragBeitrags-Nr.: 99362 | Verfasst am: 30.06.2006 - 19:47    Titel: Antworten mit Zitat

Beeindruckend!!!!!!! Haarsträubend

Könnten das Jagdpanther sein!? Meine Meinung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
ReLax
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 18.04.2005
Beiträge: 21

BeitragBeitrags-Nr.: 99371 | Verfasst am: 30.06.2006 - 21:27    Titel: Antworten mit Zitat

Nein, das ist ein Panther und ein Tiger. Meine Meinung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Benni
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 08.02.2008
Beiträge: 340
Wohnort: Kleinlangheim

BeitragBeitrags-Nr.: 141498 | Verfasst am: 04.03.2008 - 15:28    Titel: Antworten mit Zitat

Deswegen ist die P47 bei mir auf Platz eins der JABOs!!! Danach kommt die P38.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Luftwaffe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 5 von 6

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.