Die Heinkel He-219 Uhu
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Luftwaffe
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kimura
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 03.06.2008
Beiträge: 278

BeitragBeitrags-Nr.: 149650 | Verfasst am: 10.06.2008 - 10:37    Titel: Antworten mit Zitat

Jan-Hendrik hat Folgendes geschrieben:
Im Bezug auf Geschwindigkeit , Bewaffnung , Reichweite , Wendigkeit .

Jan-Hendrik


Aber nur im Bezug auf Weglassen von Allierten Nachtjägern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23705
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 149651 | Verfasst am: 10.06.2008 - 10:43    Titel: Antworten mit Zitat

Welchen siehst du denn als "besser" an und vor allem, warum? Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kimura
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 03.06.2008
Beiträge: 278

BeitragBeitrags-Nr.: 149748 | Verfasst am: 11.06.2008 - 11:16    Titel: Antworten mit Zitat

Die Mossie NF X+ und P-61B-20 waren der He219 (bis A-5) ebenbürdig in Flugleistung. Die Mossie konnte selbst mit der A-6 mithalten.

Wobei die Allierten-Muster jeweils das feiner auflösende SCN-720 verbaut hatten mit grösserer Reichweite.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Luftwaffe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.