Transporthubschrauber HTH/FTH - Nachfolger des CH-53
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Luftwaffe
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
königstiger332
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 13.01.2006
Beiträge: 393

BeitragBeitrags-Nr.: 179104 | Verfasst am: 21.12.2009 - 21:56    Titel: Transporthubschrauber HTH/FTH - Nachfolger des CH-53 Antworten mit Zitat

Vor kurzem erst entdeckt, nachdem ich mich gewundert hatte, wie lange die CH-53 überhaupt noch in der Luft zu halten ist (der NH-90 nicht die Gewichtsklasse mitbringt) - auch wegen dem BW-Lieblingsthema Luftverlastbarkeit von Fahrzeugen des Heeres:

http://de.wikipedia.org/wiki/Heavy_Transport_Helicopter

http://www.defenseindustrydaily.com/the-european-heavy-lift-helicopter-program-03394/

http://www.mtu.de/en/take-off/report/archiv/2_2008/208_ge38/index.html

http://www.handelsblatt.com/politik/international/eu-beschliesst-bau-von-helikopter;2283202

Man darf gespannt sein.


Zuletzt bearbeitet von königstiger332 am 22.12.2009 - 17:45, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gortos
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 03.06.2008
Beiträge: 84
Wohnort: Milchstraße, Orion-Arm, Sol-System, 3. Planet von innen

BeitragBeitrags-Nr.: 179105 | Verfasst am: 21.12.2009 - 22:39    Titel: Antworten mit Zitat

Die Bilder sind aber nicht mehr aktuell, ich suche morgen mal die Bilder der derzeitigen Modelle raus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
königstiger332
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 13.01.2006
Beiträge: 393

BeitragBeitrags-Nr.: 179120 | Verfasst am: 22.12.2009 - 09:26    Titel: Antworten mit Zitat

Ok, habe auch irgendwo schon was von einem Entwurf als "Bananenhubbi" wie dem Chinook gelesen. Fakt ist aber, dass sie z.B. einen Puma, GTK Boxer u.ä. auch nicht damit bewegt bekommen - maximal einen Wiesel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23730
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 179123 | Verfasst am: 22.12.2009 - 09:33    Titel: Antworten mit Zitat

Wozu auch Fragend

Das Teil wird doch eh nicht vor 2025 oder 2030 bei der Truppe im realen Einsatz sein.

Und wer weiß, ob man dann überhaupt noch mehr als Fahrzeuge auf Wiesel-Niveau im Einsatz hat Zwinkern Grins

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
königstiger332
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 13.01.2006
Beiträge: 393

BeitragBeitrags-Nr.: 179131 | Verfasst am: 22.12.2009 - 12:54    Titel: Antworten mit Zitat

So kann man es auch sehen, Jan-Hendrik! Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gortos
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 03.06.2008
Beiträge: 84
Wohnort: Milchstraße, Orion-Arm, Sol-System, 3. Planet von innen

BeitragBeitrags-Nr.: 179145 | Verfasst am: 22.12.2009 - 17:20    Titel: Antworten mit Zitat

Soweit ich weiß, ist die Banane aktuell. Heißt mittlerweile nicht mehr HTH, sondern FTH (Future Transport Helicopter) Meine aktuelle Flug Revue sagt, dass der neueste Vorschlag am internationalen Hubschrauberforum in Bückeburg vorgestellt wurde. Er sieht folgende technische Daten vor:

Äußere Maße:

  • Rumpflänge: 33 Meter
  • Rotordurchmesser: Je 19,5 Meter
  • Höhe: 7,8 Meter

Kabinenmaße:
  • Länge: 11,1 Meter
  • Breite: 3,1 Meter
  • Höhe: 2,74 Meter
  • -> Kabinenquerschnitt einer C-130!
  • Kapazität: 66 Soldaten oder eine unbekannte Anzahl an
    • Wiesel 2 (sicher mehrere, siehe CH-53)
    • Mungo (wohl ein bis zwei)
    • Wolf (sicher auch mehrere)
    • AGF Serval (ziemlich sicher mehrere)

Eckpunkte zur Technik:
  • Nutzlast: Etwa zehn Tonnen
  • Maximale Abflugmasse: ca. 36 Tonnen
  • Einsatzradius: über 500 km
  • Kraftstoffkapazität: 9500 Liter
  • Dienstgipfelhöhe: Über 7000 Meter
  • Weitere Fähigkeiten: Schwebefähigkeit bei Hitze und neun Tonnen Nutzlast in 3000 Meter Höhe; Luftbetankungsfähigkeit; Nachtflugfähigkeiten; hohe Überlebensfähigkeit im Tiefflug; Fähigkeit für Operationen im Feindgebiet, Unterstützung von Spezialeinsatzkräften oder Schwerlasttransport in der Kampfzone

Beschaffung:
  • Geschätzt: 40 Für unsere Heeresflieger, zwanzig für Frankreich, evtl. weitere Kunden
  • Einsatzbereitschaft: um 2020 (kennen wir ja schon, der Tiger ist ja auch offiziell schon lange einsatzbereit, in Afghanistan sieht man trotzdem keine deutschen Kampfhubschrauber...)


