"Barack Hussein Obama"
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Politik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23727
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 186249 | Verfasst am: 20.06.2010 - 14:02    Titel: Antworten mit Zitat

Jepp Gut gemacht!

Und das Bier dort ist auch besser als in (Rest-)Bayern Grins

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mr. L. L.
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 19.09.2008
Beiträge: 31
Wohnort: U.S.A.

BeitragBeitrags-Nr.: 197325 | Verfasst am: 09.11.2011 - 04:26    Titel: Antworten mit Zitat

Winken
Noch immer verliebt in Hussein Obama, den Länder-Zerstörer?
Noch immer verliebt in den Messias des Islamischen "Demokratie"?

Da Hussein Obama sagte daß die jetzige Demokraten mit den Füssen wählen müssen und diktiert NATO die Regierungen zu bombardieren, Idee sollten die anarchistischen "Okkupierenden" Bewegungen nicht verlangen, daß man mindestens das Weiße Haus und Washington DC von NATO bombardiert wird?

Meine Meinung
Mr. L. L.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael aus G
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 06.05.2007
Beiträge: 1924

BeitragBeitrags-Nr.: 197330 | Verfasst am: 09.11.2011 - 12:49    Titel: Antworten mit Zitat

Michael1 hat Folgendes geschrieben:
Cool Wobei es eine Tatsache ist das es in Franken mehr Brauereien gibt als in Bayern! Grins


Thüringen aber dafür das älteste(bekannte) Reinheitsgebot... Gut gemacht!



Kleines Update zu Obama... Grins

Zitat:

Peinliche Panne beim G20-Gipfel: Sarkozy nennt Netanjahu einen Lügner

Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy hat in einem Gespräch mit US-Präsident Barack Obama über den israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu hergezogen. Durch einen technischen Defekt haben wartende Journalisten das Gespräch mithören können.

Dabei äußerte sich Sarkozy wenig diplomatisch über Israels Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu: „Ich kann ihn nicht mehr sehen, das ist ein Lügner.“ Obama antwortete darauf wenig schmeichelhaft: „Du bist ihn leid, aber ich habe jeden Tag mit ihm zu tun!“, berichteten die französische Zeitung „Le Parisien“ und das Internetmagazin „Arrêt sur images“.

Pressevertreter konnten die Unterhaltung durch bereits verteilte Kopfhörer mitverfolgen, die für die Übersetzung der anschließenden Pressekonferenz benötigt wurden.


Ganzer Artikel hier...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7839
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 197334 | Verfasst am: 09.11.2011 - 16:58    Titel: Antworten mit Zitat

Entweder ein Fehler eines Technikers...oder nicht ganz ungewollt.

Naja, Obama wird den Israelis zur Entschuldung schöne Geschenke machen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Politik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
Seite 7 von 7

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.