Einheit und Rang?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » Sonstiges Nichttechnische
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Grafgero
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 03.08.2010
Beiträge: 14

BeitragBeitrags-Nr.: 204178 | Verfasst am: 04.12.2014 - 19:44    Titel: Einheit und Rang? Antworten mit Zitat

Hallo,
ich habe einige alte Fotos gefundenvon meinem Uropa.

Er war im 1. Wk eingesetzt. Leider weiß ich nicht welche Einheit oder welchen Dienstrang er hatte. In der Familie gibt es nur Gerüchte: Feldwebel in einem Ulanenregiment.
Ich kenne mich leider nicht mit den Uniformen aus und habe auch bei Google recherchen nicht wirklich was gefunden (oder durchgefunden). Ich würde mich freuen wenn mir jemand weiterhelfen würde.

http://www.myimg.de/?img=Oskarsenc4833.jpg
http://www.myimg.de/?img=Oskarsen27d36e.jpg

gruß Grafgero[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grafgero
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 03.08.2010
Beiträge: 14

BeitragBeitrags-Nr.: 204179 | Verfasst am: 05.12.2014 - 21:14    Titel: Bilder nicht aussagekräftig genug? Antworten mit Zitat

Schade, dachte das es jemanden gelingt anhand der Fotos etwas zu erkennen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LTDAN
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 25.11.2008
Beiträge: 669
Wohnort: sunshine state

BeitragBeitrags-Nr.: 204180 | Verfasst am: 05.12.2014 - 21:57    Titel: Antworten mit Zitat

Gemach, jung Siegfried!
Etwas Zeit würde ich den Foristen schon einräumen, das ist keine gewerblich organisierte Auskunftei Zwinkern

Versuch Dein Glück mal hier: http://historische-uniformen.de

Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gardes du Corps
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 29.09.2005
Beiträge: 1389
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 204181 | Verfasst am: 06.12.2014 - 07:45    Titel: Antworten mit Zitat

auf dem einen Foto kannst Du auf den Schulterstücken die Regimentsnummer sehen.
auf dem anderen die "Kolbenringe" - d.h. er war wohl Hauptfeldwebel.
Nun und eine Schützenschnur trug er ;)
Hilfreich wäre vielleicht noch, aus welchem Bundeskontigent er kam ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1626
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 204182 | Verfasst am: 06.12.2014 - 08:46    Titel: Antworten mit Zitat

Nach den Beschlag der Pickelhaube und wohl eindeutig preußische Unifom, und Ulanen schließe ich nach dem Foto erst einmal aus.

Könnte die Nummer evtl. eine 33 sein, bzw. stammte er aus Ostpreußen/Gumbinnen? Am Kragen vmtl. der Sergeantenknopf.
Ansonsten kämen noch die 31 (Altona) in Betracht.

MfG Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grafgero
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 03.08.2010
Beiträge: 14

BeitragBeitrags-Nr.: 204183 | Verfasst am: 07.12.2014 - 23:29    Titel: Antworten mit Zitat

Danke bis hier erstmal.

habe noch drei andere Fotos, wo man vlt. noch mehr erkennen kann.
Da ich keinerlei Ahnung habe ist es auch schwierig, Uniformen zu vergleichen, da ich selber auf SW-Fotos weder grau noch blau noch sonste iene Farbe unterscheiden kann.

Auf dem einen Foto was deutlicher ist scheint auf den Schulterstücken eine 131 oder eine 151 zu stehen.
An den Kragenspiegel des andern Foto ist eine römisch IV zu erkennen und bei dem dritten sieht man noch eine 8 unter der IV bei den Leuten um ihn rum.

Bei Uniformen habe ich bisher gesehen das Feldwebel etc. einen Knopf am Kragen hatte. Uffze nicht. waren die Knöpfe auf beiden Seiten oder nur auf einer Fragend
http://www.milex.de/forum/anhaenge/full/1244-9-uniformenmsg_0.jpg
Mein uropa ist JAhrgang 1880 und war in Halle/Saale ansässig.

http://www.myimg.de/?img=Oskar050cd41a.jpg
http://www.myimg.de/?img=Oskar047e7baa.jpg
http://www.myimg.de/?img=Oskar0497856d.jpg

Vieleicht sind es ja auch Fotos aus verschiedenen Zeiten? Foto 1 aus seiner "Grundwehrdienstzeit" und Foto 2 und 3 aus der Kriegszeit 1914 bis 18?

Vieleicht kann jetzt jemand die Zugehörigkeit und den Dienstrang eindeutiger bestimmen von den Experten.


Und "jung Siegfried" hält die Gäule im Zaum diesmal.
Zwinkern Zwinkern

VG Grafgero
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1626
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 204184 | Verfasst am: 08.12.2014 - 12:25    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

nach eingehender Betrachtung der Einzelbildes, schließe ich 131 (Metz) aus.
Die hatten gelbe Schulterklappen und rote brandenburgische Aufschläge mit ebenso gelber Paspel.

Es handelt sich hier um den Gefreitenknopf, der beidseitig getragen wurde.

