Deutsche Geheimwaffen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Sonstige Waffen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Olli
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 01.03.2004
Beiträge: 1294
Wohnort: Bergisch Gladbach

BeitragBeitrags-Nr.: 14438 | Verfasst am: 16.06.2004 - 16:16    Titel: Antworten mit Zitat

GENAU!!!!

Meine Meinung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael1
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 25.09.2005
Beiträge: 959

BeitragBeitrags-Nr.: 76141 | Verfasst am: 02.11.2005 - 00:32    Titel: Antworten mit Zitat

Cool Hallöchen Winken
Ich suche noch Angaben zur unterirdischen Flugzeug-
fabrick in Großeutersdorf zwischen Jena und
Saalfeld.
In dem Buch Geheimprojekte in Thüringen steht nicht all-
zufiel.Dort wurde die Me 262 Produziert und ich suche
noch den Produktionsbeginn und Stückzahlen.
Hier noch ein Luftbild vom April 1945 vom Werk.
Im vorraus Danke. http://img12.imageshack.us/img12/3452/lastscangroeutersdorf4yo.jpg


Georgi143 Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tobias Giebel
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 12.02.2005
Beiträge: 3648
Wohnort: Wittingen, Niedersachsen, Deutschland

BeitragBeitrags-Nr.: 76146 | Verfasst am: 02.11.2005 - 07:50    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

war das die einzige Vertigungsstelle für die Me262? Und Zahlen suchst du spezifisch nur über die Fabrik oder allgemein?

Gruß
Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Michael1
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 25.09.2005
Beiträge: 959

BeitragBeitrags-Nr.: 76151 | Verfasst am: 02.11.2005 - 10:26    Titel: Antworten mit Zitat

Cool In diesem Fall geht es mier nur um Großeutersdorf.
Der Bau der Fabrik begann soweit bekann im Herbst 1943
aber mier fehlen eben noch genauere Angaben.

Georgi143 Meine Meinung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NagaSadow
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 12.09.2005
Beiträge: 551
Wohnort: Germania Incognita

BeitragBeitrags-Nr.: 76154 | Verfasst am: 02.11.2005 - 11:31    Titel: Antworten mit Zitat

Auf irgend einer Ami-Webseite hatte ich mal was von etwas über 20 produzierten Flugzeugen im Objekt Lachs gelesen. Glaube 27 oder 28 Stück. Demnach dürfte der Produktionsbeginn nicht sehr lange vor Kriegsende gelegen haben, wenn überhaupt je eine Großserienproduktion gestartet wurde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Panzerfahrer-Klaus
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 24.04.2005
Beiträge: 120
Wohnort: Sonneberg / Thüringen

BeitragBeitrags-Nr.: 76166 | Verfasst am: 02.11.2005 - 17:41    Titel: Antworten mit Zitat

hallöchen,ich wohne in sonneberg das is 50km weit wech won saalfeld,ich hab davon noch nichts gehört Weinen
kann mir jemand was dazu sagen?zu dem werk,oder nen link wo ich nachlesen kann was damit passiert is.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger MSN Messenger
NagaSadow
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 12.09.2005
Beiträge: 551
Wohnort: Germania Incognita

BeitragBeitrags-Nr.: 76168 | Verfasst am: 02.11.2005 - 18:12    Titel: Antworten mit Zitat

Panzerfahrer-Klaus hat Folgendes geschrieben:
hallöchen,ich wohne in sonneberg das is 50km weit wech won saalfeld,ich hab davon noch nichts gehört Weinen
kann mir jemand was dazu sagen?zu dem werk,oder nen link wo ich nachlesen kann was damit passiert is.


http://www.thirdreichruins.com/thuringen.htm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael1
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 25.09.2005
Beiträge: 959

BeitragBeitrags-Nr.: 76169 | Verfasst am: 02.11.2005 - 18:15    Titel: Antworten mit Zitat

