Frage zum Krieg im Nahen Osten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » Politik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Cao Zhang
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 23.02.2010
Beiträge: 33
Wohnort: Idstein (Bei Wiesbaden)

BeitragBeitrags-Nr.: 189760 | Verfasst am: 24.10.2010 - 18:53    Titel: Frage zum Krieg im Nahen Osten Antworten mit Zitat

Hallo Winken

Ich habe in meiner Geo Epoche gelesen, dass das Deutsche Reich die Osmanen mit 20.000 (oder auch mehr) Soldaten unterstützt haben.

Meine Frage ist, habt ihr informationen wo diese eingesetzt wurden und wie die Hilfe der Deutschen, den Krieg der Osmanen beeinflusst hat?

Danke im Voraus! Lachen

MFG Cao
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LTDAN
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 25.11.2008
Beiträge: 669
Wohnort: sunshine state

BeitragBeitrags-Nr.: 189786 | Verfasst am: 25.10.2010 - 10:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

es waren insgesamt ca 25.000 Mann, die zumindest mit Spezialtruppen
(Kraftfahrer, Funk, Flieger) an fast allen Fronten zu finden waren
Der Schwerpunkt war aber die Palästinafront
(Heute Israel, Libanon, Syrien, Irak, Sinai)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1626
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 189789 | Verfasst am: 25.10.2010 - 11:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hierzu empfehle ich:

Hans Werner Neulen, Feldgrau in Jerusalem - Das Levantekorps des kaiserliche Deutschland
ISBN: 3-8004-14-1437-6

Gruß
Uwe2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cao Zhang
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 23.02.2010
Beiträge: 33
Wohnort: Idstein (Bei Wiesbaden)

BeitragBeitrags-Nr.: 189795 | Verfasst am: 25.10.2010 - 17:09    Titel: Antworten mit Zitat

Super das Buch werd ich mir mal unter die Lupe nehmen, habe bis jetzt an Lektüre nur die Geo Epoche und das Buch "Der Erste Weltkrieg" von Dr. Christian Zentner.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rellem
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 11.12.2007
Beiträge: 458

BeitragBeitrags-Nr.: 189818 | Verfasst am: 27.10.2010 - 00:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
Dieser General spielte eine nicht unwesentliche Rolle in dieser Sache.
http://de.wikipedia.org/wiki/Erich_von_Falkenhayn <--mit der gebotenen Vorsicht behandeln
Gruss
Rene
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » Politik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.