Funkverkehr in der 503
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » schwere Panzerabteilung 503
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gastolli
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 12.02.2006
Beiträge: 518
Wohnort: Trier

BeitragBeitrags-Nr.: 185769 | Verfasst am: 03.06.2010 - 11:13    Titel: Funkverkehr in der 503 Antworten mit Zitat

Hallo Jungs,

im "Nachrichtenblatt der Panzertruppen, April 1944"

(http://downloads.sturmpanzer.net/Documents/Nachrichtenblatt_der_Panzertruppen_1944.04.pdf)

ab Seite 12 ist beschrieben, wie in einer Panzereinheit NICHT gefunkt werden sollte.

Dabei werden die Namen Scherf und Burmester anhand eines Beispiels genannt, wobei auch Scherf in einem Auszug einer Funkreportage genannt wird, also offensichtlich ist dies autentisch!

Die genannten Orte Pleskau und Witebsk passen zwar zur Abteilung 502...

Interessant, was haltet Ihr davon?

Oliver
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kommandantenneffe
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 03.10.2004
Beiträge: 1184
Wohnort: Salzgitter

BeitragBeitrags-Nr.: 185837 | Verfasst am: 04.06.2010 - 22:13    Titel: Antworten mit Zitat

@ gastolli
Burmester war Chef 1.Kp. und Scherf Chef 3.Kp. ..möglich daß sie mal zusammen operierten..
hast was in Sachen Jupp Weiland erreicht???
Winken Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gastolli
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 12.02.2006
Beiträge: 518
Wohnort: Trier

BeitragBeitrags-Nr.: 185848 | Verfasst am: 05.06.2010 - 19:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Bernd !

Weiland kam noch nix, von Reitz direkt kam auch keine Antwort, mal abwarten Keine Ahnung

Oliver
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kommandantenneffe
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 03.10.2004
Beiträge: 1184
Wohnort: Salzgitter

BeitragBeitrags-Nr.: 185864 | Verfasst am: 06.06.2010 - 14:07    Titel: Antworten mit Zitat

@ gastolli
J. Weiland muß schon 1943 ferngetraut worden sein,nicht erst in der Normandie..ich wette,daß steht auf seiner Geb. Urkunde..micht würde interessieren,wo die Frau herkam und ob es Verwandte gibt...->Bilder Grins
Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » schwere Panzerabteilung 503 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.