Kleiner Rätselfred - Welches Schiff ist auf dem Bilde??
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » Marine
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Holger Kotthaus
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 27.07.2009
Beiträge: 467
Wohnort: Dubai / UAE

BeitragBeitrags-Nr.: 196191 | Verfasst am: 09.08.2011 - 16:19    Titel: Antworten mit Zitat

Weil diese Federstrichzeichnung so gut gelungen ist, hier beim Schiffe-Raten mal kein Foto.

http://i56.tinypic.com/2e2e0rq.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Holger Kotthaus
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 27.07.2009
Beiträge: 467
Wohnort: Dubai / UAE

BeitragBeitrags-Nr.: 196214 | Verfasst am: 13.08.2011 - 11:11    Titel: Antworten mit Zitat

Bei der Identifizierung des Schiffes auf dem oberen Bildes ist der `Wink mit dem Zaunpfahl´ wahrscheinlich der Hinweis, dass sich neben
der starken Bewaffnung des ehemaligen Handelsschiffes, auch noch ein Doppeldecker(chen) mit Schwimmern, auf dem Bild befindet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1633
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 196215 | Verfasst am: 13.08.2011 - 12:19    Titel: Antworten mit Zitat

Mehr geraten als Gewusst:
Sieht aus wie HSK "Komet" mit seinem Bordflugzeug "Spatz" (Lührs).

Winken
Uwe2
Edit: Liege wohl mehr als daneben, denn ich habe mir Bd. 8 von Hildebrand/Röhr/Steinmetz (Die Deutschen Kriegsschiffe) vorgenommen. Ab Seite 211 sind die Hilfskreuzer des II. Weltkrieges gelistet. Daher kann ich keine 100%ige Identifizierung machen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Holger Kotthaus
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 27.07.2009
Beiträge: 467
Wohnort: Dubai / UAE

BeitragBeitrags-Nr.: 196218 | Verfasst am: 13.08.2011 - 12:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Uwe,

Ansatzweise schon Richtig, nur zwei Dinge sollten Dir zu denken geben:
• Wir sind hier bei: Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919)
• Und die Bordflugzeuge, Arado 196 waren keine Doppeldecker

Gruß Holger - Winken -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Thomas W.
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 17.03.2008
Beiträge: 38

BeitragBeitrags-Nr.: 196223 | Verfasst am: 13.08.2011 - 13:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

das wird dann wohl die berühmte Möwe sein. Ein Schornstein, zwei Masten, Geschütz auf dem Achterdeck und nicht zu vergessen: Ich meine die Reichskriegsflagge in der Ausführung des Wk I auf dem achteren Mast zu erkennen.

Endlich wusste ich mal was Zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thomas W.
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 17.03.2008
Beiträge: 38

BeitragBeitrags-Nr.: 196225 | Verfasst am: 13.08.2011 - 13:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

das wird dann wohl die berühmte Möwe sein. Ein Schornstein, zwei Masten, Geschütz auf dem Achterdeck und nicht zu vergessen: Ich meine die Reichskriegsflagge in der Ausführung des Wk I auf dem achteren Mast zu erkennen.

Endlich wusste ich mal was Zwinkern


Kleine Ergänzung:
Im Zweiten Weltkrieg waren die HSK nicht ausschließlich mit der Arado 196 ausgerüstet. Die Atlantis, Widder und Pinguin waren anfangs mit Heinkel 114 ausgerüstet. Dieser Typ ist auf der Zeichnung zwar nicht zu sehen, könnte aber durchaus als Doppeldecker bezeichnet werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1633
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 196226 | Verfasst am: 13.08.2011 - 14:12    Titel: Antworten mit Zitat

Holger Kotthaus hat Folgendes geschrieben:
Hallo Uwe,

Ansatzweise schon Richtig, nur zwei Dinge sollten Dir zu denken geben:
• Wir sind hier bei: Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919)
• Und die Bordflugzeuge, Arado 196 waren keine Doppeldecker

Gruß Holger - Winken -


Dann habe ich hier etwas "verpennt"! Müde
Entschuldigung dann ist es vllt.
Wolf (II) mit dem Bordflugzeug "Wölfchen" (Typ 33 E)?