Mein Favorit wäre momentan, das Inf.Rgt. 151 (Allenstein)
Weiße Schulterklappen, Kragen und Ärmelumschlag rot, die Ärmelpatten mit den 3 goldenen Knöpfen hellblau und dessen Paspelierung weiß.

MfG Uwe

PS: Für die anderen Bilder fand ich noch keine Zeit.


Zuletzt bearbeitet von UHF51 am 10.12.2014 - 09:39, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1626
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 204189 | Verfasst am: 10.12.2014 - 09:26    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

wollte mich weiter mit Deine Bilder beschäftigen, leider sind die Links nicht mehr aktiv.
Keine Ahnung

Nutze vllt. einen anderen externen Hoster!

Soweit mir erinnerlich waren alle 3 Männer bei der Reserve- oder Landwehr (Landwehrkreuz auf dem Tschako).

MfG Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grafgero
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 03.08.2010
Beiträge: 14

BeitragBeitrags-Nr.: 204197 | Verfasst am: 11.12.2014 - 17:24    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.directupload.net/file/d/3833/7sdi6uxc_jpg.htm

http://www.directupload.net/file/d/3833/hpim6dbj_jpg.htm

http://www.directupload.net/file/d/3833/miliwpwo_jpg.htm


Hallo, Hier sind nochmal die Fotos. Vieleicht, erkennt ihr jetzt mehr.

Viele Grüße und Danke für die bisherigen Infos.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1626
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 204198 | Verfasst am: 11.12.2014 - 19:50    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

Dein externer Bilderhoster ist besch... - man kann nicht einmal die arabischen Ziffern auf den Kragen erkennen.
Ich persönlich nutze seit Jahr & Tag die Webseite:
bilder-hochladen.net

Das Gute, man kann auch die Auflösung verändern!

MfG Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grafgero
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 03.08.2010
Beiträge: 14

BeitragBeitrags-Nr.: 204199 | Verfasst am: 11.12.2014 - 20:59    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.bilder-hochladen.net/files/big/lnyo-6-1679.jpg

http://www.bilder-hochladen.net/files/big/lnyo-7-8f14.jpg

http://www.bilder-hochladen.net/files/big/lnyo-5-e4da.jpg



danke für den Tipp, ich hoffe jetzt geht es besser
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frodo
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 15.10.2013
Beiträge: 7

BeitragBeitrags-Nr.: 204305 | Verfasst am: 16.01.2015 - 15:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen,
habe unter nachfolgendem Link ein Foto eingestellt. Kann jemand Angaben zu einer möglichen Einheit und zum Dienstrang machen?

Das Foto wurde 1917 in Grevesmühlen / Herzogtum Mecklenburg-Schwerin aufgenommen.

http://www11.pic-upload.de/16.01.15/3fznemjuxoix.jpg

Viele Grüße
Frodo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1626
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 204307 | Verfasst am: 17.01.2015 - 18:01    Titel: Antworten mit Zitat

Zu erkennen ist lediglich der preuß. Artilleriehelm.

Dienstgrad vmtl. Artillerist. Regimentsnummer wahrscheinlich einstellig, aber nicht erkennbar.
Farbe der Schulterklappe nicht eindeutig (rot o. blau?)!

Foto-Aufnahmeort kann ich mit keinem Art.Rgt. der "Alten Armee" in Verbindung bringen.

MfG Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1626
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 204308 | Verfasst am: 17.01.2015 - 18:10    Titel: Antworten mit Zitat

Grafgero hat Folgendes geschrieben:
http://www.bilder-hochladen.net/files/big/lnyo-6-1679.jpg

http://www.bilder-hochladen.net/files/big/lnyo-7-8f14.jpg

http://www.bilder-hochladen.net/files/big/lnyo-5-e4da.jpg



danke für den Tipp, ich hoffe jetzt geht es besser


Die IV deutet auf IV. Armee-Korps (Magdeburg) bzw. stellv. IV. A.K. hin.
Aktive Divisionen: 7. Div. (Magdeburg) und 8. Div. (Halle)

Mglw. Landwehr-Bezirk Halle.
15. Inf.Brig.

MfG Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frodo
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 15.10.2013
Beiträge: 7

BeitragBeitrags-Nr.: 204310 | Verfasst am: 18.01.2015 - 20:28    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Hallo Zusammen,
habe unter nachfolgendem Link ein Foto eingestellt. Kann jemand Angaben zu einer möglichen Einheit und zum Dienstrang machen?

Das Foto wurde 1917 in Grevesmühlen / Herzogtum Mecklenburg-Schwerin aufgenommen.

http://www11.pic-upload.de/16.01.15/3fznemjuxoix.jpg


Der Mann auf dem Foto ist zum Zeitpunkt der Aufnahme 42 Jahre alt. Bis in welches Alter wurden die Männer während des Krieges eingezogen? Kann es sich aufgrund des Alters um eine Landsturm-Einheit handeln?

Gruß
Frodo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » Sonstiges Nichttechnische Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.