Nutztiere in den Armeen der Neuzeit
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Sonstiges Nichttechnische
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Panzerjäger I
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 05.01.2005
Beiträge: 1191

BeitragBeitrags-Nr.: 162981 | Verfasst am: 12.11.2008 - 21:13    Titel: Nutztiere in den Armeen der Neuzeit Antworten mit Zitat

Hallo,
gibt es heute irgendwo noch Kavallerieverbände mit Kampfaufgaben, also keine Einheiten, die nur Repräsentationszwecken dienen (wie z.B. bei den Franzosen oder den Briten).
Die Schweizer haben ihre Militärpferde ja recht spät abgegeben, in einem älteren Buch über die deutsche Kavallerie vom Motorbuch-Verlag (habe ich nicht mehr, Titel fällt mir partout nicht ein) stand noch was von Divisionsverbänden in China und auch ein Kavallerieregiment in der Sowjetunion.
Das letztere würde mich besonders interessieren. Ich denke daß ich in den 90er Jahren einen kurzen Bericht darüber gesehen habe (Weltspiegel glaub ich), in dem diese Einheit nach dem Zerfall der Sowjetunion, eigentlich auch zu Repräsentationszwecken aufgestellt, auch die Grenzüberwachung im Süden Russlands übernommen hat. Wer weiß näheres? Gibt es diese Einheit noch heute?

Threadtitel etwas weiter gefaßt! Jan-Hendrik/Moderator


Zuletzt bearbeitet von Panzerjäger I am 13.11.2008 - 20:21, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Reiter
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 31.05.2007
Beiträge: 2306

BeitragBeitrags-Nr.: 162992 | Verfasst am: 12.11.2008 - 21:43    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, von Verbänden kann man ja nicht mehr sprechen...

Hab aber vor fünf Jahren von der russischen berittenen Einheit gehört, die die Südgrenze überwachen soll (te) ? Keine Ahnung ; wird wohl die sein, die Du meinst. Die Mongolen sollen so eine Einheit auch haben, wurde mir dort letztes Jahr gesagt, nachdem ich gefragt habe...

Ansonsten werden von den Armeen und der BW Mulies und Kleinpferde doch hauptsächlich zu Transportzwecken in schwierigem Gelände verwendet.

Aber ich zitier mal noch eine Stelle aus dem Husar von Klaus Christian Richter: Mit Beginn der Auslandseinsätze, etwas seit 2000, werden im Einsatz-/Ausbildungszentrum für das Tragtierwesen u.a. auch wieder Reiter ausgebildet, die z.B. im Patrouillendienst in Ländern des Balkans eingesetzt werden sollen.

Drunter war ein Bild mit vier BW-Reitern auf Haflingern. Sieht bisserl komisch aus...

Horrido!

Nicole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Panzerjäger I
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 05.01.2005
Beiträge: 1191

BeitragBeitrags-Nr.: 162995 | Verfasst am: 12.11.2008 - 21:51    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, da fallen mir auch die CIA-Mitarbeiter ein, die in Afghanistan auf Pferden unterwegs waren, mit den Stammesmilizen.
Die von Dir auch genannte russische Einheit meinte ich auch! Wie gesagt, habe in den 90ern mal einen Bericht gesehen, man wollte die Einheit (Regiment), die offensichtlich von der Auflösung bedroht war, erhalten, vorher hatte sie wohl auch nur zur Repräsentation gedient. Die Idee der Grenzüberwachung kam evtl. von den Reitern selbst. Dies wurde dann demnach bewilligt. Man liest aber nirgendwo mehr darüber. Von der mongolischen Einheit hab ich noch gar nix gehört. Vielleicht finde ich was im Netz über diese beiden Reiterverbände.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Reiter
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 31.05.2007
Beiträge: 2306

BeitragBeitrags-Nr.: 162997 | Verfasst am: 12.11.2008 - 22:00    Titel: Antworten mit Zitat

Wäre toll, wenn Du zu den beiden Einheiten was findest, oder noch zu anderen. Suche schon länger erfolglos...

Zitat:
Ja, da fallen mir auch die CIA-Mitarbeiter ein, die in Afghanistan auf Pferden unterwegs waren, mit den Stammesmilizen.

Meinst Du die Bilder von 2001? Zwinkern

Es gab doch auch Balkan-Bilder von auf Ponies reitenden BW-Soldaten... müsste ich sogar irgendwo zu Hause haben...

Horrido!