Hier noch das beste Bild, das ich finden konnte ( Traurig ):
http://www.pictureupload.de/originals/pictures/221209171928_FTH.png
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
königstiger332
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 13.01.2006
Beiträge: 393

BeitragBeitrags-Nr.: 179147 | Verfasst am: 22.12.2009 - 18:09    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Daten. Dann sieht es aber wirklich stark nach CH-47 Chinook aus. Ich erinnere mich aber noch an einen Spiegel TV-Bericht vor Jahren, in dem man unter der Hand sagte, dass nur noch wenige CH-53 einsatzbereit gehalten werden können, weil andere Maschinen dafür am Boden bleiben und Ersatzteile liefern. Wie die Kisten also noch 10 Jahre halten sollen, bleibt rätselhaft. Keine Ahnung

Ob ein "Cargolifter" etc. nicht die bessere, ressourceneffektivere Technik für Schwerlasttransporte gewesen wäre (natürlich sehr beschussanfällig etc.)? Damit hätte man wohl auch einen Leo 2 bewegen können. Zwinkern

http://sitelife.aviationweek.com/ver1.0/ ... 9d-3f20-4186-969a-fac9301f6fa1.Large.jpg

http://www.europaeische-sicherheit.de/Ausgaben/2009/2009_02/03_Dion/2009,02,03.html

http://www.diesigns.com/down/HHK_CH-53.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7844
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 179151 | Verfasst am: 22.12.2009 - 19:36    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
*
o Wiesel 2 (sicher mehrere, siehe CH-53)
o Mungo (wohl ein bis zwei)
o Wolf (sicher auch mehrere)
o AGF Serval (ziemlich sicher mehrere)


Bei einer Nutzlast von 10 Tonnen ist der Kabineninnenraum einer C-130 ja sehr sinnig.

Mungo passt dann einer, wenn mit Kampfbeladung aufgerüstet.
Wiesel könnten 3 Passen, wenn etwas abgerüstet, sonst 2. Serval könten max. 2 rein.

Naja, ich weiß nciht. Man konsturiert wieder ein Flieger für morgen mit den Bedürfnissen von gestern. Aber wir haben es ja.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23730
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 179152 | Verfasst am: 22.12.2009 - 19:39    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Naja, ich weiß nciht. Man konsturiert wieder ein Flieger für morgen mit den Bedürfnissen von gestern. Aber wir haben es ja.


Und sorgt mit unsinnigen Forderungen dafür, dass das Ding erst in den Einheiten ankommt, wenn die derzeitige Pilotengeneration bereits im Ruhestand ist...

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7844
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 179154 | Verfasst am: 22.12.2009 - 20:25    Titel: Antworten mit Zitat

Tja, immerhin fliegen wir jetzt noch mit fast 60 Jahre alten CH53 durch die Gegend.

Wenn man sich das vorstellt...als wenn wir in den 90ern noch mit Me262 geflogen wären... Verrückt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Fakum12
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 17.08.2006
Beiträge: 374

BeitragBeitrags-Nr.: 179155 | Verfasst am: 22.12.2009 - 20:52    Titel: Antworten mit Zitat

Gortos hat Folgendes geschrieben:
Hier noch das beste Bild, das ich finden konnte ( Traurig ):
http://www.pictureupload.de/originals/pictures/221209171928_FTH.png

Das Bild zeigt den Boeing - Entwurf (daher die Ähnlichkeit mit dem Chinook) der ursprünglich für das amerikanische FTR/JTR Programm gemacht wurde. Lachen
Da sich dort aber die Anforderungen immer noch recht stark ändern (jedenfalls laut Boeing), bieten sie den Entwurf jetzt uns an. Die Leistungklasse passt mit ca. 15 ja etwa.


Zuletzt bearbeitet von Fakum12 am 22.12.2009 - 20:56, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
königstiger332
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 13.01.2006
Beiträge: 393

BeitragBeitrags-Nr.: 179156 | Verfasst am: 22.12.2009 - 20:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hoover hat Folgendes geschrieben:
Tja, immerhin fliegen wir jetzt noch mit fast 60 Jahre alten CH53 durch die Gegend.

Wenn man sich das vorstellt...als wenn wir in den 90ern noch mit Me262 geflogen wären... Verrückt


Lachen Grins Zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Luftwaffe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.