Winken
Uwe2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Holger Kotthaus
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 27.07.2009
Beiträge: 467
Wohnort: Dubai / UAE

BeitragBeitrags-Nr.: 196227 | Verfasst am: 13.08.2011 - 14:56    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
das wird dann wohl die berühmte Möwe sein. . .

Hallo Thomas, die S.M.S. Möwe hatte aber kein Flugzeug dabei.

Zitat:
Die Atlantis, Widder und Pinguin waren anfangs mit Heinkel 114 ausgerüstet. Dieser Typ ist auf der Zeichnung zwar nicht zu sehen, könnte aber durchaus als Doppeldecker bezeichnet werden.

Das war mir wiederum neu. Danke für die Info.


Zitat:
. . . dann ist es vllt. Wolf (II) mit dem Bordflugzeug "Wölfchen" (Typ 33 E)?

Hallo Uwe, korrekt; S.M. Hilfskreuzer Wolf und Wölfchen
http://i51.tinypic.com/30uy7h2.jpg

http://i53.tinypic.com/16h998m.jpg

Da dann kannst du dir ja mal etwas einfallen lassen.

Gruß Holger - Winken -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Thomas W.
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 17.03.2008
Beiträge: 38

BeitragBeitrags-Nr.: 196229 | Verfasst am: 13.08.2011 - 17:18    Titel: Antworten mit Zitat

Mist, "Wolf" war mir glatt entfallen Keine Ahnung

Aber ich finds echt toll, was ihr hier für Fotos hervorkramt, weiter so!

Gut gemacht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LTDAN
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 25.11.2008
Beiträge: 678
Wohnort: sunshine state

BeitragBeitrags-Nr.: 196460 | Verfasst am: 02.09.2011 - 10:57    Titel: Antworten mit Zitat

Es handelt sich nicht um Käptn Blaubärs Schiff Zwinkern

http://i55.tinypic.com/fmmk2e.jpg

Die gesperrten Bilder sind zwar etwas kontraproduktiv, aber es wird hoffentlich gehen Keine Ahnung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Holger Kotthaus
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 27.07.2009
Beiträge: 467
Wohnort: Dubai / UAE

BeitragBeitrags-Nr.: 196478 | Verfasst am: 05.09.2011 - 11:25    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Es handelt sich nicht um Käptn Blaubärs Schiff

Bei `Jim Knopf und die wilde Dreizehn´ kam es auch nicht vor.

Die markantesten Merkmale, wie; die abgerundeten Heck- und Seitenpartien, die überdimensionalen Krähennester
und der hohe Schornstein, lassen mich erst mal auf einen bewaffneten Walfänger / Vorpostenboot schließen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
LTDAN
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 25.11.2008
Beiträge: 678
Wohnort: sunshine state

BeitragBeitrags-Nr.: 196479 | Verfasst am: 05.09.2011 - 12:33    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
lassen mich erst mal auf einen bewaffneten Walfänger / Vorpostenboot schließen.


Wurde als Kanonenboot geführt Grins
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LTDAN
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 25.11.2008
Beiträge: 678
Wohnort: sunshine state

BeitragBeitrags-Nr.: 196559 | Verfasst am: 13.09.2011 - 16:48    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht helfen ein paar Daten:

430 ts, 40.8m Länge, 11 Knoten, 2x 47mm Geschütze
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eierhals
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 29.11.2008
Beiträge: 196

BeitragBeitrags-Nr.: 197086 | Verfasst am: 18.10.2011 - 22:22    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich hab so ziemlich alles durchförstert, was ich finden konnte....entweder stimmte das Aussehen nicht, oder das Gewicht...oder die Bewaffnung.

Lös mal auf, ich denk mal nicht, daß das noch einer rauskriegt...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LTDAN
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 25.11.2008
Beiträge: 678
Wohnort: sunshine state

BeitragBeitrags-Nr.: 197089 | Verfasst am: 19.10.2011 - 09:32    Titel: Antworten mit Zitat

War auch schwierig Zwinkern

http://i52.tinypic.com/21negwk.jpg

Canhoneira (Kanonenboot) "Chaimite" 1898 bei Parry & Son gebaut
Stationsschiff in portugiesisch-Ostafrika und nebenbei das erste Ganzstahl-Kriegsschiff der port. Marine
1916 zusammen mit dem Kreuzer "Adamastor" bei der desaströsen Nevala-Kampagne auf dem Rovuma eingesetzt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » Marine Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 5 von 7

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.