Kleiner Rätselfred - Welches Schiff ist auf dem Bilde??
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » Marine
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Holger Kotthaus
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 27.07.2009
Beiträge: 460
Wohnort: Dubai / UAE

BeitragBeitrags-Nr.: 197165 | Verfasst am: 25.10.2011 - 10:52    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Kanonenboot “Chaimite“ . . . 1916 zusammen mit dem Kreuzer “Adamastor“ bei der desaströsen Nevala-Kampagne auf dem Rovuma eingesetzt.

Von dem Kanonenboot hab ich, außer Daten auch nichts mehr gefunden. Hier aber mal eine Postkarte mit dem Kreuzer “Adamastor“ in
Porto Amelia (heute Pemba) in Portugiesisch-Ostafrika / Mozambique; dem nächst größerem Hafen südlich des Grenzflusses Rovuma.

http://i56.tinypic.com/5zib9x.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Eierhals
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 29.11.2008
Beiträge: 194

BeitragBeitrags-Nr.: 197166 | Verfasst am: 25.10.2011 - 13:47    Titel: Antworten mit Zitat

Diese Operation ist mir völlig unbekannt. Eventuell kann ja mal jemand dazu was schreiben?

Aber um den Rätselfred mal wieder anzuschieben...

http://img856.imageshack.us/img856/7852/rtselschiff3.jpg

Welches Schiff ist im Bilde?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Holger Kotthaus
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 27.07.2009
Beiträge: 460
Wohnort: Dubai / UAE

BeitragBeitrags-Nr.: 197194 | Verfasst am: 27.10.2011 - 17:20    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Diese Operation ist mir völlig unbekannt. Eventuell kann ja mal jemand dazu was schreiben?

@ Eierhals
Ich `traue´ mich garnicht das Thema mit ein paar Zeilen anzufangen. Die zweifellos besten Infos findest du,
ohne dieses Buch gleich für € 300,- bis € 550,- kaufen zu müssen, hier digital:

Die Operationen in Ostafrika 1914 -1918 von Ludwig Boell
http://books.google.com/books/about/Die_Operationen_in_Ostafrika.html?id=c7sKPAAACAAJ
http://openlibrary.org/works/OL7492801W/Die_Operationen_in_Ostafrika_Weltkrieg_1914-1918


Zitat:
Aber um den Rätselfred mal wieder anzuschieben...
http://img856.imageshack.us/img856/7852/rtselschiff3.jpg
Welches Schiff ist im Bilde?

Aufgrund der zwei Schornsteine mit dem markanten Aufsatz, sowie der beiden relativ großen, einrohrigen
Geschütztürme tippe Ich auf das holländische Küstenpanzerschiff (?) De Zeven Provincien.
http://i40.tinypic.com/fxfex1.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Eierhals
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 29.11.2008
Beiträge: 194

BeitragBeitrags-Nr.: 197197 | Verfasst am: 27.10.2011 - 19:51    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich hätt gedacht, daß es schwerer ist...

De Zeven Provincien ist korrekt. Ein Schiff mit einer interessanten Geschichte übrigens...

Ich schau mal was ich dazu finde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LTDAN
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 25.11.2008
Beiträge: 669
Wohnort: sunshine state

BeitragBeitrags-Nr.: 197204 | Verfasst am: 28.10.2011 - 10:21    Titel: Antworten mit Zitat

Küstenpanzerschiff!! Mann!! Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht Verrückt

Zitat:
Ich `traue´ mich garnicht das Thema mit ein paar Zeilen anzufangen.

Mach mal, ich souffliere dann auch den portugiesischen Part
Hätte schon Lust mal wieder ein wenig in Kolonien zu machen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Holger Kotthaus
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 27.07.2009
Beiträge: 460
Wohnort: Dubai / UAE

BeitragBeitrags-Nr.: 203859 | Verfasst am: 05.06.2014 - 04:50    Titel: Antworten mit Zitat

Zum Beginn dieses Films ist ein deutsches Schiff zu erkennen. (Deutlich auch bei: 0:25:50 und 1:24:00) Wer weiß näheres?

http://www.youtube.com/watch?v=RodbXyJAdjc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
LTDAN
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 25.11.2008
Beiträge: 669
Wohnort: sunshine state

BeitragBeitrags-Nr.: 203878 | Verfasst am: 09.06.2014 - 18:11    Titel: Antworten mit Zitat

Das sind Modelle, die von Meditterranean Film Studios in Malta gebaut wurden. Sollen mWn insgesamt drei gewesen sein

http://www.mfsstudios.com/files/mfs-brochure-2013.pdf (S.6 unter features)

Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Holger Kotthaus
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 27.07.2009
Beiträge: 460
Wohnort: Dubai / UAE

BeitragBeitrags-Nr.: 203880 | Verfasst am: 10.06.2014 - 11:17    Titel: Antworten mit Zitat

Absolut richtig; - damit die maximale Punktzahl erreicht.

