Ist Rohrflak noch sinnvoll .. ?
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Artillerie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sascha.P
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 25.04.2004
Beiträge: 2197
Wohnort: Düsseldorf

BeitragBeitrags-Nr.: 12374 | Verfasst am: 29.05.2004 - 09:00    Titel: Ist Rohrflak noch sinnvoll .. ? Antworten mit Zitat

Was meint ihr,ist die Rohrflak noch nützlich ?
Heutzutage,im Zeitalter der Flarak!
Ich würde mal sagen,das letzte mal wo die Rohrflak so richtig was gebracht hat,das war in Vietnam.Da sind den Geschützen ja etliche F-4 und Thunderchefs zum Opfer gefallen. Zunge rausstrecken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23705
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 12378 | Verfasst am: 29.05.2004 - 10:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hm, bei einem Kaliber zw. 20 und 35mm , möglichst noch Mehrlaufgeschütze und radargesteuert , sicherlich ! Damit kannst Du Tiefflieger und Helikopter dermaßen mit Blei eindecken , wie es mit den wesentlich teureren Raketen kaum möglich wäre ( Hast DU schon mal nen Gepard feuern sehn ? ) . Oder man kombiniert Raketen&Schnellfeuerwaffen wie die russische Tunguska , 4x30mm MK + 8xSA-19 ( siehe http://www.reserve-info.de!) .

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ronin
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 690
Wohnort: Tuttlingen

BeitragBeitrags-Nr.: 12380 | Verfasst am: 29.05.2004 - 10:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ihr !

Die Rohrflak ist immer noch wichtiger Bestandteil der Flugabwehr !
Sie ist billiger als die FlaRak und zudem kann man sie durch Abwehrmaßnahmen nicht täuschen.

Die schwere Flak des 2. Weltkrieges ist "out", aber mit der leichten Flak kann man immer noch viel Schaden anrichten.

Das hat man auch im Kosovo-Krieg gesehen, als ein paar Waldschrate mit einer leichten Flugabwehr eine F-117 Nighthawk abgeschossen haben...

Ronin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sascha.P
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 25.04.2004
Beiträge: 2197
Wohnort: Düsseldorf

BeitragBeitrags-Nr.: 13013 | Verfasst am: 04.06.2004 - 22:43    Titel: Antworten mit Zitat

Dann bringt doch mal Bilder hier rein,ich hab davon keinen Plan. Ärgerlich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ta152
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 30.12.2004
Beiträge: 341

BeitragBeitrags-Nr.: 44206 | Verfasst am: 30.12.2004 - 15:11    Titel: Antworten mit Zitat

Tunguska hat nicht 4 30mm MK sondern 2 30mm MK mit je 2 Rohren.

Die F-117 wueder nicht mit Flak abgeschossen, sondern je nach Version von einer MiG-21 oder FlaRak (War auf jeden Fall eine zusammenarbeit der beiden).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23705
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 44209 | Verfasst am: 30.12.2004 - 15:17    Titel: Antworten mit Zitat

2x 2-30mm MK ergibt aber auch 4-30mm MK ...


Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
*ALEX*
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 23.08.2004
Beiträge: 4576
Wohnort: Ungarn

BeitragBeitrags-Nr.: 44211 | Verfasst am: 30.12.2004 - 15:30    Titel: Antworten mit Zitat

@fliegerass:

F-4 ist Phantom
Thunderchief ist F-105

Mfg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23705
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 44216 | Verfasst am: 30.12.2004 - 15:46    Titel: Antworten mit Zitat

Alex , Du hast das "und" überlesen ...

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
*ALEX*
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 23.08.2004
Beiträge: 4576
Wohnort: Ungarn

BeitragBeitrags-Nr.: 44244 | Verfasst am: 30.12.2004 - 18:47    Titel: Antworten mit Zitat

Schuldigung!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ta152
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 30.12.2004
Beiträge: 341

BeitragBeitrags-Nr.: 44251 | Verfasst am: 30.12.2004 - 19:47    Titel: Antworten mit Zitat

Jan-Hendrik hat Folgendes geschrieben:
2x 2-30mm MK ergibt aber auch 4-30mm MK ...