Nicole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Panzerjäger I
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 05.01.2005
Beiträge: 1191

BeitragBeitrags-Nr.: 162998 | Verfasst am: 12.11.2008 - 22:11    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, genau die Bilder von 2001 meinte ich. Die Bilder der "berittenen BW" kenne ich noch gar nicht. Kannst ja mal, wenn Du eines findest, hier reinstellen. Wäre dankbar. Ansonsten stöbere ich jetzt wirklich mal im Netz rum, mal sehen ob sich was auftreiben lässt.

Edit: Habe den Threadtitel mal umgeändert in Einheiten. Hast recht! Gut gemacht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Reiter
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 31.05.2007
Beiträge: 2306

BeitragBeitrags-Nr.: 163000 | Verfasst am: 12.11.2008 - 22:21    Titel: Antworten mit Zitat

Hier was zur BW. Sind die selben Bilder wie die aus dem Husar von Richter.

http://rhein-zeitung.de/on/00/06/27/topnews/bureit.html

Horrido!

Nicole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Panzerjäger I
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 05.01.2005
Beiträge: 1191

BeitragBeitrags-Nr.: 163002 | Verfasst am: 12.11.2008 - 22:54    Titel: Antworten mit Zitat

Noch nie gesehen! Danke.
Die Suche gestaltet sich mittlerweile sehr schwierig. Habe etwas über eine kirgisische Kavallerieeinheit gehört, ebenfalls eine Grenzeinheit in Kompanie(?)größe, auch soll es in China noch kleinere Kontingente geben....
Soll, könnte, ... aber noch nix handfestes. Werde weiter suchen, aber heut net mehr. Zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Reiter
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 31.05.2007
Beiträge: 2306

BeitragBeitrags-Nr.: 163004 | Verfasst am: 12.11.2008 - 23:00    Titel: Antworten mit Zitat

Nun ja, in der "Ecke" werden mit Sicherheit noch so einige Armeen berittene Einheiten zur Grenzüberwachung haben. Aber zahlenmäßig hab ich keine Ahnung.

Horrido!

Nicole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7831
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 163015 | Verfasst am: 13.11.2008 - 04:57    Titel: Antworten mit Zitat

KLar gibt es in vielen LÄndern Kavallerie, nur dass diese mit dem Panzer/Spähwagen unterwegs sind. TReffender wäre eine Frage nach berittenen Kampfverbänden. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Panzerjäger I
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 05.01.2005
Beiträge: 1191

BeitragBeitrags-Nr.: 163050 | Verfasst am: 13.11.2008 - 20:21    Titel: Antworten mit Zitat

Herrgott sakra, dann werde ich den Titel wieder ändern! Zunge rausstrecken
Hast natürlich recht, ich meinte die "alte" Kavallerie in der Moderne, nicht die "moderne" Kavallerie!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Reiter
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 31.05.2007
Beiträge: 2306

BeitragBeitrags-Nr.: 163102 | Verfasst am: 15.11.2008 - 14:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hab da einen Bericht gefunden, wo die Einsatzmöglichkeiten von Vierhufern in heutigen Kriegen darstellt werden.
http://www.bmlv.gv.at/truppendienst/ausgaben/artikel.php?id=375
Es sind wie wir vermutet haben, fast ausschließlich Bergponies und Maultiere, die unterstützende Hilfe bei Transport, Aufklärungspatrouille und Sicherung von bestimmten Gebieten leisten. Alles in kleinen Zahlen.

Horrido!

Nicole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7831
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 163103 | Verfasst am: 15.11.2008 - 14:06    Titel: Antworten mit Zitat

Haben die Bw-Gebrigsjäger denn noch ihrte Tragtierkompanien?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
seekarnickel
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 26.09.2008
Beiträge: 232
Wohnort: Hamburg

BeitragBeitrags-Nr.: 163105 | Verfasst am: 15.11.2008 - 14:23    Titel: Antworten mit Zitat

Soweit ich weiß ja, wollten die erst Auflösen, aber wegen KFOR und ISAF Einsatz wurde es nicht gemacht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Reiter
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 31.05.2007
Beiträge: 2306

BeitragBeitrags-Nr.: 163116 | Verfasst am: 15.11.2008 - 17:22    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Haben die Bw-Gebrigsjäger denn noch ihrte Tragtierkompanien?


Soweit ich weiß schon. Und steht doch auch in dem verlinkten Bericht irgendwo unten. Hab aber leider nichts wirklich aktuelles aus diesem Jahr dazu gefunden und auch keine Zahlen.

Horrido!

Nicole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Reiter
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 31.05.2007
Beiträge: 2306

BeitragBeitrags-Nr.: 170585 | Verfasst am: 26.04.2009 - 18:14    Titel: Antworten mit Zitat

Die Gebirgstragtiere der Bundeswehr

Horrido!

Nicole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Sonstiges Nichttechnische Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.