Tarnkleidung der BW - Weiterentwicklung insgesamt?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Sonstiges Nichttechnische
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23709
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 179074 | Verfasst am: 21.12.2009 - 10:38    Titel: Antworten mit Zitat

Wozu ein "Upgrade"? Auf Lager sollten doch noch genügend Waffen mit ausreichend "Bumms" für Anistan liegen Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Michael aus G
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 06.05.2007
Beiträge: 1924

BeitragBeitrags-Nr.: 179084 | Verfasst am: 21.12.2009 - 16:54    Titel: Antworten mit Zitat

Jan-Hendrik hat Folgendes geschrieben:
Wozu ein "Upgrade"? Auf Lager sollten doch noch genügend Waffen mit ausreichend "Bumms" für Anistan liegen Zwinkern

Winken


Leider eben nicht mehr. Die meisten sind schon fleißig verschrottet worden, Teile wohl über Umwege und Dritte exportiert. Man munkelt von dt. G3 in PAK und AFGAN, das könnten aber genausogut iran. G3 sein... Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martialcg
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 14.07.2009
Beiträge: 8

BeitragBeitrags-Nr.: 179097 | Verfasst am: 21.12.2009 - 20:55    Titel: Antworten mit Zitat

Naja also ich treffe ganz gut auf 200 meter und das rotpunktvisier ist ja auch auf diese distanz ausgelegt.
Paar G3 mit ZF als ergänzung für die Grp wäre net schlecht. Haste ja auch wieder 7,62. Machen ja auch die Amis, die haben ja im Irak ja auch wieder ihr M14 augepackt.

Aber im bereich Fahrzeugbewaffnung hast du recht. So 12,7 wäre net schlecht anstatt das MG3.

Martial
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael aus G
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 06.05.2007
Beiträge: 1924

BeitragBeitrags-Nr.: 179101 | Verfasst am: 21.12.2009 - 21:30    Titel: Antworten mit Zitat

Martialcg hat Folgendes geschrieben:
Naja also ich treffe ganz gut auf 200 meter und das rotpunktvisier ist ja auch auf diese distanz ausgelegt.


Ja, aber die Durchschlagleistung auf >200m ist deprimierend.
Ich bin ja auch mit G3 aufgewachsen und da fehlt mir einfach der Bums hinterm G36.
Ansonsten bin ich mit dem G36 zufrieden. Gut gemacht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
königstiger332
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 13.01.2006
Beiträge: 393

BeitragBeitrags-Nr.: 180528 | Verfasst am: 22.01.2010 - 22:38    Titel: Antworten mit Zitat

Die Amerikaner testen ihre beiden Favoriten in Afghanistan:

Multicam (MC) + Universal Camouflage Pattern Delta (UCPD)

http://armylive.dodlive.mil/index.php/2009/09/acus-new-look/comment-page-1/

http://defensetech.org/2009/12/22/afghanistan-experimental-camo-photos-from-the-field/

http://www.armytimes.com/news/2009/09/army_camo_test_091509w/

Sogar ein Ableger des Sumpftarnmusters war besser, als das normale UCP. Lachen

http://strikehold.wordpress.com/2009/09/17/syrian-camouflage-and-the-us-army/

Die Briten bekommen einen Ableger des Multicam: MTP

http://news.bbc.co.uk/2/hi/technology/8422942.stm

Hier noch etwas ganz aktuelles: A-TACS

http://www.tactical-life.com/online/news/new-a-tacs%C2%AE-camo-pattern-unveiled/?hp=news_title

Mirage

http://strikehold.wordpress.com/2009/11/24/mirage-camo-up-close-and-in-the-field/

Wie man sieht, gibt es also sehr gute Ansätze, auch Bewährtes weiter zu entwickeln. Gut gemacht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7801
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 180533 | Verfasst am: 23.01.2010 - 00:20    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, es gibt immer was neues. Aber auch die neuen Tarnungen sind Umgebungsabhängig. Die universelle Tarnung für alle Einsatzgebiete wird es halt nie geben.