Zu ergänzen wäre noch, daß dieser Kreuzer im Film keine Ähnlichkeit mit der realen SMS KÖNIGSBERG hat,
dessen Geschichte quasi erzählt wird, noch mit dem Panzerkreuzer SMS BLÜCHER, dessen Namen er trägt.

Jetzt darfst du wieder weitermachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
LTDAN
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 25.11.2008
Beiträge: 669
Wohnort: sunshine state

BeitragBeitrags-Nr.: 203881 | Verfasst am: 10.06.2014 - 16:05    Titel: Antworten mit Zitat

http://i57.tinypic.com/2ymf85l.jpg

Was ist hier passiert?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Holger Kotthaus
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 27.07.2009
Beiträge: 460
Wohnort: Dubai / UAE

BeitragBeitrags-Nr.: 203882 | Verfasst am: 10.06.2014 - 17:36    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Schiff ist gestrandet und rostet seit mindestens 20 Jahren vor sich hin; - außerdem ist Ebbe.
(Aber damit solltest du dich nicht zufrieden geben.(- Zwinkern -)
Lediglich der Vordersteven läßt ahnen aus welcher Epoche die Aufnahme stammt. Irgendein Sturm
in der Südsee gegen Mitte des letzten Quartals im 19. Jahrhunderts sollte hierfür der Grund sein.
Dazu muß ich aber noch Namen recherchieren. . .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Holger Kotthaus
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 27.07.2009
Beiträge: 460
Wohnort: Dubai / UAE

BeitragBeitrags-Nr.: 203883 | Verfasst am: 11.06.2014 - 09:59    Titel: Antworten mit Zitat

Ursache war der Orkan in der Deutschen Kolonie Samoa vom 13. bis 16. März 1889 und das Wrack ist das SMS Kanonenboot ADLER
http://de.wikipedia.org/wiki/SMS_Adler_%281883%29

Siehe auch:
S.M.S. Eisernes Kanonenboot ADLER
http://www.deutsche-schutzgebiete.de/sms_adler.htm

S.M.S. Kanonenboot EBER
http://www.deutsche-schutzgebiete.de/sms_eber_1.htm

S.M.S. Kreuzerkorvette – Artillerieschulschiff OLGA
http://www.deutsche-schutzgebiete.de/sms_olga.htm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
LTDAN
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 25.11.2008
Beiträge: 669
Wohnort: sunshine state

BeitragBeitrags-Nr.: 203885 | Verfasst am: 11.06.2014 - 15:54    Titel: Antworten mit Zitat

Gratuliere!
Das nächste Mal muss ich wohl etwas kniffligeres finden Zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Holger Kotthaus
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 27.07.2009
Beiträge: 460
Wohnort: Dubai / UAE

BeitragBeitrags-Nr.: 203886 | Verfasst am: 11.06.2014 - 19:05    Titel: Antworten mit Zitat

Um welches Schiff handelt es sich hier?

http://i57.tinypic.com/1zoz4p3.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Holger Kotthaus
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 27.07.2009
Beiträge: 460
Wohnort: Dubai / UAE

BeitragBeitrags-Nr.: 203930 | Verfasst am: 26.06.2014 - 06:58    Titel: Antworten mit Zitat

AUFLÖSUNG :

Der englische Dampfer fuhr im Passagier- und Frachttransport zwischen 1901 - 1929 auf dem Victoria-See
und war während des 1. Weltkrieges auch an einigen britischen Unternehmungen als Kanonenboot beteiligt.

S.S. WILLIAM MACKINNON
Bildquelle: http://www.gordonmumford.com/eastafrica/lakeships.htm


Built: 1890
Ship Type: Passenger-cargo steamship
Ship's Role: Protectorate Vessel and general purpose
Tonnage: 110grt, 70t displ
Length: 70ft
Breadth: 16ft
Owner History: Imperial British East Africa Co 1895 Uganda Railways
Status: Scuttled - 28/07/1929
Textquelle: http://www.clydesite.co.uk/clydebuilt/viewship.asp?id=21150
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Holger Kotthaus
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 27.07.2009
Beiträge: 460
Wohnort: Dubai / UAE

BeitragBeitrags-Nr.: 203931 | Verfasst am: 26.06.2014 - 14:18    Titel: Antworten mit Zitat

Weiter geht´s:

Es sollte doch mit dem Teufel zugehen, wenn das folgende Schiff nicht JEDER kennt . . . . . nur vielleicht das Foto nicht?

http://i58.tinypic.com/2weh3dk.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » Marine Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 6 von 7

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.