Jan-Hendrik


Haben Starfighter, Phantom, F-16... bei Dir sechs 2cm MK?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Olv
Gast





BeitragBeitrags-Nr.: 44252 | Verfasst am: 30.12.2004 - 19:57    Titel: Antworten mit Zitat

Diese automatischen Systeme, ich glaub die heissen bei den Amis Phalanx, sind aber auch recht gut gegen Marschflugkörper, Rohrflak könnte man heutzutage auch so verwenden

Dafür
Meine Meinung
Nach oben
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23705
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 44253 | Verfasst am: 30.12.2004 - 20:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Ta152 , die von http://www.reserve-info.de hatten einfach 4 30mm-MK angegeben , die Seite von Xena hatte ich erst später gelesen ...

Bedenke bitte , mein damaliger Beitrag ist vom 29.5. ...

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Schuttwegraeumer
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 27.09.2004
Beiträge: 14

BeitragBeitrags-Nr.: 44307 | Verfasst am: 31.12.2004 - 05:37    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich war bei der Flak beim BH.
die 2cm bei uns ist nur optisch gerichtet.
Der Vorteil ist dass wir da keine Stromversorgung brauchen und uns wirklich gut tarnen können.
Die Aufgabe der Hinterhalte wandert aber immer mehr zu den Manpads.
Wir können aber auch gut auf Bodenziele schiessen, das können Manpads nicht oder wenn dann nur stark improvisiert.
Die klassische 20mm Flak wird aussterben, radargeführt und mobilisiert hat sie aber ihre Berechigung, wenn gepanzert dann ist sie auch gegen Infantrie sehr gut.

Die 35mm ist dagegen sehr kampfstark, rechnergestützt und radargesteuert bedroht sie jedes Luftfahrzeug in Reichweite sehr effektiv.

Nachteil ist halt die Größe.
Mobile Flak wie der Gepard sind allerdings recht teuer da sie alles dabei haben müssen wie Radar.

Ohne Radar kann aber auch die LFK nicht sehr effektiv kämpfen, die Probleme der Verwundbarkeit des Radars haben alle gemeinsam.

Bei unserer 20mm Flak waren hauptsächlich Flugziele wie Hubschrauber gefährdet obwohl ich am Simulator auch einen Tornado abgeschossen habe.
Man kann uns nur extrem schwer aufklären und die 20mm läuft auch ohne Benzin und Stromaggregat recht gut.
(Ok, der Richtsessel ist aus Blech und man daran festfrieren. Grins

Nur Rohrflak ist aber zuwenig.
Leider hat Österreich ausser Mistral (ist sehr gut aber halt eher bei der Reichweite in der Manpads Klasse) nichts Weitreichenderes.

Schutti
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Patrick
Supermoderator
Supermoderator


Anmeldedatum: 07.04.2003
Beiträge: 854
Wohnort: Österreich

BeitragBeitrags-Nr.: 44360 | Verfasst am: 31.12.2004 - 18:47    Titel: Antworten mit Zitat

Naja wir haben ja noch die 35 mm ZFlAK85 die mit 4km nicht wesentlich unter der Reichweite der Mistral liegt. Alllerdings benötigen die Dinger einen Skyguard um radargestützt zu operieren.

http://www.bundesheer.at/images_skaliert/flak85_768x501_1054640485.jpg


Herzlichst Mijölnia
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Olv
Gast





BeitragBeitrags-Nr.: 44383 | Verfasst am: 31.12.2004 - 23:42    Titel: Antworten mit Zitat

Was sind Manpads Fragend Fragend Fragend
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Artillerie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 1 von 6

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.