Evtl kann sich noch jemand an das ASAT-Prjekt erinnern, MItte der 90er war es die Hoffnung für neue Tarnkonzepte:

http://www.waldronsoutdoor.com/images/astacamo_6pocket.jpg

Aber es hat sich nciht durcgesetzt, wobei (man mag es kaum glauben) die Tarnung erstaunlich gut im Gelände war. Bei einem Softairspiel, wo ich als Gast war, hatte eine Gruppe die Tarnung an. Solange die sich nicht bewegt haben waren die unsichtbar. Wir sind so an denen vorbeigelaufen. Gab es in divesren Farbschattierungen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
königstiger332
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 13.01.2006
Beiträge: 393

BeitragBeitrags-Nr.: 180545 | Verfasst am: 23.01.2010 - 11:12    Titel: Antworten mit Zitat

Das mit den Briten hat mich schon überrascht. Ich persönlich finde es auch besser, mindestens 2 verschiedene Tarnungen anzubieten, denn klar ist, Wüste und Wald benötigen eben einfach verschiedene Farben/Tarnungen.

Wenn man aber eine grds. Universaltarnung haben möchte, um die Truppen weltweit möglichst gut einsetzen zu können und dann nur noch für die kämpfenden Truppen eine jeweils passende Spezialtarnung vorhält, ist das auch nicht unbedingt schlecht und auch aus finanziellen Aspekten nachvollziehbar (s. aktuellen US-Army-Ansatz). Natürlich ist UCP-Einführung ein Monsterflop gewesen.

Hier finde ich dann speziell Multicam und Mirage (mit Abstrichen UCPD) sehr interessant. Allerdings sollte man gerade beim Typ Mirage von diesen unnatürlich geometrisch/mathematisch anmutenden Formen wegkommen und eher die Grundidee des A-TACS aufnehmen. Dann wäre das sicher ein sehr gutes Ergebnis.

Die BW ist übrigens nach wie vor sehr gut für die Wüste ausgestattet (3-Farb-Fleck), wie man auf diesen Bildern nochmal eindrucksvoll sehen kann:

http://i46.tinypic.com/24b7vuw.jpg

http://i48.tinypic.com/2mffcc3.jpg

http://i45.tinypic.com/2hxu6x2.jpg

Bleibt also nach wie vor noch die wünschenswerte Überarbeitung des 5-Farb-Flecks bzw. die Einführung einer herbstlicheren Variante, wie bereits diskutiert. Hier ist eine Mischung aus Flecktarn, Mirage und Multicam (in entsprechenden Farben) ideal. Danach sieht es aber auch im Rahmen des IdZ nicht aus, leider.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martialcg
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 14.07.2009
Beiträge: 8

BeitragBeitrags-Nr.: 180587 | Verfasst am: 23.01.2010 - 20:59    Titel: Antworten mit Zitat

wow königstiger echt interessanter post muss ich sagen !!!

Wie du sagst UCP ist echt ein flop und das delta gibt auch nix her.

Der rest ist schon recht interessant aber auf den Bildern eben auch perfekt zur Umgebung. Das mit den briten hätte ich jetzt aber auch nicht gedacht und es gab doch leute die so auf DPM geschworen haben ;)


Achja bei Texplorer gibts neue Bilder oder ich hatte es nicht gefunden Lachen

http://www.texplorer.de/produkte/C90

Hab aber noch etwas anderes bezüglich eines neuen Feldanzuges.

Mein Zugführer war auf Lehrgang. Auf diesem wurde ihm auch ein neuer Feldanzug vorgesellt. Ergonomische Taschen Goretex einsätze im Schulter - Hals und Gelenkt Auflagenbereich sowie Protektoren.
Es soll auch keine Feldjacke mehr geben. Die Hose ist genauso abgeändert dazu kann sie noch mit der Feldbluse verbunden werden um so ne art panzzerkombi zu sein. Laut Zugfhr kommt das Teil jetzt in die Erprobung und soll noch Ende diesen Jahres eingeführt werden !!

So ganz glaube ich noch nicht dran.
Aber ich hoffe!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23709
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 180588 | Verfasst am: 23.01.2010 - 21:04    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Laut Zugfhr kommt das Teil jetzt in die Erprobung und soll noch Ende diesen Jahres eingeführt werden !!