Cool Großeutersdorf liegt an der B 88 zwischen Rudolstadt und Jena bei Kahla.
Das Werk lag 1,5km Nordwestlich vom Ort im Berg. Die vertiggestellten
Flugzeuge (Me 262) wurden mit einem Aufzug außen am Berg zur
Startbahn oben auf dem Berg transportirt und von dort zu den Geschwadern
geflogen.

an NagaSadow: Danke Winken

Georgi143
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NagaSadow
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 12.09.2005
Beiträge: 551
Wohnort: Germania Incognita

BeitragBeitrags-Nr.: 78130 | Verfasst am: 25.11.2005 - 02:03    Titel: Windkanone Antworten mit Zitat

Die Windkanone dürfte den meisten sicher bekannt sein. Nun ist mir etwas wieder eingefallen was ich vor Jahren auf irgend nem öffentlichen Sender gesehen habe. War eine Dokumentation über Irgendwas. Hauptsächlich ging es glaube ich um Röchling-Granaten, wurde auch ein BW-Depot gezeigt wo noch hunderte davon lagerten. Na ja, jedenfalls wurde auch die Windkanone erwähnt. Das interessante daran war aber dass ein Veteran oder (oder sein Sohn?) zur Wort kam, der erzählt zur Bedienungsmannschaft der Windkanone gehört zu haben. Das wirkliche überraschende war aber, er erzählte sie hätten damit tatsächlich ein oder zwei alliierte Tiefflieger abgeschossen!
Ich glaube die Doku drehte sich hauptsächlich um einen Truppenübungsplatz wo die Röchling-Geschosse getestet wurden. Vielleicht hat sie ja einer auch gesehen und erinnert sich an die Doku?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der_Eine
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 02.12.2005
Beiträge: 11

BeitragBeitrags-Nr.: 82862 | Verfasst am: 10.01.2006 - 00:13    Titel: Antworten mit Zitat

bin grade auf das bild gestossen:

http://img323.imageshack.us/img323/645/naziwarmachinesmall6az.jpg

weiss jemand, was das sein soll und wo ??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast
Gast





BeitragBeitrags-Nr.: 82864 | Verfasst am: 10.01.2006 - 00:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Das "Teil" dahinter sieht aus wie in einem Star-Wars-Film. Da gabs doch solche Lauf-Dromedare Grins in Teil II oder III.

Grüße
Thomas Winken
Nach oben
Michael1
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 25.09.2005
Beiträge: 959

BeitragBeitrags-Nr.: 82869 | Verfasst am: 10.01.2006 - 02:34    Titel: Antworten mit Zitat

Cool Klasse Fake! Lachen

Michael1 Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Panzerkeks
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 15.12.2005
Beiträge: 123

BeitragBeitrags-Nr.: 82880 | Verfasst am: 10.01.2006 - 12:02    Titel: Antworten mit Zitat

Geiles Bild, the Wehrmacht strikes back Grins
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Robert
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 24.09.2004
Beiträge: 307
Wohnort: Bayern

BeitragBeitrags-Nr.: 82885 | Verfasst am: 10.01.2006 - 12:52    Titel: Antworten mit Zitat

Weiß jemand wie der Großdeutsche Kampfläufer bewaffnet war Lachen

an der einstiesluke ist wohl ein MG 42, aber die Hauptkanonen schauen mikrig aus. scheinen mir höchstens zwei 75L48er Kanonen zu sein. enttäuschend. ok, die kanonen werden aus winkeln abgeschossen, wo man wohl nicht mehr die frontpanzerung, sondern schon fast die decke erwischt, aber trotzdem....unter 15cm.....echt enttäuschend *gg* Meine Meinung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der_Eine
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 02.12.2005
Beiträge: 11

BeitragBeitrags-Nr.: 82898 | Verfasst am: 10.01.2006 - 14:38    Titel: Antworten mit Zitat

will also heissen ich bin nem fake aufgesessen?
da bin ich rübergestolpert als ich nach nach vril und haunabu gesucht habe.
mist...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Sonstige Waffen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 5 von 6

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.