Grins Rofl

Am Ende des Jahrzehnts......vielleicht Idee

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
königstiger332
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 13.01.2006
Beiträge: 393

BeitragBeitrags-Nr.: 180589 | Verfasst am: 23.01.2010 - 21:28    Titel: Antworten mit Zitat

OK, das klingt ja interessant und nach Evolution. Hoffen wir mal, dass ihr Aktive das Material möglichst schnell bekommt. Winken

Hier noch mehr Infos zum interessanten Mirage:

http://www.milsimempire.com/viewtopic.php?f=132&t=6863&start=0&st=0&sk=t&sd=a

und Varianten des Multicam (interessant ist das unterste Muster: SLOCAM)

http://strikehold.wordpress.com/2009/08/07/more-photos-of-mirage-camo-gear-and-uniforms/

http://i45.tinypic.com/35cftrk.jpg


Zuletzt bearbeitet von königstiger332 am 26.01.2010 - 22:17, insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martialcg
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 14.07.2009
Beiträge: 8

BeitragBeitrags-Nr.: 180591 | Verfasst am: 23.01.2010 - 21:39    Titel: Antworten mit Zitat

Wie gesagt ich glaub ja auch nicht wirklich dran.

Aber die Hoffnung stirbt zuletzt :P
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Florian T.
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 08.08.2006
Beiträge: 408
Wohnort: Berg bei Neumarkt i. d. Opf.

BeitragBeitrags-Nr.: 180672 | Verfasst am: 26.01.2010 - 13:02    Titel: Antworten mit Zitat

Das G3 wird in Afghanistan eingesetzt. Wir hatten damals bei uns auf Zugebene auch ein paar wenige, die mit ZF als "Scharfschützenwaffe des kleinen Mannes" dienen sollten.

In genau dieser Einsatzfunktion ist es wohl nun auch in Afghanistan. Siehe dieses Bild:

http://www.spiegel.de/images/image-52412-galleryV9-hhvk.jpg





Gruß Florian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Michael aus G
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 06.05.2007
Beiträge: 1924

BeitragBeitrags-Nr.: 180682 | Verfasst am: 26.01.2010 - 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

Florian T. hat Folgendes geschrieben:
Das G3 wird in Afghanistan eingesetzt. Wir hatten damals bei uns auf Zugebene auch ein paar wenige, die mit ZF als "Scharfschützenwaffe des kleinen Mannes" dienen sollten.

In genau dieser Einsatzfunktion ist es wohl nun auch in Afghanistan. Siehe dieses Bild:

http://www.spiegel.de/images/image-52412-galleryV9-hhvk.jpg



Quark. Den ZF gibt es nur noch in den Kampfmittelräumzügen der PzPiBtl. Winken
Und nur in dieser Funktion ist es in AFG... Grins
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Florian T.
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 08.08.2006
Beiträge: 408
Wohnort: Berg bei Neumarkt i. d. Opf.

BeitragBeitrags-Nr.: 180701 | Verfasst am: 27.01.2010 - 12:29    Titel: Antworten mit Zitat

Michael aus G hat Folgendes geschrieben:

Quark. Den ZF gibt es nur noch in den Kampfmittelräumzügen der PzPiBtl. Winken
Und nur in dieser Funktion ist es in AFG... Grins


Moment, wir hatten damals III. Quartal 2007 LAR Roth die G3 mit ZF noch in der Waffenkammer. In der Stammeinheit gabs davon auch noch 2. Und das waren beide Male ganz sicher keine PzPi-Einheiten, da ich die ganze Zeit die Schwingen der Gelassenheit trug.

Hat sich das aber seither wieder geändert?




Gruß Florian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7801
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 180702 | Verfasst am: 27.01.2010 - 12:39    Titel: Antworten mit Zitat

@Michael aus G:

Eines kann man heute nie sagen: "Das ist nicht so!"

Ich ahbe auf meiner letzten Resi-Übung (PzGren) selber mit G3ZF geschossen, als DMR-Schütze. So wie die Amis ihr M14 wieder rausgkramt haben gibt es auch das G3 in den Kompanien. Und wird es weiter geben, solange es keine andere Alternative gibt.

Ich gebe dem G3 noch so 10 Jahre in der Bw.

Übrigens, es gibt noch aktive Einheiten die die MP2A1 und die P1 nutzen. Ganz offiziell.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Sonstiges Nichttechnische Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 5 von 6

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.